Europameisterschaft: Anton und Howell in Führung

von André Schulz
07.06.2017 – Nach der 7. Runde ist die zehnköpfige Führungsgruppe bei der Europameisterschaft in Minsk auf ein Duo zusammengeschrumpft. David Anton und David Howell gingen als einzige als Sieger aus den Spitzenpaarungen hervor und führen mit je 6 Punkten das Feld an.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Neues Führungsduo

Vor der siebten Runde bestand die Spitzengruppe aus zehn Spielern, die nun gegeneinander gepaart wurden. David Anton und David Howell gelang es als einzigen, ihre Gegner Yuriy Kozubov und Hrant Melkumyan zu besiegen und damit nun ein neues Spitzenduo zu bilden. Die übrigen drei Partien, darunter auch Cheparinov gegen Fridman, endeten mit der Punkteteilung. Der deutsche Nationalspieler liegt mit einer Eloperfomance von knapp 2800 nach Zweitwertung auf Platz fünf in einer Verfolgergruppe, die bis Platz 13 reicht.

ECU-Präsident Zurab Asmaiparashvili, re, schaut zu

Von den übrigen deutschen Spielern sind Alexander Donchenko und Vitaly Kunin mit 4,5 Punkten am besten platziert, auf Rang 77 bzw. Rang 121. Matthias Blübaum, Rainer Buhmann, Rasmus Saven und Dennis Wagner kommen allesamt auf 4 Punkte, liegen aber nach Zweitwertung zum Teil fast 30 Plätze auseinander. Rasmus Svane unterlag gestern Alexander Motylev. Rainer Buhmann verlor gegen Sergei Movsesian.

Elisabeth Pähtz hatmit 3,5 Punkten bisher 50% erzielt.

Elisabeth Pähtz

Die deutschen Spieler

Name Pkt. Rg.
Bluebaum Matthias 4,0 138
Fridman Daniel 5,5 5
Buhmann Rainer 4,0 126
Svane Rasmus 4,0 140
Wagner Dennis 4,0 154
Donchenko Alexander 4,5 77
Kunin Vitaly 4,5 108
Paehtz Elisabeth 3,5 218
Gebigke Martin 1,5 377

Ergebnisse der 7. Runde

Name Pkt. Ergebnis Pkt. Name
Kovalenko Igor 5 ½ - ½ 5 Matlakov Maxim
Cheparinov Ivan 5 ½ - ½ 5 Fridman Daniel
Howell David W L 5 1 - 0 5 Melkumyan Hrant
Kuzubov Yuriy 5 0 - 1 5 Anton Guijarro David
Mastrovasilis Dimitrios 5 ½ - ½ 5 Dubov Daniil
Yilmaz Mustafa ½ - ½ Naiditsch Arkadij
Rodshtein Maxim ½ - ½ Salgado Lopez Ivan
Demchenko Anton + - - Bacrot Etienne
Tomashevsky Evgeny ½ - ½ Saric Ivan
Kozul Zdenko ½ - ½ Mamedov Rauf
Erdos Viktor ½ - ½ Artemiev Vladislav
Riazantsev Alexander ½ - ½ Hracek Zbynek
Jones Gawain C B 1 - 0 Pantsulaia Levan
Prohaszka Peter ½ - ½ Khismatullin Denis
Sutovsky Emil ½ - ½ Jojua Davit

...

Partien

 

Stand nach 7 Runden

Rg. Snr     Name Gr Elo Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3   Wtg4   Wtg5  K rtg+/-
1 30
 
GM Anton Guijarro David ACP ESP 2660 6,0 0,0 26,0 29,0 3 6,0 10 14,9
2 18
 
GM Howell David W L ACP ENG 2684 6,0 0,0 23,0 25,5 3 5,0 10 10,6
3 34
 
GM Kovalenko Igor ACP LAT 2657 5,5 0,0 29,0 32,0 3 4,0 10 11,5
4 31
 
GM Dubov Daniil   RUS 2660 5,5 0,0 28,0 31,0 4 4,0 10 10,5
5 79
 
GM Fridman Daniel ACP GER 2605 5,5 0,0 28,0 30,0 4 4,0 10 17,1
6 16
 
GM Cheparinov Ivan ACP ECX 2688 5,5 0,0 27,0 30,0 3 4,0 10 8,8
7 105
 
GM Mastrovasilis Dimitrios   GRE 2580 5,5 0,0 27,0 29,0 3 4,0 10 17,3
8 5
 
GM Matlakov Maxim ACP RUS 2714 5,5 0,0 26,5 30,5 4 4,0 10 8,4
9 36
 
GM Jones Gawain C B ACP ENG 2654 5,5 0,0 26,0 28,5 3 5,0 10 8,4
10 46
 
GM Shimanov Aleksandr   RUS 2642 5,5 0,0 25,5 29,0 3 4,0 10 7,3
11 59
 
GM Demchenko Anton ACP RUS 2629 5,5 0,0 25,5 28,5 3 3,0 10 8,5
12 50
 
GM Ivanisevic Ivan   SRB 2638 5,5 0,0 25,0 28,0 3 4,0 10 6,7
13 216
 
IM Mikaelyan Arman   ARM 2444 5,5 0,0 24,0 25,5 3 5,0 10 24,5

... 396 Spieler

Fotos: Eteri Kublashvili (Turnierseite)

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

JackCrabb JackCrabb 07.06.2017 02:49
Kein Wort darüber, WARUM Bacrot kampflos verloren hat. Schade, das hätte gewiß viele Leser interessiert.
1