Duda baut Führung aus, Blübaum gewinnt

von André Schulz
12.09.2015 – Jan Krzysztof Duda kam gegen Nijat Abasov zu einem Kurzsieg in der Berliner Variante und baute damit seine Führung in der U20-WM auf einen Punkt aus, da seine Verfolger remis spielt. Auch Matthias Blübaum holte einen ganzen Punkt und rückte in die Verfolgergruppe auf. Zhansaya Abdumalik kassierte ihre erste Niederlage und wurde von der Ukrainerin Natalya Buksa überholt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Schafft Matthias Blübaum eine Medaille? Heute im Spitzenspiel gegen Jan Duda.

Zu den Livepartien bei Playchess.com...

 

Das Sport-und Kulturzentrum in Khanty-Mmansiysk. Hier fidnet die WM statt.

 

Einige erinnerten sich im Web an alte Zeiten. Nicht jeder Jugendweltmeister wird später ein ganz Großer.

 

 

Gestern gab es an der Spitze der Junioren-WM eine Menge Punkteteilungen und somit wenig Bewegung. In Runde zehn sah das ganz anders aus. Jan-Krzysztof Duda besiegte in einer Berliner Kurzpartie den Aseri Nijat Abasov. Weiß hatte in einer recht typischen Berliner Position etwas Vorteil, aber nach einer Unaufmerksamkeit brach die schwarze Stellung im Nu zusammen.

 

Duda-Abasov

 

 

Da Verfolger Mikhail Antipov gegen Ulvi Bajarani einen halben Punkt hergab, konnte Duda seinen Vorsprung auf einen ganzen Punkt ausbauen.

Auch Mathias Blübaum kam wieder zu einem ganzen Punkt. Gegen den Inder G Akash stand er in der Klassischen Variante der Französischen Verteidigung bald klar besser. Zwar verpasste der junge Deutsche eine starke Möglichkeit, brachte den Sieg aber dennoch ungefährdet unter Dach und Fach.

 

Akash-Blübaum

 

 


Blübaum rückte damit in die unmittelbare Verfolgergruppe auf, zu der außerdem Bajrani, Antipov und der Italiener Rambani gehören.

Matthias Blübaum

 

Ergebnisse der 10. Runde

Bo. SNo. Name FED Pts Res. Pts Name FED SNo.
1 1 Duda Jan-Krzysztof POL 7 1 – 0 Abasov Nijat AZE 15
2 9 Bajarani Ulvi AZE ½ – ½ Antipov Mikhail Al. RUS 8
3 39 Akash G IND 6 0 – 1 6 Bluebaum Matthias GER 5
4 29 Tran Tuan Minh VIE 6 0 – 1 6 Rambaldi Francesco ITA 7
5 4 Bok Benjamin NED 1 – 0 6 Karthikeyan Murali IND 17
6 14 Tari Aryan NOR 0 – 1 Van Foreest Jorden NED 6
7 10 Chigaev Maksim RUS 1 – 0 Georgiadis Nico SUI 19
8 20 Yuffa Daniil RUS 1 – 0 Pichot Alan ARG 11
9 28 Loiseau Quentin FRA 1 – 0 Laurusas Tomas LTU 25
10 12 Sanal Vahap TUR 5 ½ – ½ Johansson Linus SWE 35

...

 

Stand nach 10 Runden

Rank SNo.   Name Rtg FED Pts
1 1 GM Duda Jan-Krzysztof 2645 POL 8
2 9 GM Bajarani Ulvi 2535 AZE 7
3 8 GM Antipov Mikhail Al. 2538 RUS 7
4 5 GM Bluebaum Matthias 2580 GER 7
5 7 IM Rambaldi Francesco 2540 ITA 7
6 4 GM Bok Benjamin 2586 NED
7 6 IM Van Foreest Jorden 2541 NED
8 28 IM Loiseau Quentin 2419 FRA
9 20 IM Yuffa Daniil 2476 RUS
10 15 GM Abasov Nijat 2511 AZE
11 10 IM Chigaev Maksim 2531 RUS
12 3 GM Grigoryan Karen H. 2609 ARM 6
13 39 IM Akash G 2382 IND 6
14 16 FM Gordievsky Dmitry 2511 RUS 6
15 29 IM Tran Tuan Minh 2417 VIE 6
16 27 IM Ali Marandi Cemil Can 2422 TUR 6
17 17 GM Karthikeyan Murali 2509 IND 6
18 35 IM Johansson Linus 2400 SWE 6
19 14 IM Tari Aryan 2518 NOR

... 62 Spieler

 

Partien

 

 

Mädchen-WM

Bei der Mädchen-Weltmeisterschaft vermittelte Zhansaya Abdumalik den Eindruck als sei sie auf klarem Titelkurs. Sie startete mit 7 aus 7 und gab dann gerade einmal zwei Remis ab. Doch heute gelang es der Russin Alina Bivol, die junge Kasachin zu besiegen. Davon profitierte die Ukarinerin Nataliya Buksa, die an Abdumalik vorbeizog.

Bivol- Abdumalik

 

 

Nach drei Niederlagen, gefolgt von sechs Siegen, gab es für Filiz Osmanodja nun wieder eine Niederlage. Gegen Nastassia Ziaziulkina führte ein Königsangriff in der Scheveninger Variante nicht zum Erfolg.

Osmanodja-Ziazulkina

 

 

Stand nach 10 Runden

Rank SNo.   Name Rtg FED Pts Res.
1 23 WFM Buksa Nataliya 2199 UKR 0
2 4 WGM Abdumalik Zhansaya 2380 KAZ 8 0
3 8 WIM Bivol Alina 2321 RUS 0
4 3 IM Ziaziulkina Nastassia 2401 BLR 7 0
5 2 WGM Saduakassova Dinara 2409 KAZ 7 0
6 34   Gaboyan Susanna 2107 ARM 0
7 21 WIM Ibrahimova Sabina 2215 AZE 0
8 16 WIM Derakhshani Dorsa 2244 IRI 0
9 19 WFM Makarenko Alexandra 2229 RUS 0
10 43 WFM Nguyen Thi Thuy Trien 1939 VIE 6 0
11 6 WGM Mammadzada Gunay 2355 AZE 6 0
12 11 WFM Khomeriki Nino 2296 GEO 6 0
13 10 WIM Fataliyeva Ulviyya 2301 AZE 6 0
14 9 WIM Osmanodja Filiz 2309 GER 6 0

...

48 Spielerinnen

 

Kein guter Tag zum Zuschauen für Papa und Mama Abdumalk (Mitte)

 

Partien

 

 

 

Turnierseite...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren