Bundesliga Runde 2: Keine Überraschungen

von Johannes Fischer
20.09.2015 – Überraschungen in der zweiten Runde der Bundesliga blieben aus. Die OSG Baden Baden gewann zwar mit 5:3 unerwartet knapp gegen den SV Griesheim, aber gefährdet war der Sieg nicht. Vier Mannschaften haben noch gar nicht gespielt, vier Mannschaften sind nach zwei Runden noch ohne Punktverlust: Dortmund, Solingen, Mülheim und Baden Baden. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der knappste Sieg der zweiten Runde gelang Mülheim gegen den Hamburger SK. Sieben Partien des Wettkampfs endeten Remis, Matchwinner war Daniel Fridman, der das zurückhaltende Spiel seines Gegners mit guter Technik bestrafte und seiner Mannschaft damit einen 4,5:3,5 Sieg sicherte.

 

Unerwartet knapp endete der Wettkampf zwischen dem SV Griesheim und der OSG Baden Baden. Viele Spieler der OSG hatten an diesem Bundesligawochenende andere Verpflichtungen, aber obwohl die OSG auf ihre ersten sieben Bretter verzichten musste, war sie klarer Favorit gegen Griesheim. Spielen die Griesheimer in Bestbesetzung, kommen sie auf einen Elo-Schnitt von 2486. Deutlich weniger als Philipp Schlosser, an diesem Wochenende Brett acht der Badener. Er demonstrierte in einer sehenswerten Partie, wie gut es ist, wenn sich die Bauern und die Dame unterstützen.

 

Die größte Überraschung des Wettkampfs war die Niederlage von Arkadij Naiditsch, einem der eifrigsten Punktesammler des amtierenden Meisters, gegen Jean-Luc Chabanon. Naiditsch hatte Schwarz und verschärfte das Spiel gleich nach Abschluss der Eröffnungsphase. Doch am Ende der taktischen Verwicklungen hatte Weiß einen Freibauern auf der b-Linie bekommen, gegen den die schwarzen Figuren machtlos waren.

 

Ergebnisse des zweiten Spieltages

SV Hockenheim             6½-1½ FC Bayern München        
 3 Wagner,Dennis          ½ : ½ Bischoff,Klaus          3
 5 Balogh,Csaba           1 : 0 Schenk,Andreas          4
 7 Buhmann,Rainer         ½ : ½ Fedorovsky,Michael      5
 8 Baramidze,David        ½ : ½ Dragnev,Valentin        7
 9 Banusz,Tamas           1 : 0 Belezky,Alexander       8
10 Braun,Arik             1 : 0 Reich,Thomas           10
14 Paehtz,Elisabeth       1 : 0 Unzicker,Ferdinand,Dr. 15
15 Boguslavskyy,Oleg      1 : 0 Zwanzger,Johannes,Dr.  16

SV Griesheim              3 - 5 OSG Baden Baden          
 1 Klekowski,Maciej       0 : 1 Shirov,Alexei           7
 2 Bulski,Krzysztof       ½ : ½ Bacrot,Etienne          8
 5 Krassowizkij,Jaroslaw  ½ : ½ Vallejo Pons,Francisco  9
 6 Chabanon,Jean-Luc      1 : 0 Naiditsch,Arkadij      10
 7 Izsak,Gyula            0 : 1 Nielsen,Peter Heine    13
 9 Faragó,Iván            ½ : ½ Meier,Georg            14
11 Baskin,Robert          ½ : ½ Gustafsson,Jan         15
12 Walter,Stefan          0 : 1 Schlosser,Philipp      16

SG Solingen               6 - 2 Erfurter SK              
 3 Rapport,Richard        ½ : ½ Romanov,Evgeny          1
 4 Ragger,Markus          ½ : ½ Vovk,Andrey             2
 5 L'Ami,Erwin            1 : 0 Mihok,Oliver            3
 6 Van Kampen,Robin       ½ : ½ Kuczynski,Robert        6
 7 Smeets,Jan             ½ : ½ Braeuer,Franz           7
 9 Nikolic,Predrag        1 : 0 Enders,Peter            9
10 Jussupow,Artur         1 : 0 Troyke,Christian       11
11 Naumann,Alexander      1 : 0 Casper,Thomas          12

SG Trier                 3 - 5 SK Schwäbisch Hall       
 1 Erdos,Viktor           ½ : ½ Li,Chao                 2
 3 Parligras,Mircea-Emili ½ : ½ Gharamian,Tigran        6
 4 Graf,Felix             0 : 1 Postny,Evgeny           7
 5 Jaracz,Pawel           0 : 1 Cornette,Matthieu       8
 6 Cyborowski,Lukasz      0 : 1 Michalik,Peter          9
 7 Bobras,Piotr           1 : 0 Bai,Jinshi             11
 8 Haslinger,Stewart G    0 : 1 Wirig,Anthony          12
10 Gonda,Laszlo           1 : 0 Womacka,Mathias        13

Hamburger SK              3½-4½ SV Mülheim Nord          
 2 Bauer,Christian        ½ : ½ Tregubov,Pavel V.       5
 3 Kempinski,Robert       0 : 1 Fridman,Daniel          6
 5 Svane,Rasmus           ½ : ½ Landa,Konstantin        7
 6 Ernst,Sipke            ½ : ½ Ducarmon,Quinten        9
 7 Hansen,Sune Berg       ½ : ½ Berelowitsch,Alexander 10
 8 Ftacnik,Lubomir        ½ : ½ Levin,Felix            11
 9 Lampert,Jonas          ½ : ½ Hausrath,Daniel        12
11 Cuenca Jiménez,José Fe ½ : ½ Feygin,Michael         13

SK Norderstedt            1½-6½ SC Hansa Dortmund        
 4 Kopylov,Michael        0 : 1 Donchenko,Alexander     1
 6 Krause,Benedict        0 : 1 Markus,Robert           4
 7 Powierski,Emil         ½ : ½ Hera,Imre               5
 8 Michna,Marta           ½ : ½ Tari,Aryan              6
10 Jochens,Arne           0 : 1 Berg,Emanuel            7
11 Michna,Christian       0 : 1 Mons,Léon               9
13 Meyer,Falko            0 : 1 Zelbel,Patrick         10
14 Kahlert,Thomas         ½ : ½ Korpa,Bence            12

 

Tabelle

 1. SC Hansa Dortmund          2  4  12 
 2. SV Mülheim Nord            2  4  11 
 3. SG Solingen                2  4  10½ 
 4. OSG Baden Baden            2  4  10½ 
 5. SK Schwäbisch Hall         2  2   8½ 
 6. SV Hockenheim              2  2   8½ 
 7. FC Bayern München          2  2   6½ 
 8. SG Trier                   2  1   7 
 9. Erfurter SK                2  1   6 
10. SV Griesheim               2  0   6½ 
11. Hamburger SK               2  0   6 
12. SK Norderstedt             2  0   3 
13. USV Dresden                0  0   0 
14. SV Werder Bremen           0  0   0 
15. SK Turm Emsdetten          0  0   0 
16. Schachfreunde Berlin       0  0   0

 

Die aktuelle Tabelle wird dadurch verzerrt, dass die Doppelrunde in Emsdetten, die dieses Wochenende stattfinden sollte, verschoben wurde. So haben vier Mannschaften noch kein einziges Mal gespielt.

Partien

 

 Webseite der Schachbundesliga...

Schachbundesliga bei Facebook...

Spielplan beim Schachbund Ergebnisdienst...

Schachbund Ergebnisdienst...

Statistiken beim Godesberger SK...

 


Themen Bundesliga

Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors