Biel: großer Kampf in der "Masters Challenge"

von Klaus Besenthal
29.07.2016 – Beim "49. Internationalen Schachfestival" in Biel ist es gar nicht so einfach, den Überblick über die vielen Parallelveranstaltungen zu behalten. Top-Ereignis ist aber die "Masters Challenge" zwischen Maxime Vachier-Lagrave und Peter Svidler. Gestern lieferten sich die beiden Großmeister einen scharfen Kampf, den der Franzose schließlich gewann. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Masters Challenge"

In der "Masters Challenge" spielten die beiden Top-Großmeister Peter Svidler (Russland) und Maxime Vachier-Lagrave (Frankreich) gestern die dritte Runde klassisches Schach. Mit seinem Sieg konnte sich der Franzose bereits eine Runde vor Schluss den Gesamtsieg sichern, denn dessen Vorsprung von 7,5:2,5 kann Svidler nun definitiv nicht mehr aufholen. Dazu hätte er gestern schon gewinnen müssen.

Um dieses Ziel zu erreichen, griff Svidler gegen Vachier-Lagraves Najdorf-Sizilianer zu einem frühzeitigen, äußerst scharfen Bauernvormarsch am Königsflügel.

Die Ruhe vor dem Sturm

 

Rechnete besser: Maxime Vachier-Lagrave

Verkalkulierte sich: Peter Svidler

Analyse mit Daniel King

Bis auf die eine Fehleinschätzung war Peter Svidler mit seinem Spiel sehr zufrieden

Partien:

 

 

Daniel King: Video-Interviews

Im Video können Sie sich die Originalkommentare der Spieler ansehen und anhören; Daniel Kings kleine Interviewserie beginnt mit den Spielern der "Juniors Challenge":

 

"Juniors Challenge":

Parallel zum Duell zwischen Svidler und Vachier-Lagrave werden auf der "Bühne" in Biel Wettkämpfe zwischen GM Benjamin Bok (Niederlande) und IM Nico Georgiadis (Schweiz) bzw. GM Francesco Rambaldi (Italien) und IM Noel Studer (Schweiz) ausgetragen - die sog. "Juniors Challenge".

Benjamin Bok (links) führt gegen Nico Georgiadis mit 7,5:2,5

Francesco Rambaldi (links) - Noel Studer 6-4

 

Meisterturnier

Unter den sonstigen Veranstaltungen in Biel ist  das "Meisterturnier" das herausragende Ereignis. In dem mit Titelträgern gespickten Open liegen nach vier Runden fünf Spieler mit je 3,5 Punkten an der Spitze - darunter auch ein Deutscher.

GM Martin Krämer gehört im Meisterturnier zur Spitzengruppe

Tabelle nach vier Runden:

1. Bachmann,Axel GM 2649 M PAR 3 1 0 3.5 9.0 25.5
2. Kovchan,Alexander GM 2576 M UKR 3 1 0 3.5 9.0 24.5
3. Shankland,Samuel L GM 2661 M USA 3 1 0 3.5 9.0 23.5
4. Kraemer,Martin GM 2567 M GER 3 1 0 3.5 9.0 23.0
5. Aravindh,Chithambaram VR GM 2543 M IND 3 1 0 3.5 7.5 23.0
6. Saric,Ivan GM 2660 M CRO 3 0 1 3.0 8.0 24.5
7. Vitiugov,Nikita GM 2728 M RUS 2 2 0 3.0 8.0 24.0
7. Mroziak,Maciej   2306 M POL 2 2 0 3.0 8.0 24.0
9. Gaehwiler,Gabriel FM 2392 M SUI 2 2 0 3.0 8.0 23.5
10. Safarli,Eltaj GM 2678 M AZE 2 2 0 3.0 8.0 23.0
11. Sasikiran,Krishnan GM 2639 M IND 3 0 1 3.0 8.0 22.5
12. Kunin,Vitaly GM 2592 M GER 2 2 0 3.0 8.0 22.5
13. Balogh,Csaba GM 2635 M HUN 2 2 0 3.0 8.0 22.0
13. Shyam,Sundar M GM 2526 M IND 2 2 0 3.0 8.0 22.0
15. Bartel,Mateusz GM 2649 M POL 3 0 1 3.0 7.5 25.0
16. Swayams,Mishra IM 2457 M IND 3 0 1 3.0 7.5 24.5
17. Sethuraman,S P. GM 2656 M IND 2 2 0 3.0 7.5 24.0
18. Baklan,Vladimir GM 2618 M UKR 2 2 0 3.0 7.5 23.0
19. Gozzoli,Yannick GM 2571 M FRA 3 0 1 3.0 7.5 22.5
20. Meier,Georg GM 2657 M GER 2 2 0 3.0 7.5 21.0
21. Salem,A R. Saleh GM 2608 M UAE 2 2 0 3.0 7.0 24.0
22. Brkic,Ante GM 2585 M CRO 2 2 0 3.0 7.0 23.5
22. Karthikeyan,Murali GM 2513 M IND 2 2 0 3.0 7.0 23.5
24. Khairullin,Ildar GM 2629 M RUS 2 2 0 3.0 7.0 23.0
24. Erdos,Viktor GM 2578 M HUN 2 2 0 3.0 7.0 23.0
26. Edouard,Romain GM 2639 M FRA 2 2 0 3.0 7.0 22.5
27. Donchenko,Alexander GM 2583 M GER 2 2 0 3.0 6.5 24.5
28. Nezad,Husein Aziz IM 2419 M QAT 1 3 0 2.5 8.5 21.5
29. Horvath,Adam GM 2498 M HUN 2 1 1 2.5 8.0 24.0
30. Rodshtein,Maxim GM 2698 M ISR 1 3 0 2.5 8.0 24.0
31. Bartel,Marta WGM 2260 W POL 2 1 1 2.5 8.0 23.0
32. Vernay,Clovis IM 2507 M FRA 2 1 1 2.5 7.5 23.0
32. Stany,G A. IM 2476 M IND 2 1 1 2.5 7.5 23.0
34. AL-Sayed,Mohammed GM 2524 M QAT 2 1 1 2.5 7.5 22.5
34. Masse,Hugues   2204 M CAN 2 1 1 2.5 7.5 22.5
36. Haimovich,Tal IM 2383 M ISR 2 1 1 2.5 7.5 22.0
36. Beckhuis,Gernod FM 2295 M GER 2 1 1 2.5 7.5 22.0
38. Bellahcene,Bilel IM 2498 M FRA 2 1 1 2.5 6.5 25.0
39. Jumabayev,Rinat GM 2613 M KAZ 2 1 1 2.5 6.5 23.5
40. Galdunts,Sergey GM 2415 M ARM 2 1 1 2.5 6.5 23.0
41. Baenziger,Fabian FM 2318 M SUI 2 1 1 2.5 6.5 22.5
42. Das,Arghyadip IM 2457 M IND 1 3 0 2.5 6.5 22.0
43. Tabatabaei,M amin IM 2481 M IRI 1 3 0 2.5 6.5 21.5
44. Bellaiche,Anthony IM 2499 M FRA 2 1 1 2.5 5.5 22.5
44. Wallace,John Paul IM 2367 M AUS 2 1 1 2.5 5.5 22.5
46. Henrichs,Thomas IM 2471 M GER 2 1 1 2.5 4.0 23.5

 

Fotos und Video: Pascal Simon

 

Turnierseite des Bieler Schachfestivals...



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren