Beginn der russischen Meisterschaften in Novosibirsk

von André Schulz
17.10.2016 – Die Superfinals der russischen Einzelmeisterschaften finden in diesem Jahr in Novosibirsk statt. Bei der Eröffnungsfeier gab es Motive aus Lewis Carolls Erzählungen, außerdem wurde offenbar der Schachprofi der Zukunft vorgestellt (4. v. re.). Nach zwei Runden gibt es Männerturnier schon keinen Spieler mit 100%. Im Frauenturnier starteten Alexandra Kosteniuk und Olga Girya mit 2 aus 2. Mitfavoritin Valentina Gunina kassierte eine Doppelnull. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Superfinale der russischen Einzelmeisterschaft

Die diesjährigen Superfinals der russischen Einzelmeisterschaften für Männer und Frauen finden in Novosibirsk statt. Der Russische Schachverband organisiert das Turnier hier in Kooperation mit dem Schachverband der Region Novosibirsk, der Regierung der Provinz, der Stiftung von Elena und Gennady Timchenko und der Stadt Novosibirsk. Als Partner tritt außerdem die RTM Holding auf, eine Firma für Zementproduktion.

Die Eröffnungsfeier fand in Anwesenheit zahlreicher Würden- und Funktionsträger der Region, der Verbände und Sponsoren in Staatlichen Konzerthalle statt. Dort wurde im Rahmen der Eröffnungsfeier die Auslosung vorgenommen.

Folgende Spieler nehmen an den beiden Finals teil:

Männer (in der Reihenfolge der Auslosung)

1. Peter Svidler, 2. Vladimir Fedoseev, 3. Evgeny Tomashevsky, 4. Alexander Riazantsev, 5. Dmitry Kokarev, 6. Alexei Goganov, 7. Alexander Grischuk, 8. Dmitry Jakovenko, 9. Dmitry Bocharov, 10. Grigory Oparin, 11. Nikita Vitiugov, 12. Ernesto Inarkiev.

Frauen (in der Reihenfolge der Auslosung)

1. Anastasia Bodnaruk, 2. Daria Pustovoitova, 3. Natalia Pogonina, 4. Alisa Galliamova, 5. Ekaterina Ubiennykh, 6. Daria Charochkina, 7. Valentina Gunina, 8. Alina Kashlinskaya, 9. Olga Girya, 10. Aleksandra Goryachkina, 11. Evgenija Ovod, 12. Alexandra Kosteniuk.

Der Preisfonds für beide Turnier beträgt 9 Mio. Rubel, das sind ca. 130.000 Euro.

Das Superfinale der russischen Meisterschaft

Vorne links, Inarkiev und Svidler

Einige Zuschauer in Novosibirsk

Peter Svidler, Alexander Grischuk, Evgeny Tomashevsky, Ernesto Inarkiev, Nikita Vitiugov und Dmitry Jakovenko sind die bekanntesten Spieler im Feld. Titelverteidiger ist Tomashevsky. Peter Svidler hat die Meisterschaft bereits sieben Mal gewonnen, zuletzt 2013. Nicht ganz so bekannt außerhalb Russland sind Dmitry Bocharov, Dmitry Kokarev, Alexey Goganob und Alexander Riazantsev. Vladimir Fedoseev und Grigory Oparin gehören zur neuen jungen Garde.

In der ersten Runde am Sonntag wurden drei Partien entschieden. Peter Svidler bestrafte einen frühen Zentrumsvorstoß in der Anti-Berliner Variante auf schwungvolle Weise.

Peter Svidler gewann auf schwungvolle Weise in Runde 1

 

Svidler-Inarkiev

 

 

Ergebnisse der 1. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Peter Svidler
 
2745 1 - 0 GM Ernesto Inarkiev
 
2732
2 GM Vladimir Fedoseev
 
2665 1 - 0 GM Nikita Vitiugov
 
2721
3 GM Evgeny Tomashevsky
 
2724 ½ - ½ GM Grigoriy Oparin
 
2617
4 GM Alexander Riazantsev
 
2651 1 - 0 GM Dmitry Bocharov
 
2611
5 GM Dmitry Kokarev
 
2636 ½ - ½ GM Dmitrij Jakovenko
 
2714
6 GM Aleksey Goganov
 
2635 ½ - ½ GM Alexander Grischuk
 
2752

Ergebnisse der 2. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Ernesto Inarkiev
 
2732 ½ - ½ GM Alexander Grischuk
 
2752
2 GM Dmitrij Jakovenko
 
2714 0 - 1 GM Aleksey Goganov
 
2635
3 GM Dmitry Bocharov
 
2611 ½ - ½ GM Dmitry Kokarev
 
2636
4 GM Grigoriy Oparin
 
2617 ½ - ½ GM Alexander Riazantsev
 
2651
5 GM Nikita Vitiugov
 
2721 ½ - ½ GM Evgeny Tomashevsky
 
2724
6 GM Peter Svidler
 
2745 ½ - ½ GM Vladimir Fedoseev
 
2665

 

Partien von Runde 1 bis 2

 

 

 

Stand nach zwei Runden

 

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt. Perf. Wtg.
1 GM Peter Svidler
 
2745   ½             1       1.5 / 2 2889 1.25
2 GM Vladimir Fedoseev
 
2665 ½                 1     1.5 / 2 2923 1.25
3 GM Alexander Riazantsev
 
2651         ½             1 1.5 / 2 2804 1.00
4 GM Aleksey Goganov
 
2635           ½         1   1.5 / 2 2923 1.00
5 GM Grigoriy Oparin
 
2617     ½       ½           1.0 / 2 2687 1.25
6 GM Alexander Grischuk
 
2752       ½         ½       1.0 / 2 2684 1.00
7 GM Evgeny Tomashevsky
 
2724         ½         ½     1.0 / 2 2669 0.75
8 GM Dmitry Kokarev
 
2636                     ½ ½ 1.0 / 2 2662 0.50
9 GM Ernesto Inarkiev
 
2732 0         ½             0.5 / 2 2558 0.50
10 GM Nikita Vitiugov
 
2721   0         ½           0.5 / 2 2504 0.50
11 GM Dmitrij Jakovenko
 
2714       0       ½         0.5 / 2 2445 0.50
12 GM Dmitry Bocharov
 
2611     0         ½         0.5 / 2 2453 0.50

 

 

Frauenturnier

In der Frauenmeisterschaft sind mit Alexandra Kosteniuk, Natalija Pogonina, Aleksandra Goryachkina, Olga Girya, Valentina Gunina und Alina Kashlinskaya alle aktuellen Nationalspielerinnen am Start. Olga Girya und Alexandra Kosteniuk konnten beide zum Auftakt doppelt punkten. Valentina Gunina wurde mit einer "kleinen Rochade" erwischt: Doppelnull.

Das Frauenturnier

Alexandra Kosteniuk startete mit 2 aus

 

Ergebnisse der 1. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Anastasia Bodnaruk
 
2463 0 - 1 GM Alexandra Kosteniuk
 
2537
2 FM Daria Pustovoitova
 
2386 ½ - ½ IM Evgenija Ovod
 
2362
3 WGM Natalija Pogonina
 
2484 ½ - ½ WGM Aleksandra Goryachkina
 
2460
4 IM Alisa Galliamova
 
2450 0 - 1 WGM Olga Girya
 
2446
5 WIM Ekaterina Ubiennykh
 
2346 1 - 0 IM Alina Kashlinskaya
 
2462
6 IM Daria Charochkina
 
2366 1 - 0 GM Valentina Gunina
 
2535

Ergebnisse der 2. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Alexandra Kosteniuk
 
2537 1 - 0 GM Valentina Gunina
 
2535
2 IM Alina Kashlinskaya
 
2462 ½ - ½ IM Daria Charochkina
 
2366
3 WGM Olga Girya
 
2446 1 - 0 WIM Ekaterina Ubiennykh
 
2346
4 WGM Aleksandra Goryachkina
 
2460 0 - 1 IM Alisa Galliamova
 
2450
5 IM Evgenija Ovod
 
2362 ½ - ½ WGM Natalija Pogonina
 
2484
6 IM Anastasia Bodnaruk
 
2463 1 - 0 FM Daria Pustovoitova
 
2386

 

Partien von Runde 1 bis 2

 

 

 

Stand nach zwei Runden

 

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt. Perf. Wtg.
1 WGM Olga Girya
 
2446             1 1         2.0 / 2 3198 2.00
2 GM Alexandra Kosteniuk
 
2537           1           1 2.0 / 2 3299 1.00
3 IM Daria Charochkina
 
2366                 ½     1 1.5 / 2 2689  
4 WGM Natalija Pogonina
 
2484         ½         ½     1.0 / 2 2411 0.75
5 IM Evgenija Ovod
 
2362       ½             ½   1.0 / 2 2435 0.75
6 IM Anastasia Bodnaruk
 
2463   0                 1   1.0 / 2 2462 0.50
7 IM Alisa Galliamova
 
2450 0                 1     1.0 / 2 2453 0.50
8 WIM Ekaterina Ubiennykh
 
2346 0               1       1.0 / 2 2454 0.50
9 IM Alina Kashlinskaya
 
2462     ½         0         0.5 / 2 2166 0.75
10 WGM Aleksandra Goryachkina
 
2460       ½     0           0.5 / 2 2277 0.50
11 FM Daria Pustovoitova
 
2386         ½ 0             0.5 / 2 2222 0.50
12 GM Valentina Gunina
 
2535   0 0                   0.0 / 2 1652  

 

Bilder von Eröffnung

Theater,...

... Gesang, und Schachkostüme

Die Spieler des Superfinals und ein Roboter. Spielt er mit?

Die Spielerinnen

Interview mit R2D2

 

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren