Bilder aus Plovdiv

24.04.2008 – Nach drei Runden hat sich bei den Eurpameisterschaften in Plovdiv die Spreu bei Weitem noch nicht vom Weizen getrennnt. Bei den Männern führen im 350-Mann starken Feld zehn Spieler, die bisher jede ihrer Partien gewonnen haben. Wahrscheinlich wird es noch etwas dauern, bis der letzte Spieler seine weiße Weste abgeben musste. Zwar wird in Europas best besetzten Open viel Preisgeld verteilt und auch eine Menge von Qualifikationsplätzem für den nächsten World Cup (das K.o.-Turnier in Khanty Mansiysk), aber eigentlich spielt in solch einem Feld jeder sein ganz persönliches Turnier gegen eine zufällige Auswahl von Gegnern. So kann es sein, dass am Ende jemand mit schlechterer Platzierung im Hinblick auf seinen Gegnerschnitt ein besseres Turnier gespielt hat, als ein Spieler, der in der Tabelle vor ihm liegt. Das ist die Logik der Europameisterschaft. In jedem Fall gibt es viel Schach in Plovdiv, nicht nur im Turniersaal. Dejan Bojkov schickt die Bilder des gestrigen Tages. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 


Der obligatorische Buchstand


Chef-Schiedsrichter Zdravko Nedev (re.)


IM Ivanov and GM Inkiov


Aershchenko - Kozul


Arnaudov-Arnaudov. Arnaudov gewann!


Fressinet-Svetushkin 1-0


Galkin-Pappaioannu,remis


Belov-Efimenko 0-1


Bijkov-Predojevic, remis


Momchil Nikolov




Kokarev-Volkov


Andrej Sokolov


Movsesian-Stocek


Nickolay Milchev


Moissenko-Bojkov


Paco Vallejo


Dimitrov Radoslav


Kiprian Berbatov, Vetter des bekannten Fußbalprofis gewann gegen Radulski


Tregubov-Spasov, remis


Zalcic-Pankov


Zhigalko-Baliavski


Pia Cramling (li.)


Anne Sharevich (mitte)


Dembo-Voiska


Elitza Raeva


Emilia Jingarova


Antoaneta Stefanova


Iva Videnova


Steffi Bednikova


Tatian Plachkinova und Svetlana Yordanova


Zhukova-Csuikste


Kachiani-Maksimovic


Nona Gaprindashvili


Melia-Ushenina

Am Rande der Europameisterschaft haben Schachverbände die Gelegenheit, ihr Land vorzustellen:


Boris Kutin mit einer Mitarbeiterin


Hostess der Präsentation von Montenegro


"Kommen Sie nach Montenegro!"


Sie machen im nächsten Jahr in Montenegro Urlaub


Zwei Präsidenten


Sahotic vor der Präsentation


Sahotic bei seiner Ansprache


Die Präsidneten der Verbände von Montenegro und Bulgarien unterzeichnen einen Kooperationsvertag

 

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren