Frauen-WM: Muzychuk gleicht aus

von André Schulz
01.03.2017 – Die erste Hälfte des Finales der Frauen-Weltmeisterschaft stand im Zeichen von Tan Zhongyi. Mit Schwarz remisierte die Chinesin die erste Partie und ging in der zweiten Partie in Führung. Heute schlug Anna Muzychuk umgehend zurück und gewann die dritte Partie mit einem klassischen Läuferopfer.

Beating the French Vol.2 Beating the French Vol.2

In his DVD series on the French Defence, Rustam Kasimdzhanov presents a promising White repertoire based upon 3.Nc3. Topic of the second DVD is the position following 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nc3 Nf6 4.e5 Nfd7 5.f4 c5 6.Nf3 Nc6 7.Be3.

Mehr...

Fotos: David Llada, Anastasiya Karlovich

In dem auf vier Partien angesetzten Finale der Frauen-Weltmeisterschaft führte Anna Muzychuk heute zum letzten Mal die weißen Steine und musste unbedingt versuchen den Wettkampf auszugleichen. Gestern war die Ukrainerin in Rückstand geraten, nachdem sie in einem Endspiel im Slawischen Damengambit einen Bauern verloren hatte und eine Chance auf Gegenspiel nicht nutzte.

Aus Sicht der Ukrainerin verlief die Partie optimal. Tan Zhongyi wählte die Klassische Variante der Französischen Verteidigung und übersah oder unterschätzte dann die Drohung eines Läuferopfers auf h7. Danach entwickelte Muzychuk entscheidenden Königsangriff. Allerdings hätte die Chinesin sich nach einer Ungenauigkeit ihrer Gegnerin wohl noch erfolgreich verteidigen können. Sie ließ die versteckte Chance aber ungenutzt.

3. Partie

 

 

2. Partie

 

 

1. Partie

 

 

Ergebnisse:

Round 6 - Game 1
   
SNo. Name Result SNo. Name
2 Muzychuk Anna 1/2 1 Tan Zhongyi
Round 6 - Game 2
   
SNo. Name Result SNo. Name
1 Tan Zhongyi 1-0 2 Muzychuk Anna
Round 6 - Game 3
   
SNo. Name Result B Name
2 Muzychuk Anna 1-0 1 Tan Zhongyi
Round 6 - Game 4
   
SNo. Name Result SNo. Name
1 Tan Zhongyi   2 Muzychuk Anna

 

Alle Partien der Runden 1 bis 5 (pgn)...

 

Zeitplan:

Datum   Time
10 Februar Anreise  
10 Februar Eröffnung 18:00
11-13 Februar Runde 1 15:00
14-16 Februar Runde 2 15:00
17-19 Februar Runde 3 15:00
20-22 Februar Runde 4 15:00
23-25 Februar Runde 5 15:00
26 Februar Ruhetag  
27 Februar -
3 März
Runde 6 (Final) 15:00
4 März Schlussfeier 20:00
5 März Abreise  

Alle Angaben Ortszeit = MEZ + 2,5h

 

Bedenkzeiten:

Zeitkontrolle lange Partien: 90 Minuten für die ersten 40 Züge und dann 30 Minuten für den Rest des Spiels mit Zugabe von 30 Sekunden pro Zug ab Zug 1.
Zeitkontrolle Schnellschach 1: 25 Minuten plus 10 Sekunden Zugabe pro Zug (25/10).
Zeitkontrolle Schnellschach 2: 10 Minuten plus 5 Sekunden Zugabe pro Zug
Zeitkontrolle Blitzschach: 5 Minuten plus 3 Sekunden Zugabe pro Zug.
Zeitkontrolle "Armageddon": Weiß spielt mit 5 Minuten Bedenkzeit, Schwarz mit 4 Minuten, ab dem 61. Zug gibt es 3 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug. Schwarz reicht ein Remis zum Gewinn des Matches.

Preisgelder:

Gesamtpreisfonds: 450000 $

Die 32 Verliererinnen der 1. Runde: je  3750 $
Die 16 Verliererinnen der 2. Runde: je  5500 $
Die 8 Verliererinnen der 3. Runde: je  8000 $
Die 4 Verliererinnen der 4. Runde: je 12000 $
Die 2 Verliererinnen der 5. Runde: je 20000 $
Vizeweltmeisterin 30000 $
Weltmeisterin 60000 $

Die Spielerinnen tragen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung selber.

Dresscode:

Frauen sollen in der Öffentlichkeit ein Kopftuch, langärmlige Hemden, lange Hosen oder einen langen Rock tragen. Männer sollen lange Hosen tragen. Es gibt keine Vorschriften für die Farben der Kleidung.

 

Kompletter Paarungsbaum als pdf (Download)...

Webseite der FIDE...

 

(AS)

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Kurt Utzinger Kurt Utzinger 02.03.2017 10:41
Nun ist alles wieder offen. Da Tan Zhonguyi in der letzten Partie jedoch Weiss hat, beurteile ich ihre Chancen als besser. Auf jeden Fall wird Anna Muzychuk gute Nerven und eine optimale Eröffnungswahl brauchen, um den Ausgleich zu halten. Wie es läuft, ist reine Spekulation ... und in solchen Matches entscheiden am Ende meistens die psychische Verfassung und die Tagesform.
1