Biel: Drei Siege in Runde drei

von André Schulz
22.07.2015 – Richard Rapport hatte heute gegen David Navara in der Tschigorin-Verteidigung wieder viele Ideen, stand zwischenzeitlich sogar besser, wurde aber vom Tschechen am Ende ausgetrickst. Im englisch-französischen Duell mit sizilianischen Themen behielt Maxime Vachier-Lagrave gegen Michael Adams die Oberhand. Pavel Eljanov verlor gegen Radoslaw Wojtaszek seine zweite Partie im Turnier. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Round 3 Report von Daniel King

Die dritte Runde im GM-Turnier des Bieler Schachfestivals brachte drei Entscheidungen. Radoslaw Wojtaszek und Maxime Vachier-Lagrave holten nach jeweils zwei remis beide ihren ersten vollen Punkt. David Navara gewann zum zweiten Mal in Folge. Da Navara zuvor gegen Adams verloren hatte, liegen die drei Tagessieger gleichauf an der Spitze,.

Radoslaw Wojtaszek folgte n der Fianchetto-Variante der Damenindischen Verteidigung nach dem Bauernopfer 7.d5 bis zum 18. Zug der Partie zwischen Ragger und Eljanov und wich dann mit 19.b4 ab. Danach hatte Weiß etwas Initiative, doch erst im Endspiel mit zwei Türmen und Läufer verlor der Ukrainer langsam den Zugriff und dann auch einen Bauern. Seinen Vorteil gab Wojzaszek nicht mehr aus der Hand.

Michael Adams ging Maxime Vachier-Lagraves Najdorf-Variante mit der Moskauer Variante aus dem Weg uns folgte bisz zum 12. Zug dem Vorgänger Balogh gegen Babula. Mit 12..c4 ging MVL nun einen anderen Weg und übernahm bald nach seinem Zentrumsvorstoß 15...d5 das Kommando. Adams übersah einen taktischen Trick, verlor dadurch einen Bauern und geriet im Endspiel schließlich mit seinem König in ein Mattnetz.

In Navara gegen Rapport bleib die Partie in der Tschigorin-Verteidigung immerhin bis zum 6. Zug auf bekanntem Gebiet. Navaras 7.Lg5 war eine Neuerung in einer selten gespielten Gambit-Variante. Im Damenlosen Mittelspiel eroberte der Tscheche einen weiteren Bauern, doch Rapport verschaffte sich gutes Gegenspiel und stand zwischenzeitlich besser. Nach einem späteren Qualitätsopfer verpasste er jedoch einige Male die beste Fortsetzung und wurde schließlich von Navara ausgetrickst.

 

Alle Partien

 

 

Open

Nach drei Runden wiesen mit Alexander Fier und Tigran Gharamian nur noch zwei Spieler die maximale Punktausbeute auf. Eine Reihe von deutschen Spielern kam auf zwei Punkte.

Alexander Fier

Tigran Gharamian

 

Stand im Meister Open nach drei Runden

 

1. Gharamian, Tigran GM 2649   FRA 3 0 0 3.0 4.0 9.5
2. Fier, Alexandr GM 2628   BRA 3 0 0 3.0 4.0 9.0
3. Solak, Dragan GM 2622   TUR 2 1 0 2.5 4.5 8.5
4. Ivanisevic, Ivan GM 2662   SRB 2 1 0 2.5 4.0 9.0
5. Adhiban, Baskaran GM 2627   IND 2 1 0 2.5 4.0 8.5
5. Can, Emre GM 2547   TUR 2 1 0 2.5 4.0 8.5
7. Esen, Baris GM 2567   TUR 2 1 0 2.5 4.0 8.0
8. Bartel, Mateusz GM 2631   POL 2 1 0 2.5 3.5 9.0
9. Erdos, Viktor GM 2610   HUN 2 1 0 2.5 3.5 8.5
10. Brkic, Ante GM 2607   CRO 2 1 0 2.5 3.0 10.0
10. Yilmaz, Mustafa GM 2582   TUR 2 1 0 2.5 3.0 10.0
12. Sutovsky, Emil GM 2619   ISR 2 1 0 2.5 3.0 9.5
12. Bok, Benjamin GM 2562   NED 2 1 0 2.5 3.0 9.5
14. Donchenko, Alexander GM 2567 J GER 2 0 1 2.0 5.0 8.0
15. Dragun, Kamil GM 2586   POL 2 0 1 2.0 5.0 7.5
16. Svane, Rasmus IM 2531 J GER 1 2 0 2.0 4.5 8.0
17. Cebalo, Miso GM 2397 S CRO 2 0 1 2.0 4.5 7.5
18. Wirig, Anthony GM 2511   FRA 1 2 0 2.0 4.5 7.0
19. Romanishin, Oleg M GM 2475 S UKR 2 0 1 2.0 4.0 9.0
20. Ulybin, Mikhail GM 2520   RUS 2 0 1 2.0 4.0 8.5
20. Zoler, Dan GM 2498   ISR 2 0 1 2.0 4.0 8.5
22. Fridman, Daniel GM 2639   GER 1 2 0 2.0 4.0 8.5
23. Rambaldi, Francesco IM 2513 C ITA 1 2 0 2.0 4.0 8.0
24. Kukov, Velislav IM 2367   BUL 2 0 1 2.0 4.0 7.5
25. Heimann, Andreas IM 2557   GER 2 0 1 2.0 3.5 9.0
26. Moiseenko, Alexander GM 2710   UKR 1 2 0 2.0 3.5 9.0
27. Wagner, Dennis GM 2569 J GER 1 2 0 2.0 3.5 8.5

... 78 Spieler

Alexander Donschenko

Dragan Solak

 

Zeitplan

 

 

Vollständiger Zeitplan mit allen Events...

 

Live bei Playchess

Daniel King und Rustam Kasimdzhanov im Wechsel, mit Pascal Simon zur technischen Unterstützung, werden das Turniergeschehen in der Kongressstadt Biel wieder mit vielen Live-Kommentaren, Round-Up-Berichten und Gästen begleiten. Klaus Bischoff kommentiert in deutscher Sprache ebenfalls alle Partien live.

 

Daniel King

Rustam Kasimdzhanov

Pascal Simon

Klaus Bischoff

 

Kostenloser Zugang für alle Premium-Mitglieder

Im Shop Premium für ein Jahr kaufen...

 


Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren