Die französischen Mannschaftsmeisterschaften

von André Schulz
01.06.2015 – Gastgeber der diesjährigen französischen Mannschaftsmeisterschaften ist der Wassersportort Le Grau-du-Roi im Süden des Landes. Als Spielsaal fungiert das Casino eines Yachtclubs. Neben den besten französischen Spielern sind auch einige ausländische Stars am Start. Beim Match zwischen Bischwiller und Vandouvre trafen mit Naiditsch und Donchenko zwei deutsche Großmeister aufeinander und schenkten sich nichts. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die französischen Mannschaftsmeisterschaften finden mit 12 Teams, den "Top 12", als geschlossenes Turnier im Modus Jeder-gegen-Jeden statt. Gastgeber ist die Stadt Grau-du-Roi, im Süden Frankreichs in der Nähe von Montpellier gelegen. In den 1960er Jahren wurde hier ein Yachthafen angelegt, der als Ortsteil "Port Camargue" inzwischen der größte Freizeithafen Europas ist. Die französische Mannschaftsmeisterschaft ist hier stilecht im Gebäude eines Yachtklubs untergebracht.

Schöne Aussicht auf den Yachthafen

 

Gespielt werden die Wettkämpfe an acht Brettern, von denen eines von einer Frau besetzt ist. Für das Matchergebnis werden dann nur die entschiedenen Partien gezählt. Neben den besten französischen Spielern sind zahlreiche ausländische Stars am Start.

Bischwiller tritt tritt beispielsweise mit Anish Giri, Arkadij Naiditsch, Markus Ragger und Philipp Schlosser an. Wesley So und Dmitry Jakovenko spielen für Clichy. David Navara, Radoslaw Wojtszek und Gregorzs Gajewski spielen für Mulhouse.

Wesley So

Naiditsch, Giri

In der Partie zwischen Vandouvre und Bischwiller trafen mit Arkadij Naiditsch und Alexander Donchenko zwei deutsche Großmeister aufeinander. Donchenko konnte dieses Treffen für sich entscheiden. Der Wettkampf wurde trotzdem von Bischwiller mit 4:2 gewonnen. In der Runde zuvor hatte Donchenko schon seine Partie gegen Dorfman gewonnen.

 

 

Ergebnisse der ersten beiden Runden

 

Runde 1
Vandoeuvre 3 - 1 Grasse
Bischwiller 6 - 1 Metz Fischer
Chalons-En-Champagne 4 - 3 Montpellier
Poitiers-Migne 2 - 4 Strasbourg
Clichy 3 - 0 Bois-Colombes
Evry Grand Roque 4 - 2 Mulhouse Philidor
Runde 2
Grasse 0 - 4 Mulhouse Philidor
Bois-Colombes 5 - 0 Evry Grand Roque
Strasbourg 2 - 3 Clichy
Montpellier 3 - 2 Poitiers-Migne
Metz Fischer 1 - 2 Chalons-En-Champagne
Vandoeuvre 2 - 4 Bischwiller

 

Bischwiller, Clichy und Chalons-En-Champagne gewannen beide Auftaktrunden und führen das Feld mit 6 Punkten an.

 

Stand nach zwei Runden

Pl. Equipe Pts j. d. p. c.
1 Bischwiller 6 2 7 10 3
2 Clichy 6 2 4 6 2
3 Chalons-En-Champagne 6 2 2 6 4
4 Mulhouse Philidor 4 2 2 6 4
5 Bois-Colombes 4 2 2 5 3
6 Strasbourg 4 2 1 6 5
7 Montpellier 4 2 0 6 6
8 Vandoeuvre 4 2 0 5 5
9 Evry Grand Roque 4 2 -3 4 7
10 Poitiers-Migne 2 2 -3 4 7
11 Metz Fischer 2 2 -6 2 8
12 Grasse 2 2 -6 1 7

 

Baden-Badener Dependance

Am 8. Brett spielen meist die Frauen gegeneinander

... aber nicht immer dort

 

Partien der ersten beiden Runden

 

 

 

 

Ergebnisse und Spielplan

Runde 1
Vandoeuvre 3 - 1 Grasse
Bischwiller 6 - 1 Metz Fischer
Chalons-En-Champagne 4 - 3 Montpellier
Poitiers-Migne 2 - 4 Strasbourg
Clichy 3 - 0 Bois-Colombes
Evry Grand Roque 4 - 2 Mulhouse Philidor
Runde 2
Grasse 0 - 4 Mulhouse Philidor
Bois-Colombes 5 - 0 Evry Grand Roque
Strasbourg 2 - 3 Clichy
Montpellier 3 - 2 Poitiers-Migne
Metz Fischer 1 - 2 Chalons-En-Champagne
Vandoeuvre 2 - 4 Bischwiller
Runde 3
Bischwiller   -   Grasse
Chalons-En-Champagne   -   Vandoeuvre
Poitiers-Migne   -   Metz Fischer
Clichy   -   Montpellier
Evry Grand Roque   -   Strasbourg
Mulhouse Philidor   -   Bois-Colombes
Runde 4
Grasse   -   Bois-Colombes
Strasbourg   -   Mulhouse Philidor
Montpellier   -   Evry Grand Roque
Metz Fischer   -   Clichy
Vandoeuvre   -   Poitiers-Migne
Bischwiller   -   Chalons-En-Champagne
Runde 5
Chalons-En-Champagne   -   Grasse
Poitiers-Migne   -   Bischwiller
Clichy   -   Vandoeuvre
Evry Grand Roque   -   Metz Fischer
Mulhouse Philidor   -   Montpellier
Bois-Colombes   -   Strasbourg
Runde 6
Grasse   -   Strasbourg
Montpellier   -   Bois-Colombes
Metz Fischer   -   Mulhouse Philidor
Vandoeuvre   -   Evry Grand Roque
Bischwiller   -   Clichy
Chalons-En-Champagne   -   Poitiers-Migne
Runde 7
Poitiers-Migne   -   Grasse
Clichy   -   Chalons-En-Champagne
Evry Grand Roque   -   Bischwiller
Mulhouse Philidor   -   Vandoeuvre
Bois-Colombes   -   Metz Fischer
Strasbourg   -   Montpellier
Runde 8
Grasse   -   Montpellier
Metz Fischer   -   Strasbourg
Vandoeuvre   -   Bois-Colombes
Bischwiller   -   Mulhouse Philidor
Chalons-En-Champagne   -   Evry Grand Roque
Poitiers-Migne   -   Clichy
Runde 9
Clichy   -   Grasse
Evry Grand Roque   -   Poitiers-Migne
Mulhouse Philidor   -   Chalons-En-Champagne
Bois-Colombes   -   Bischwiller
Strasbourg   -   Vandoeuvre
Montpellier   -   Metz Fischer
Runde 10
Grasse   -   Metz Fischer
Vandoeuvre   -   Montpellier
Bischwiller   -   Strasbourg
Chalons-En-Champagne   -   Bois-Colombes
Poitiers-Migne   -   Mulhouse Philidor
Clichy   -   Evry Grand Roque
Runde 11
Evry Grand Roque   -   Grasse
Mulhouse Philidor   -   Clichy
Bois-Colombes   -   Poitiers-Migne
Strasbourg   -   Chalons-En-Champagne
Montpellier   -   Bischwiller
Metz Fischer   -   Vandoeuvre

 

Fotos: Französischer Schachverband

 

Turnierseite...

Ergebnisse...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren