Fraueneuropameisterschaft, Rd. 1

von Marco Baldauf
27.05.2016 – 112 Teilnehmerinnen gingen heute im rumänischen Mamaia bei der Europameisterschaft der Frauen an den Start. Ex-Weltmeisterin und Elo-Favoritin Antoaneta Stefanova musste sich mit einem Remis zufrieden geben, noch härter erwischte es mit Lela Javakhishvili die Nr. 2 der Setzliste, die gar eine Niederlage einstecken musste. Elisabeth Pähtz konnte ihren Auftakt hingegen erfolgreicher gestalten.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Europameisterschaft der Frauen, Runde 1

Die drei elostärksten Spielerinnen geben allesamt Punkt ab: Stefanova und Pogonina kommen mit den weißen Steinen nicht über ein Remis hinaus, Javakhishvili verliert ihre Partie sogar. Somit wird Elisabeth Pähtz morgen am Spitzenbrett antreten, ihre Gegnerin ist die Russin Elmira Mirzoeva (2344 Elo).

1. Runde am 27.05.2016 um 15.00

Br. Nr.   Name Elo Pkt. Ergebnis Pkt.   Name Elo Nr.
1 1 GM Stefanova Antoaneta 2507 0 ½ - ½ 0 IM Rudolf Anna 2301 57
2 58 WIM Fataliyeva Ulviyya 2301 0 1 - 0 0 IM Javakhishvili Lela 2493 2
3 3 WGM Pogonina Natalija 2490 0 ½ - ½ 0 WFM Hojjatova Aydan 2300 59
4 60 IM Galojan Lilit 2296 0 0 - 1 0 IM Paehtz Elisabeth 2489 4
5 5 WGM Goryachkina Aleksandra 2485 0 1 - 0 0 WIM Osmanodja Filiz 2296 61
6 62 WFM Belenkaya Dina 2289 0 0 - 1 0 IM Batsiashvili Nino 2476 6
7 7 IM Bodnaruk Anastasia 2475 0 0 - 1 0 WGM Buksa Nataliya 2288 63
8 64 IM Sedina Elena 2287 0 0 - 1 0 GM Socko Monika 2469 8
9 9 GM Ushenina Anna 2450 0 1 - 0 0 WGM Tsatsalashvili Keti 2278 65
10 66 WGM Rodshtein Tereza 2263 0 0 - 1 0 WGM Girya Olga 2443 10
11 11 WGM Zawadzka Jolanta 2442 0 1 - 0 0 WGM Doluhanova Evgeniya 2262 67
12 68 WGM Mamedjarova Turkan 2257 0 ½ - ½ 0 IM Mkrtchian Lilit 2434 12
13 13 IM Nechaeva Marina 2416 0 1 - 0 0 WIM Gevorgyan Maria 2257 69
14 70 WGM Manakova Maria 2254 0 0 - 1 0 IM Gaponenko Inna 2415 14
15 15 WIM Shvayger Yuliya 2415 0 1 - 0 0 WIM Raeva Elitsa 2254 71
16 72 WFM Movileanu Daniela 2247 0 1 - 0 0 WGM Szczepkowska-Horowska Karina 2411 16
17 17 IM Khurtsidze Nino 2409 0 1 - 0 0 WGM Sandu Mihaela 2246 73
18 74 WIM Unuk Laura 2246 0 ½ - ½ 0 IM Melia Salome 2409 18
19 19 IM Atalik Ekaterina 2408 0 1 - 0 0 WIM Rakhmangulova Anastasiya 2245 75
20 76 WGM Mamedjarova Zeinab 2236 0 1 - 0 0 IM Peptan Corina-Isabela 2402 20
21 21 IM Ziaziulkina Nastassia 2396 0 1 - 0 0 WIM Drozdova Dina 2235 77
22 78 WGM Mikadze Miranda 2233 0 0 - 1 0 IM Daulyte Deimante 2392 22
23 23 IM Houska Jovanka 2383 0 1 - 0 0 WIM Balaian Alina 2230 79
24 80 WFM Hapala Elisabeth 2227 0 0 - 1 0 IM Vega Gutierrez Sabrina 2375 24
25 25 IM Lomineishvili Maia 2367 0 0 - 1 0 WGM Ozturk Kubra 2226 81

Noch ein paar Absprachen, wohin der Bauer denn ziehen soll...

1.d4 und die Europameisterschaft ist damit feierlich eröffnet. Am ersten Brett spielen Antoaneta Stefanova und Anna Rudolf.

Vor der Runde...

... wartet alles auf das Signal, die Uhren in Gang setzen zu dürfen.

Und dann kann es endlich losgehen.

An insgesamt 56 Brettern kämpfen Frauen aus 27 Nationen um den Titel. Die deutsche Delegation besteht aus fünf Spielerinnen, darunter die Nationalspielerinnen Elisabeth Pähtz, Sarah Hoolt und Filiz Osmanodja. Eli Pähtz gewinnt ihre Auftaktpartie gegen eine armenische Teilnehmerin, Sarah Hoolt muss sich mit einem Remis begnügen. Filiz Osmanodja wird gegen die extrem starke Russin Aleksandra Goryachkina gelost und wird Opfer derer überzeugenden Technik.

Partien der ersten Runde:

 

 

Zeitplan:

Donnerstag 26.05 Ankunft
Donnerstag 26.05
um 21.00
Technische Besprechung
Freitag 27.05
um 11.00
Eröffnung
Freitag 27.05
um 15.00
1. Runde
Samstag 28.05
um 15.00
2. Runde
Sonntag 29.05
um 15.00
3. Runde
Montag 30.05
um 15.00
4. Runde
Dienstag 31.05
um 15.00
5. Runde
Mittwoch 01.06
um 15.00
6. Runde
Donnerstag 02.06 Ruhetag
Freitag 03.06
um 15.00
7. Runde
Samstag 04.06
um 15.00
8. Runde
Sonntag 05.06
um 15.00
9. Runde
Montag 06.06
um 15.00
10. Runde
Dienstag 07.06
um 13.00
11. Runde
Dienstag 07.06
um 20.00
Schlussfeier
Mittwoch 08.07 Abreise

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

Regulations...

 

 



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Wosch Wosch 28.05.2016 01:20
Anstatt fast zwei gleiche Bilder vom Eröffnungsprocedere zu zeigen, hätte es unsere Elisabeth Pähtz als Mitfavoritin absolut verdient gehabt, von Chessbase bildmäßig abgelichtet zu werden. Nun ja. Was nicht ist, kann ja noch kommen. Ich drücke Eli fest die Daumen für den weiteren Turnierverlauf. In ihrer momentanen Form hat sie das Zeug zum EM-Titel.
knight100 knight100 28.05.2016 12:54
Es wäre doch eine Bereicherung/Fortschritt, die Mädels zusammen mit den Männern spielen zu lassen... Diese Extrawurst für Frauen ist doch so herabwürdigend. Jungs wie Mädels schieben gleichermaßen doch lediglich ein paar Klötzchen übers Brett. Gegen eine Extra-Frauenwertung (mit an die Leistung gekoppelten Preisen)(wenn so gewünscht) hat bestimmt niemand etwas einzuwenden.

Siehe auch:
http://blog.zeit.de/schach/schachweltmeisterin-hou-yifan-vertraut-nicht-mehr-aufs-gluck/
1