Adrian Gschnitzer gewinnt Kurz-Open

von Gerd Densing
28.07.2017 – Schach- und Backgammon-Turnierorganisator Jürgen Lenz initiierte in Bad Mergentheim ein Kurz-Open über 5 Runden nach Schweizer System. 40 Schachfreunde nutzten die Gelegenheit. Adrian Gschnitzer gewann.

Schach Nachrichten


ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schach in Bad Mergentheim-Markelsheim – Kurz-Open

Am vergangenen Wochenende vom 21. – 23.07.2017 fand in Markelsheim, dem größten Stadtteil Bad Mergentheims im Flair Hotel Weinstube Lochner ein Kurz-Open statt. Der Weinbauort Markelsheim, urkundlich erstmals im Jahr 1054 erwähnt, ist ein touristisch geprägter, staatlich anerkannter Ferien- und Erholungsort. Markelsheim mit etwas über 2000 Einwohnern ist sehr gemütlich, idyllisch und bietet für „Schach-Touristen“ ideale Erholungsmöglichkeiten. „Eingebettet zwischen Weinbergen, Feldern und Wiesen liegt der Weinort an der Romantischen Straße und der Württembergischen Weinstraße, inmitten des Lieblichen Taubertals, in einer der reichsten Kulturlandschaften, im Herzen Deutschlands.“

Nach längerer gesundheitlich bedingter Pause hat Schach- und Backgammon-Turnierorganisator FM Jürgen Lenz ein neues Turnier initiiert. Ausgerichtet bzw. organisiert wurde es von seinem neuen Heimat-Schachverein Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim e.V., welcher übrigens in der vergangenen Saison in der 2. Schach-Bundesliga gespielt hat, aber leider abgestiegen ist.

Das 3-Sterne-Hotel Lochner mit über 70 Zimmern, Hallenbad, Saune, Restaurantbetrieb, Weinstube und Tagungsraum bot gute Turnierbedingungen für die 40 Teilnehmer. Neben einigen Vereinsmitgliedern der Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim fanden sich einige weitere Spieler aus der näheren bzw. weiteren Region sowie frühere „Jürgen-Lenz-Kunden“ zum Kurzopen ein. Turniermodus waren 5 Runden, verteilt auf 3 Tage. Bedenkzeit 2,5 Stunden pro Spieler und Partie. Kein Inkrement, gespielt wurde wie zu alten Zeiten mit mechanischen BHB-Uhren mit dem beruhigen bzw. aufregenden Ticken der Uhr – je nach Sichtweise. So gingen dann auch viele Partien über die volle Distanz von 5 Stunden und einige Partien endeten in einem Blitz-Finish auf beiden Seiten, manchmal ein wenig hektisch aber dennoch fair – und ohne Aufschreiben bei beiderseits weniger als 5 Minuten auf der Uhr.

Adrian Gschnitzer, li.

Favorisiert für den Turniersieg bei der Premiere des Kurzopens waren die beiden Titelträger im Feld, IM Viktor Gasthofer vom ausrichtenden Verein und der junge FM Julius Muckle vom SK 1912 Ludwigshafen. Ebenso war Adrian Geschnitzer vom SV 1947 Walldorf mit einer Elo von über 2300 Mitfavorit und in der Setzliste weit vorne.

Die drei spielten im Turnier sehr konstant und gaben sich keine Blöße. Ganz große Überraschungen an den vorderen Brettern blieben aus. Die direkten Begegnungen der drei Setzlistenersten untereinander endeten in den Runden 3, 4 und 5 mehr oder weniger schnell remis, sodass sie alle auf 4 Punkte aus 5 Partien kamen. Dazu gesellte sich in der Abschlusstabelle mit Christian Hauke ein weiter Spieler vom SF Anderssen Bad Mergentheim e.V.

Die Entscheidung über den Turniersieg war ganz ganz knapp. Nach zweiter Feinwertung hatte Adrian Gschnitzer mit einem halben Buchholz-Summenpunkt die Nase hauchdünn vorne, gefolgt von IM Viktor Gasthofer und FM Julius Muckle.

IM Viktor Gasthofer war bester Senior vor dem Vereinsvorsitzenden Josef Steinmacher. Beste Dame wurde Arinna Riegel vom ausrichtenden Verein mit 3 Punkten auf Rang 14 - leider unter großer Mithilfe des Berichterstatters in der Schlussrunde, in welcher das bekannte Schachzitat „es ist nicht schwerer, als eine gewonnene Partie zu gewinnen“ vollends zutraf.

Die Preisträger

Als Fazit bleibt festzuhalten dass in Markelsheim ein sehr schönes gelungenes kleines feines neues Wochenend-Turnier auf die Beine gestellt wurde.

Turnierinitiator und -organisator Jürgen Lenz konnte aufgrund kurzfristig aufgetretener gesundheitlicher Probleme leider nicht vor Ort beim Turnier sein. Bleibt zu hoffen und wünschen, dass er schnell wieder auf die Beine kommt und fit wird sowie in gewohnter Manier in Zukunft weitere Schachturniere auf die Beine stellt, organisiert bzw. ausrichtet. Gerne auch wieder in Bad Mergentheim-Markelsheim mit tatkräftiger Unterstützung der Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim eV.


Hier die Tabellen zum Download (Abschlusstabelle, Fortschrittstabelle, Rundenergebnisse 1-5).


Endstand:

Ergebnisse:

Ergebnisse Runde 1...

Ergebnisse Runde 2...

Ergebnisse Runde 3...

Ergebnisse Runde 4...

Ergebnisse Runde 5...

Fortschrittstabelle...

 

Internetseite Jürgen Lenz:
http://www.schach-info.de/

Internetseite SF Anderssen Bad Mergentheim e.V. mit kleinen Berichten zum Kurzopen:
http://www.sf-bad-mergentheim.de/

Siegerfoto(s): Ausrichter / SF Anderssen Bad Mergentheim eV
Alle weiteren Fotos: Gerd Densing

 

 

  



Gerd Densing ist ein begeisterter Vereins- und Turnierspieler. Seine Eindrücke hat er in vielen Berichten auf der ChessBase-Nachrichtenseite festgehalten.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren