ChessBase Logo Shop Link
Sprache :
Suche :
OK

Dreev zum Zweiten

25.12.2012 – Eine Woche nach seinem Sieg bei den Schnellschacheuropameisterschaften in Warschau legte Alexei Dreev nach und gewann den Rapid Grand Prix Russia, der am 23. und 24. Dezember im russischen Kirov ausgetragen wurde. 16 Spieler gingen an den Start, gespielt wurde nach K.O.-System, jeder Spieler hatte 15 Minuten für die ganze Partie plus 10 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug. Dreev gewann souverän und musste in keinem seiner vier Wettkämpfe in den Tie-Break gehen. Er gewann sechs seiner acht Partien, zwei endeten mit Remis. Im Finale besiegte er Vladislav Artemiev, der zuvor den Elo-Favoriten Dmitry Andreikin ausgeschaltet hatte, mit 1,5:0,5.Turnierseite...Mehr...
 



Schnellschacheuropameister und Sieger des Rapid Grand Prix Russia: Alexei Dreev

Eine wilde Angriffspartie, die in ein besseres Endspiel mündete, gelang Dreev gegen Pavel Maletin:

A. Dreev (2654) - P. Maletin (2567) [A40]
Russian Rapid GP Final 2012 Kirov RUS (2.1), 23.12.2012
1.d4 g6 2.c4 Lg7 3.e4 c5 4.d5 d6 5.Sc3 e6 6.Ld3 Se7 7.Sf3 0-0 8.0-0 h6 9.dxe6 fxe6 10.e5 d5 11.Te1 Sbc6 12.a3 b6 13.h4 Lb7 14.cxd5 exd5 15.h5 g5


16.Sxg5 hxg5 17.h6 Lxe5 18.Dh5 Kh8 19.Lxg5 De8 20.Dh4 Sg6 21.Dg4 Df7 22.Sxd5 Dxf2+ 23.Kh1 Df7 24.De4 c4 25.Tf1 Dh7 26.Dxc4 Sd4 27.Se7 Dxe7 28.Lxe7 Sxe7 29.Tf7 Ld5 30.Th7+ Kg8 31.Txe7 Lxc4 32.Lxc4+ Kh8 33.Txe5 Tf6 34.Td1 Txh6+ 35.Kg1 Td8 36.Td5 Txd5 37.Lxd5 Sf5 38.Le4 Sd6 39.Lf3 Kg7 40.Tc1 Kf6 41.Tc7 Ke5 42.Txa7 Sc4 43.b4 Kd4 44.Kf2 Kc3 45.g4 b5 46.Kg3 Kb3 47.Ld5 Td6 48.Lf7 Td3+ 49.Kh4 Kb2 50.a4 Se5 51.axb5 1-0

Alle Partien

Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion

Lesetipps

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare
    Noch kein Benutzer? Registrieren