König auf der Intensivstation!

10.11.2011 – Gelegentlich werden Könige in Schachpartien zu Intensivpatienten und manchmal kommt trotzdem jede Hilfe zu spät. Meist sind es die schweren gegnerischen Kräfte, die den König zur Strecke bringen, manchmal die Kavallerie, aber bisweilen kommt auch das Fußvolk zum Zuge. Ein ganz besonders hübscher Fall von landmannschaftlicher Geschlossenheit wurde kürzlich in einer Partie der Landesliga im Süden Deutschlands vorgetragen. Dem Kabarettisten Matthias Deutschmann, jedem deutschen Schachfreund als Stimme des Fritz-Programms bekannt, hat die in dieser Partie kreierte und wirklich seltene Bauernformation soviel Freude bereitet, dass er sie hier kommentiert zur Verfügung stellt. Deutschmann-Fans im Norden der Republik haben Ende November Gelegenheit, den "Meister" live zu sehen, entweder im Hamburger Politbüro oder im NDR-Satiremagazin "Intensivstation". Bis dahin kann man sich Deutschmann auf Fritz13 anhören oder sich von ihm auf der Fritz 12 Special Edition lehrreiche Fehler zeigen lassen. Matthias Deutschmanns Termine...  Deutschmann auf der NDR-Intensivstation...Politbüro...Mathias Deutschman auf Fritz...Große Fehler, große Schönheit...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Zimmermann,Peter - Bouz El-Jedi,Mamoun [B90]
Landesliga Merzhausen - Waldshut, 10.11.2011
[Deutschmann, Matthias]

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 a6 6.h3 e5 7.Sf3 Le7 8.Le3 b5 9.a4 b4 10.Sd5 Sbd7 11.Lc4 Lb7 12.0–0 0–0 13.Dd3 Sxd5 [Ohne diesen strategischen Fehler wäre diese Partie vermutlich ohne größere Bedeutung geblieben!]

14.exd5 f5 15.Db3 f4 16.Lc1 a5 17.Sd2 Sc5 18.Df3 Lc8 [18...De8 19.Se4 Sxa4 So will es der Computer, aber Materialismus führt ins Nichts.]

19.Sb3 e4 20.De2!? [Weiß ahnt schon, dass es nicht mehr um gute Züge, sondern um Schönheit und Tragik geht!]

20...f3 21.De3 fxg2 22.Te1 Tf3 [Stärker und sofort entscheidend wäre Lh4 gewesen. Man muss Schwarz danken, dass er diesen Zug ausgelassen hat! 22...Lh4 23.Te2 Tf3 24.Sxc5 Txe3 25.Lxe3 dxc5]

23.Dxf3 exf3 24.Sxc5 Lh4 25.Sd3 Lxh3 [Noch schützen die schwarzen Bauern den Weißen König!]

26.Lf4 Lf5 27.Te3 Lg4 [Ja nicht den Bauern f3 hergeben! Er wird noch gebraucht!]

[27...Tc8 28.Lb3 Df6 29.Txf3 Le4]

28.Tae1 Df6 29.Lh2 Tf8 30.Lb3 Lg5 31.Te6 [Mit diesem Qualitätsopfer bringt Weiß noch mehr Spannung in die Partie. ]

31...Lxe6 32.dxe6 Te8 33.Lxd6 Kh8 34.Lh2 Dd4 35.Se5 Lh4 36.Sd3 g5!! [Erst dieser katastrophale Fehler legt den Grundstein für den finalen Triumph! Der Geist kann auch über die Materie triumphieren, wenn er zwischendurch etwas schwächelt!]

37.Le5+ Dxe5 38.Txe5 Kg7 39.Se1 g4 40.Te4 h5 [Jetzt erst werden diese Bauern eine Gefahr für den König! Aber der Weg ist noch weit!]

41.Lc4 [41.Sxf3]

41...Lf6 42.Lb5 Te7 43.b3 Kg6 44.Ld7 [Damenflügel stabil, Freibauer doppelt gesichert! Jetzt noch den Springer ins Spiel bringen!]

44...Kf5 45.Tc4 h4 46.Sd3 h3 [46...Lc3 Folgende Variante zeigt bereits die versteckten Möglichkeiten des tapferen Bauernquartetts 47.Tc5+ Kf6 48.Th5 h3 49.Sf4 Ld4 50.Sxh3 Lb6 51.Tb5 gxh3 52.Txb6 h2+ 53.Kxh2 Th7+]

47.Tf4+ [Das falsche Schach ist von großer Wichtigkeit! Der Turmzug kostet laut Rybka 10 Bauerneinheiten ist also so gut wie das Einstellen der Dame!]

47...Kg5 48.Kh2 Le5 49.Sxe5 Kxf4 50.Sg6+ Kg5 51.Se5 [Der Springer verschmäht den Turm, aber er kommt zu spät!]

51...g3+ 52.Kxh3 Th7+

0–1

Zum Nachspielen:

 

 

 

 

 

Ohne Fehler keine Schönheit und große Schönheit bedarf manchmal auch grober Fehler!

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren