Angreifen zum Anfassen

16.05.2014 – Die SchachZeitung stellt in ihrer aktuellen Ausgabe zwei ChessBase-Neuheiten vor, beide stammen aus sehr erfolgreichen Reihen: zum einen die Online-Version von Fritz&Fertig, mit der Kids jetzt auch übers iPad oder Tablet Schach lernen. Und zum anderen die 20. DVD aus Kings "Powerplay"-Serie. Chefredakteur Jürgen Jordan hat sich den "Praxiskurs Angreifen" angesehen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Daniel King: Powerplay 20 - Praxiskurs Angreifen

Rezension von Jürgen Jordan (SchachZeitung)

„Täglich grüßt das Murmeltier!“ möchte man sagen. Der bekannte englische Großmeister Daniel King hat seine erfolgreiche Powerplay Serie um eine weitere Scheibe ergänzt. In seinem neuesten Werk dreht sich alles um das Thema „Angriff!“. Hierbei hat sich der Autor zehn interessante und lehrreiche Partien herausgesucht und diese im interaktiven Videoformat kommentiert. Das bedeutet, er stellt die Partien Schritt für Schritt vor und an einigen Stellen hat der Zuschauer dann die Möglichkeit, selbst ins Geschehen einzugreifen und den richtigen Zug zu finden. Dabei wird nicht nur die korrekte Lösung vom Großmeister besprochen, sondern auch mögliche, plausible Alternativen. Dadurch lernt der Betrachter eine Menge typischer Angriffsideen kennen.

King hat die Partien so ausgewählt, dass eine ganze Reihe von Eröffnungen, Bauernstrukturen und die mit ihnen verbundenen Angriffsmotive zum Tragen kommen. So gibt es mal eine Partie mit einer Bauernformation, wie sie aus der holländischen Verteidigung bekannt ist, wo eine Seite versucht mittels des typischen Vorstoßes des g-Bauern die g-Linie zu öffnen, um dort einen Angriff zu beginnen. Ein anderes Mal sieht der Betrachter, wie man mit Hilfe des h-Bauern die gegnerische Stellung angehen kann. King erklärt hierbei in seiner für ihn typisch angenehmen Weise den Verlauf der Partie, zeigt Varianten, beschreibt die Motive und führt am Ende der Partie nochmals eine kurze Zusammenfassung des Geschehens mit den wichtigsten Punkten an. Die Partien sind zumeist jüngeren Datums aus 2013, wobei nicht nur solch klangvolle Duelle wie Svidler - Ivanchuk oder Kramnik – Fressinet vorgestellt, sondern auch weniger bekannte Großmeisterduelle mit lehrreichem Inhalt präsentiert werden. Zwei Partien sind schon etwas älteren Datums, wobei ein schöner Angriff vom jungen Garry Kasparov aus 1978 und eine vom Autor selbst gespielte Partie aus 1995 erörtert werden. In jedem Videoclip wird zudem eine andere Eröffnung vorgestellt, so lernt man einiges über den aktuellen Trend mit dem frühem Bauernzug f3 in der Grünfeld-Indischen Verteidigung, aber auch Modellangriffe aus der sizilianischen Verteidigung, der französischen Vorstoßvariante oder dem Wolga-Gambit werden dem Betrachter näher gebracht. Dabei sind die Angriffe in den Partien teilweise nicht 100% korrekt, d.h. der Verlierer hätte sich an manchen Stellen besser verteidigen können, aber das ist nicht so wichtig, erklärt King. Wenn man starken Druck aufbaut, die Initiative hat und versucht, alle Figuren in den Angriff mit einzubeziehen, zwingt man den Gegner sehr oft zu Fehlern und eine wasserdichte Berechnung gelingt sowieso nur den Schachcomputern.

Beispielvideo

Zudem hat der Autor noch eine zweite Datenbank beigefügt, in der nicht nur die in den Videos besprochenen Partien mit den Analysen enthalten sind, sondern auch 40 weitere Partien als Ergänzung zur Verfügung gestellt werden. Hierbei wird das in den Hauptpartien gezeigte Material vertieft, sodass man zusätzliche Beispiele dafür hat, wie man aus einer bestimmten Eröffnung heraus oder unter Berücksichtigung einer bestimmten Bauernstruktur einen Angriff startet oder wie man sich gegen einen solchen womöglich besser verteidigen könnte.

Wer seine Fähigkeiten zum erfolgreichen Angriff verbessern möchte, findet auf der DVD von Daniel
King ausreichend Munition, um den Gegner beim nächsten Duell in die Bredouille zu bringen, denn
in 10 kurzweiligen Lektionen lernt der Zuschauer vieles über Angriffsschach. Empfehlenswert!

Daniel King: "Powerplay 20 - Praxiskurs Angreifen" im Shop bestellen...

Original-Rezension als pdf-Datei laden...

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Satranc_Spieler Satranc_Spieler 18.05.2014 08:01
Hallo,
sehr guter Beitrag.
1