Mind Games: Ding Liren und Alexandra Kosteniuk

von André Schulz
03.03.2016 – Ding Liren und Alexandra Kosteniuk sicherten sich heute bei den Mind Games in Huai'an die letzten beiden Goldmedaillen, die nach dem Turnier im baskischen Format vergeben wurden. Beide Spieler holten sieben von zehn möglichen Punkten. Im Männerturnier gingen Silber und Bronze an David Navara und Ruslan Ponomariov, im Frauenturnier an Nana Dzagnidze und Valentina Gunina. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Letzter Tag bei den Mind Games in Huai'an. Nach einem Schnellschachturnier und einem Blitzschachturnier folgte zum Abschluss ein Turnier mit Schnellschachbedenkzeit im baskischen Format - dort werden zwischen zwei Spielern zwei Partien gleichzeitig gespielt, eine mit Weiß, eine mit Schwarz. Das baskische Turnier war auf Runden angelegt, also zehn Partien für jeden Spieler. Auch hier spielten Männer und Frauen in einem eigenen Wettbewerb.

Bester "Baske" war Ding Liren. Von zehn möglichen Punkten macht die chinesische Nummer Eins sieben. Keinem anderen Spieler gelang dies und so gewann der Chinese die Goldmedaille. Vier Spieler kamen auf sechs Punkte. Die beste Zweitwertung wies David Navara auf, der damit Silber gewann. Ruslan Ponomariov gewann Bronze. Der Ukrainer hatte praktisch eine Art "Heimspiel", denn er lebt ja im Baskenland.

 

Ding Liren im baskischen Schach eine Klasse für sich

David Navara gewinnt Silber

Ruslan Ponomariov gewinnt Bronze

 

Endstand nach 5 Runden

 

Frauenturnier:

Auch im Frauenturnier gab es eine klare Siegerin. Alexandra Kosteniuk war hier die einzige Spielerin mit 7 Punkten und gewann die Goldmedaille. Silber ging an Nana Dzagnidze, die nur einen halben Punkt dahinter ins Ziel kam. Valentina Gunina sicherte sich mit 6 Punkten die Bronzemedaille.

Alexandra Kosteniuk gewinnt Gold im baskischen Schach

Nana Dzagnidze wurde Zweite

Bronze für Valentina Gunina

Elisabeth Pahtz

Monika Socko: Konzentriert sich lieber auf eine Partie

 

Frauenturnier: Endstand nach 5 Runden

 

Alle Partien des baskische Turniers

 

 

 

Fotos: Fide/ Gu Xiaobing

 

Offizielle Turnierseite...

Turnierseite der FIDE...

Webseite der Stadt Huai'an...

IMSA...

 

 


Themen Mind Games

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren