Beginn des Grand-Prix-Turniers in Baku

von André Schulz
02.10.2014 – Heute beginnt in Baku das erste von insgesamt vier Grand Prix-Turnieren des WM-Zyklus 2014-15. Die beiden Erstplazierten der Serie qualifizieren sich für das nächste Kandidaturnier. Das Feld in Baku ist erstklassig und wird von Fabiano Caruana angeführt. In der ersten Runde tritt er heute mit Schwarz gegen Karjakin an. Alle Partien live auf Playchess. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die FIDE hat die Anzahl der Grand Prix-Turniere für den aktuellen WM-Zyklus von bisher sechs Turnieren auf vier reduziert. Vermutlich geschah dies mangels genügend vieler Bewerbungen von Ausrichtern, wobei die Straffung auf vier Turnier nicht unbedingt e9in Nachteil sein muss. Agon Chef Andrew Paulson konnte seine vomals ehrgeizigen Pläne in Bezug auf die Ausrichtung der hochkarätigen GP-Turniere mit Weltklassespielern in den großen Metropolen bisher nicht realisieren. Es muss nicht sein Fehler sein, wenn es in den - westlichen - Großstädten mangels Sponsoren keinerlei oder zumindest sehr wenig Interesse gibt, diese nicht ganz billigen Schachveranstaltungen durchzuführen.

So finden die vier Grand-Prix-Turniere des neuen Zyklus in den Städten Baku, (1. - 15. Oktober 2014), Tashkent (20. Oktober - 3. November 2014), Teheran (14. - 28. Februar 2015) und Moskau (13. - 27. Mai 2015). 

Der Gesamtpreisfond für ein Turnier beträgt 120.000 Euro, von denen 20.000 Euro an den Sieger gehen. Alles in allem wird die Grand-Prix-Serie von 16 Spielern bestritten. Jeder nimmt an drei der vier Turniere teil. Neben den zwölf Spielern, die in Baku am Start sind, werden noch Anish Giri, Maxime Vachier-Lagrave, Dmitry Jakovenko und Ehsan Ghaem Maghani bei den kommenden Turnieren mitspielen.

Die Gastgeber begrüßen die Spieler

Die Auslosung

Faik Gasamov präsentiert Mamedyarovs Auslosungsnummer

Kirsan Ilyumshinov kam direkt von der Jugend-WM

Ansprache des FIDE-Präsidenten

 

Die Spieler:

ID Name FED TITLE Elo
2020009 Caruana, Fabiano ITA GM 2844
4126025 Grischuk, Alexander RUS GM 2797
14109603 Karjakin, Sergey RUS GM 2767
13401319 Mamedyarov, Shakhriyar AZE GM 2764
2016192 Nakamura, Hikaru USA GM 2764
3503240 Dominguez Perez, Leinier CUB GM 2751
2805677 Gelfand, Boris ISR GM 2748
4102142 Svidler, Peter RUS GM 2732
13400924 Radjabov, Teimour AZE GM 2726
4158814 Andreikin, Dmitry RUS GM 2722
14200244 Kasimdzhanov, Rustam UZB GM 2706
4147235 Tomashevsky, Evgeny RUS GM 2701

 

Caruana, cool

Rustam Kasimdzanov mit Gattin Firuza

Aserische Tänze beim Empfang

 

1. Runde

Mamedyarov, Shakhriyar -  Radjabov, Teimour
Nakamura, Hikaru - - Svidler, Peter
Karjakin, Sergey - - Caruana, Fabiano
Dominguez Perez, Leinier - - Kasimdzhanov, Rustam
Gelfand, Boris - - Andreikin, Dmitry
Tomashevsky, Evgeny - - Grischuk, Alexander

 

Zeitplan:


 1. Oktober 2014 Eröffnung – 19.30

 2. Oktober 2014 1. Runde – 15.00
 3. Oktober 2014 2. Runde – 15.00
 4. Oktober 2014 3. Runde – 15.00
 5. Oktober 2014 4. Runde – 15.00

 6. Oktober 2014 Ruhetag

 7. Oktober 2014 5. Runde – 15.00
 8. Oktober 2014 6. Runde – 15.00
 9. Oktober 2014 7. Runde – 15.00
10. Oktober 2014 8. Runde – 15.00

11. Oktober 2014 Ruhetag

12. Oktober 2014 9. Runde – 15.00
13. Oktober 2014 10. Runde – 15.00
14. Oktober 2014 11. Runde – 13.00

14. Oktober 2014 Schlussfeier - 19.30
 

Fotos: Turnierseite der FIDE (Maria Emelianova, Anastasya Karlovich)

Turnierseite...

Regulations for the Grand Prix...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren