Der mit der Maus spielt

02.09.2003 – Herzlichen Glückwunsch an Jörg Wegerle alias "Kendo"! Der 18-jährige Lampertheimer, nächste Saison für Aljechin Solingen in der Bundesliga am Start, ist der erste Nichtgroßmeister, der sich durch konstante und außerordentliche Leistungen auf dem ChessBase-Server schach.de den "Großmeister"-Rang "König" erworben hat. Jörg Wegerle ist fast seit der "Stunde Null" (September 2001) dabei und mit ihm feiern wir gleichzeitig auch den zweijährigen Geburtstag von schach.de. Herzlichen Glückwunsch...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Gratulation an „Kendo“ zum Rang König

Kendo – Jörg Wegerle (18), der für die SG 1868 Aljechin Solingen in der 1. Bundesliga antreten wird, hat es als erster Spieler auf dem Fritzserver geschafft, sich den Rang König mit viel Fleiß und auch wohl einer ganzen Menge schachlichem Können zu erspielen.

Mit über 5.500 Bullett-Partien und über 2.500 Blitz-Partien seit dem 20.9.2001 hat er gezeigt, dass er zu den besten Spielern auf diesem Server zu zählen ist – auch gewann er etliche Turniere bzw. war in der Platzierung. Das Eintrittsdatum zeigt auch, dass er schon fast seit der Stunde „Null“ ein Mitglied der Fritzserver-Gemeinde ist.

Immerhin benötigt man für diesen Rang, wenn man den Titel GM noch nicht hat – was sicher bei Jörg nur eine Frage der Zeit ist - 600 Spieltage, 5000 Partien in einer der beiden Kategorien und ein Rating von 2600 im Blitz bzw. 2700 im Bullet, dieses Rating auf Dauer zu halten ist nicht gerade eine leichte Übung, die Jörg jedoch ziemlich konstant gelungen ist bisher.

Aber nicht nur auf dem Schachserver ist Jörg erfolgreich – auch am Holzbrett face-to-face mit Großmeistern und internationalen Meistern, kann er sich durchaus behaupten. Belegte er doch gerade erst in Dresden den 9ten Platz wobei sich unter den ersten 20 nur Meister des Schachsports befanden.

Wir alle wünschen Jörg für seine weitere schachliche und auch sonstige Zukunft von Herzen alles Gute und freuen uns, einen so netten und vor allem immer fairen und freundlichen jungen Spieler als Gast auf unserem Server zu haben und freuen uns schon darauf, heute mit Jörg das virtuelle Festmahl mit Lachs, Kaviar und Champagner im Nachrichtenraum einnehmen zu können

 


Chessbase GmbH

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren