Hauen und Stechen in Bad Wiessee

von Georgios Souleidis
06.11.2015 – Nach sechs Runden übernahm der Pole Kacper Piorun bei der 19. Offenen Internationalen Bayerischen Meisterschaft die alleinige Führung. In Runde sechs zeigte er gegen Liviu-Dieter Nisipeanu gute Defensivqualitäten und ist nach seinem Sieg der einzige Spieler ohne Verlustpunkt. Insgesamt verlief die sechste Runde kämpferisch, inhaltsreich und interessant. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

19. Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft

Hier die Partien live mitverfolgen, Runde für Runde auf Playchess.com...


In der 6. Runde der 19. Offenen Internationalen Bayerischen Schachmeisterschaft sahen die Zuschauer einen Kampf auf Biegen und Brechen. An den ersten 35 Brettern endeten nur acht Partien mit Remis. An Tisch 1 saßen sich Liviu-Dieter Nisipeanu und Kacper Piorun gegenüber. Der deutsche Nationalspieler griff wie am Vortag fulminant mit einem Bauernopfer an und hatte einige Figuren vor dem schwarzen König versammelt.

Liviu-Dieter Nisipeanu

Piorun verteidigte sich aber bravourös und nutzte einen Fauxpas des Deutschen aus, um sogar das Blatt zu wenden. Nisipeanu hatte sich in einer langen Variante verrechnet und sah nach einem Turmopfer, dass das angedachte Matt eine Sackgasse ist.

 

Damit führt der polnische Großmeister weiter mit weißer Weste das Turnier an und hat beste Chancen sich in die Siegerliste des Traditionsturniers einzutragen.

Sechs Spieler folgen mit einem halben Punkt Rückstand. Einer von ihnen ist Evgeny Postny (Israel), der Ulf Andersson (Schweden) mit dessen eigenen Waffen schlug. Geduldig manövrierte der Israeli im Mittelspiel, bis er kurz vor der Zeitkontrolle mit einem Zentrumsvorstoß Raum gewann, um am Königsflügel entscheidend anzugreifen.

In der Verfolgergruppe befindet sich auch Igor Khenkin. Der deutsche Großmeister ließ Gerlef Meins überhaupt keine Chance und spielt weiterhin um einen der ersten Plätze in Bad Wiessee.

 

Igor Khenkin

Den Siegeslauf des jungen Russen Semen Lomasov (Jhrg. 2002) stoppte Evgeny Alekseev. Der russische Großmeister erwies sich für den jungen Mann noch als eine Nummer zu groß.

 

Evgeny Alekseev

Partien der 6. Runde

 

Stand nach der 6. Runde

Nr. Teilnehmer ELO NWZ Land Pun GegW
1. Piorun, Kacper 2609 2635 POL 6.0 2314
2. Postny, Evgeny 2658 2643 ISR 5.5 2307
3. Baklan, Vladimir 2617 2602 UKR 5.5 2277
4. Maletin, Pavel 2581   RUS 5.5 2265
5. Khenkin, Igor 2594 2572 GER 5.5 2257
6. Volkov, Sergey 2592   RUS 5.5 2242
7. Zhigalko, Andrey 2584   RUS 5.5 2171
8. Kozul, Zdenko 2614   CRO 5.0 2285
9. Kveinys, Aloyzas 2511   LTU 5.0 2226
10. Neverov, Valeriy 2502   UKR 5.0 2226
11. Alekseev, Evgeny 2642   RUS 5.0 2204
12. Wacker, Peter 2299 2266 GER 5.0 2189
13. Eingorn, Vereslav 2525   UKR 5.0 2184
14. Pezerovic, Edin 2408 2365 GER 5.0 2182
15. Zude, Arno 2388 2318 GER 5.0 2176
16. Weber, Ulrich 2380 2294 GER 5.0 2172
17. Kaiser, Elmar 2210 2168 GER 5.0 2085
18. Löw, Gerald 2262 2202 GER 5.0 2059
19. Nisipeanu, Liviu- 2678 2658 GER 4.5 2307
20. Kunin, Vitaly 2556 2532 GER 4.5 2305
21. Lomasov, Semen 2357   RUS 4.5 2300
22. Andersson, Ulf 2510 2434 SWE 4.5 2297
23. Tkachiev, Vladisl 2658   FRA 4.5 2295
24. Das, Arghyadip 2467   IND 4.5 2274
25. Braun, Christian 2419 2412 GER 4.5 2270
26. Meins, Gerlef 2426 2390 GER 4.5 2265
27. Pirrot, Dieter 2370 2329 GER 4.5 2246
28. Manakov, Ilya 2344 2326 RUS 4.5 2231
29. Welling, Gerard 2334   NED 4.5 2209
30. Souleidis, Georgi 2412 2388 GRE 4.5 2207
31. Hedke, Fred 2237 2200 GER 4.5 2190
32. Kannenberg, Karl- 2189 2107 GER 4.5 2180
33. Morawietz, Dieter 2409 2365 GER 4.5 2176
34. Forchert, Martin 2376 2284 GER 4.5 2172
35. Schuster, Karsten 2285 2275 GER 4.5 2166
36. Zeier, Klaus 2250 2194 GER 4.5 2163
37. Pieper, Thomas, D 2274 2230 GER 4.5 2161
38. Fauth, Dietmar, D 2130 2051 GER 4.5 2148
39. Zach, Andreas 2338 2312 GER 4.5 2146
40. Schultz, Andreas 2234 2158 GER 4.5 2139
41. Cordes, Hans-Joer 2248 2202 GER 4.5 2137
42. Bernardi, Ruben 2130   ITA 4.5 2130
43. Pap, Misa 2508 2464 SRB 4.5 2125
44. Lipok, Christoph 2258 2236 GER 4.5 2114
45. Heimrath, Reiner 2182 2165 GER 4.5 2102
46. Bigalke, Tobias 2163 2178 GER 4.5 2085
47. Dumjahn, Carsten 2003 1916 GER 4.5 2080
48. Höglauer, Patrick 2114 2073 GER 4.5 2078
49. Walter, Tobias 1927 1954 GER 4.5 2071
50. Mann, Johannes 2214 2185 GER 4.5 2029
51. Ehrke, Michael 2220 2186 GER 4.5 2020
52. Oberhofer, Cedric 2153 2072 GER 4.5 1994
53. Fischer, Gerd 2096 1989 GER 4.5 1989
54. Acosta, Mariano 1981   USA 4.5 1844
55. Womacka, Mathias 2441 2403 GER 4.0 2201
56. Grüttner, Ralf 2065 2055 GER 4.0 2180
57. Tillmann, Markus 2191 2060 GER 4.0 2174
58. Cordts, Ingo 2284 2262 GER 4.0 2163
59. Imnadze, Nato 2221 2167 GEO 4.0 2151
60. Partenheimer, Axe 2151 2054 GER 4.0 2134

...453 Teilnehmer

Die Paarungen der 7. Runde an der Spitze lauten:

Kacper Piorun - Evgeny Postny
Sergey Volkov - Vladimir Baklan
Andrey Zhigalko - Igor Khenkin
Vereslav Eingorn - Pavel Maletin
Ulrich Weber - Evgeny Alekseev

Die ersten 22 Bretter werden live im Netz übertragen. Rundenbeginn ist um 16 Uhr.

Turnierseite...



Georgios Souleidis ist Internationaler Schachmeister und hat in Bochum Publizistik und Kommunikationswissenschaft studiert. Er arbeitet als Journalist, Autor und Schachtrainer. Er schreibt u.a. als Chefredakteur für die Schachbundesliga, für Chessbase, die Zeitschrift SCHACH oder für den Sportinformationsdienst. Früher bloggte er auch auf seiner Seite entwicklungsvorsprung.de.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren