Bundesliga: Spannender Abstiegskampf und Beinahsensation

10.02.2008 – Das Rennen um den Titel scheint in der Bundesliga entschieden zu sein. Nach der am Samstag gespielten achten Runde führt der OSC Baden-Baden mit 16 Punkten die Tabelle an. Drei Punkte dahinter liegt die Mannschaft aus Mülheim, weitere drei Punkte dahinter folgen Bremen und Tegernsee. Dabei hätte Solingen am Samstag mit etwas Glück beim Kampf um die Meisterschaft für Spannung sorgen können, was vor allem Daniel Stellwagen zu verdanken war, der an Brett 1 mit Schwarz in nur 30 Zügen gegen Peter Svidler gewann. Doch am Ende siegte der OSC 3,5:4,5 und so bleibt in der Bundesliga nur der Abstiegskampf spannend. Der allerdings hat es in sich. In der zweiten Tabellenhälfte liegt der HSK auf dem neunten Platz mit 7 Mannschaftspunkten gerade einmal 3 Punkte vor dem Tabellenletzten, dem Godesberger SK. Das Samstagsduell der beiden gewann Godesberg knapp mit 4,5:3,5. Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg holte auch Eppingen mit einem 4,5:3,5 gegen die ebenfalls abstiegsgefährdeten Kreuzberger. Remagen, das vor dem Wochenende lediglich 2 Punkte hatte, gab ebenfalls wieder Lebenszeichen von sich. Am Freitag gewannen sie das Duell gegen ihren Reisepartner Godesberg 5,5:2,5, und am Samstag siegten sie mit dem gleichen Ergebnis gegen Bremen. Erfurt musste dafür gegen Mülheim eine klare 2:6 Niederlage hinnehmen und steckt weiter im Abstiegsstrudel.Partien der achten Runde...Partien der siebten Runde...Ergebnisse und Tabelle...Partie Svidler gegen Stellwagen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren