Handicap in Pühajärve

von André Schulz
02.12.2013 – Am vergangenen Wochenende trafen sich in Pühajärve Hobbyspieler mit Meistern und Großmeistern zu einem Handicapturnier. Dieses findet hier bereits zum 14. Mal statt. Die unterschiedlichen Spielstärken werden über ein Zeithandicap ausgeglichen - aber nicht ganz, denn am Ende lagen doch die üblichen Verdächtigen an der Spitze. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Einmal im Jahr ist das sehr beschauliche Pühajärve in Estland Schauplatz eines internationalen Schachturniers. Allerdings treffen hier nicht nur Experten aufeinander, sondern es spielen auch Politiker, Künstler oder Geschäftsleute mit, die Schach eher als Hobby betreiben. Die unterschiedlichen Spielstärken werden durch ein Zeithandicap ausgeglichen. Mit Anatoly Karpov, Robert Hübner, Kiril Georgiev oder Tomy Nybäck waren aber auch einige echte Schwergewichte am Start. Am Ende gewann Geeorgiev mit 31 aus 35.

 

 

Toomas Valgmä ist Hauptorganisator

Ottomar Ladva, links, wurde Dritter

Eines der Spitzenspiele

Karpov kiebitzt

Es gibt keine leichten Gegner

Robert Hübner

 

 

Ja nach Spielstärke wurden die Spieler in fünf Handicap-Gruppen eingeteilt. Die unterschiedlichen Bedenkzeiten wurden nach folgendem Schema festgelegt.

 

Bedenkzeiten:

Gruppe A vs Gruppe A 10 min vs 10 min
Gruppe A vs Gruppe B 8 min vs 12 min
Gruppe A vs Gruppe C 6 min vs 14 min
Gruppe A vs Gruppe D 4 min vs 16 min
Gruppe A vs Gruppe E 2 min vs 18 min


Gruppe B vs Gruppe B 10 min vs 10 min
Gruppe B vs Gruppe C 8 min vs 12 min
Gruppe B vs Gruppe D 6 min vs 14 min
Gruppe B vs Gruppe E 4 min vs 16 min


Gruppe C vs Gruppe C 10 min vs 10 min
Gruppe C vs Gruppe D 8 min vs 12 min
Gruppe C vs Gruppe E 6 min vs 14 min


Gruppe D vs Gruppe D 10 min vs 10 min
Gruppe D vs Gruppe E 8 min vs 12 min


Gruppe E vs Gruppe E 10 min vs 10 min

 

 

Das Feld umfasste 36 Spieler. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen jeden, also 35 Runden. Am Ende hatte der bulgarische Großmeister Kiril Georgiev die Nase mit 31 Punkten knapp vorne. Zweiter wurde Tomi Nybäck vor Ottomar Ladva und Anatoli Karpov, Kaido Külaots und Robert Hübner belegten den geteilten 5.-6. Platz.

 

Endstand

Place Name                  Rtg  Gr Score  Berg. Wins

  1   Georgiev, Kiril       2601 1    31.0  496.25   28
  2   Nybäck, Tomi          2576 1    30.0  489.50   27
  3   Ladva, Ottomar        2349 2    29.0  456.75   24
  4   Karpov, Anatoli       2630 1    28.5  457.50   25
 5-6  Külaots, Kaido        2576 1    28.0  451.00   23
      Hübner, Robert        2575 1    28.0  420.00   26
  7   Liiva, Riho           2467 1    27.5  425.25   22
  8   Sepp, Olav            2458 2    25.0  372.00   20
9-10  Volodin, Aleksander   2425 1    23.0  320.75   20
      Valgmäe, Toomas       2255 3    23.0  311.00   22
 11   Seeman, Tarvo         2369 2    22.5  318.75   18
 12   Ozola-Reizniece, Dana 2266 3    22.0  303.00   18
 13   Schults, Olev         2168 3    21.5  300.00   18
 14   Haavamäe, Henrik      2076 4    20.5  278.75   19
15-16 Leito, Priit          2333 2    19.0  261.50   13
      Vorobjov, Pavel       2304 2    19.0  260.75   15
 17   Porrasmaa, Timo       2070 4    17.5  250.00   13
18-19 Talihärm, Andrus      2211 3    17.0  223.00   12
      Elmaste, Gert         2246 3    17.0  203.25   13
20-21 Puusepp, Kaimar       2277 3    16.5  206.75   11
      Siemer, Tambet        2318 3    16.5  203.75   10
 22   Rebane, Raul          2150 4    15.5  199.50   14
 23   Rõtov, Igor                4    15.0  187.25   11
24-25 Vihmand, Ants         2176 3    14.0  175.50   11
      Rauk, Tõnu            2138 3    14.0  163.25   10
26-27 Järvet, Jüri          2048 4    13.0  169.25   11
      Ozolins, Aris         2080 4    13.0  165.00    9
 28   Viikmaa, Karmen       1863 5    12.5  135.25    8
29-30 Simson, Urmas         2166 4    11.0  136.25    7
      Kelder, Hendrek       2070 5    11.0  125.75    7
 31   Tuulik, Ülo           1943 5    8.0    93.00    7
 32   Otsmann, Villu        1827 5    6.5    53.75    4
 33   Baskin, Roman              5    6.0    52.25    5
 34   Ozols, Andris         1524 5    3.5    44.75    3
 35   Meidla, Lauri              5    3.0    19.25    2
 36   Kapp, Viljar               5    2.0    14.50    1

 

Partien...

 

Karpov und Sosonko

Gruppenbild mit Weltmeister

 

Turnierseite...

 

 


Themen Pühajärve

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren