Naiditsch und Huschenbeth motivieren die Jugend

von Carsten Karthaus
12.06.2014 – Arkadij Naiditsch und Niclas Huschenbeth sind als Ehrengäste bei der Jugendeinzelmeisterschaft in Magdeburg und werden heute als beim Mannschaftsblitzturnier mitspielen. Unterdessen biegen die Meisterschaften schon auf die Zielgerade ab. In der U18 liegt nach sechs Runden Johannes Carow (5) in Führung. Bei den Mädchen dieser Altersgruppe führt Amina Sherif. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Gestern wurde an dieser Stelle spekuliert, ob von den vier Spielern mit weißer Weste auch jemand den vierten Turniertag ohne Punktverlust beenden könnte. Drei hat es erwischt, aber einer hat nach zwei weiteren Siegen sieben Punkte aus sieben Partien: Vincent Keymer in der U10.

U10/U10w

Vincent Keymer siegt weiter.

Vincent Keymer

Gestern Vormittag schlug er zunächst den bis dahin punktgleichen Simon Li, am Nachmittag behielt er gegen Marco Dobrikov die Oberhand. Mit 7/7 hat er jetzt einen vollen Punkt Vorsprung aus Simon Li und Andrei Ioan Trifan.

In deren heutigem Duell geht es fast schon um die letzte Möglichkeit, eine Titelchance zu bewahren.

Sophia Brunner punktet sich beständig dem U10w-Titel entgegen. Mit 5,5 Punkten liegt sie 1,5 Punkte vor ihren Verfolgerinnen Eva Rudolph, Vitalia Khamenya, Nina Kunisch und Luise Schnabel.

U12/U12w

Mit einem Remis und einem Sieg hat sich Luis Engel gestern in der U12 alleine an die Spitze gesetzt. Mit sechs Punkten liegt er nun einen halben Punkt vor einer siebenköpfigen Verfolgergruppe. Sieben weitere Spieler liegen einen weiteren halben Punkt dahinter, so dass noch 15 Spieler realistische Titelchancen haben.

Den besten Tag in Magdeburg hatte gestern vermutlich Madita Mönster. Mit zwei Siegen hat sie sich von dritten auf den ungeteilten ersten Rang der U12w vorgeschoben. Mit ihren fünf Punkten liegt sie jetzt einen halben Zähler vor Lara Schulze und Jana Schneider, die beide gestern eine Niederlage einstecken mussten.

U14

Die Siegesserie von Kevin Kololli (5,5/6) ist mit einem Remis gegen Emil Schmidek (5/6) zu Ende gegangen. Dennoch führte er das Feld weter an. Den zweiten Platz teilt sich auch noch Kevin Schröder (5/6).

U14w

Im Duell der beiden topgesetzten Spielerinnen konnte sich Fiona Sieber gegen Teodora Rogozenco durchsetzen. Fiona führt mit 5,5 Punkten nun schon mit einem ganzen Punkt Vorsprung vor Julia Halas, die wiederum einen halben Zähler Vorsprung vor einer vierköpfigen Verfolgergruppe hat.

U16

Sehr eng geht es in der U16 zu. Dmitrij Kollars, Jan-Christian Schröder und Leonid Sawlin führen das Feld mit jeweils 4,5 Punkten an.

Jan-Christian Schröder

Jan-Christian und Dmitrij treffen heute aufeinander, Leonid spielt gegen Anton Blichinski, der wie Denis Mager, Denis Gretz und Thore Perske vier Punkte auf dem Konto hat.

U16w

Durch einen weiteren Sieg gestern gegen Jana Böhm hat Sonja Maria Bluhm (5,5/6) ihre Führung gefestigt. Nur Paula Wiesner und Melissa Fesselier bleiben ihr mit einem Punkt Rückstand noch einigermaßen auf den Fersen – im direkten Duell heute geht es für beide vermutlich schon um die letzte Titelchance. Ebenfalls in den Titelkampf kann noch Titelverteidigerin Josefine Heinemann (4/6) eingreifen, sie braucht aber heute einen Sieg gegen Sonja.

U18

Mit fünf Punkten steht Johannes Carow alleine an der Spitze, mit einem Sieg gegen Lev Yankelevich (4,5) kann er heute seine Führung ausbauen. Die weiteren Spitzenbegegnungen sind Emil Powierski (4) gegen Julian Grötzbach (4,5), Florian Ott (4) gegen Danijel Gibicar (4) und Jonas Lampert (4) gegen Mark Kvetny (3,5).

Stand nach sechs Runden:

1 2 Johannes Carow Sfr.Heidesheim Rheinland-Pfalz 4 2 0 5  
2 14 Julian Grötzbach Hamburger SK von 1830 eV Hamburg 4 1 1 19½
3 4 Lev Yankelevich SG Trier Rheinland-Pfalz 3 3 0 17½
4 15 Florian Ott SC Forchheim e.V. Bayern 3 2 1 4 20
5 1 Jonas Lampert Hamburger SK von 1830 eV Hamburg 3 2 1 4 19
6 6 Emil Powierski Elmshorner SC von 1896 Schleswig-Holstein 3 2 1 4 18
7 13 Danijel Gibicar SK Bebenhausen 1992 Württemberg 3 2 1 4 16½
8 19 Nick Müller USV Potsdam e.V., Abt. Schach Brandenburg 2 3 1 20½
9 5 Mark Kvetny Stuttgarter SF 1879 Württemberg 2 3 1 19½
10 8 Hans Möhn USV TU Dresden Sachsen 3 1 2 17½
11 7 Benedict Krause SV Bargteheide Schleswig-Holstein 3 1 2 17½
12 20 Ludwig Stahnecker SV Koblenz 03/25 Rheinland-Pfalz 2 3 1 16½

... 30 Spieler



U18w

Nur eines der Duelle des Spitzenquartetts endete gestern mit einer Entscheidung, so dass Amina Sherif (5/6) dadurch die Spitze erobern konnte.

Amina Sherif

Dahinter liegen mit einem halben punkt Rückstand Isabel Steimbach, Luise Diederichs und Sophia Schmalhorst.

Stand nach 6 Runden:

1 7 Amina Sherif Schachgesellschaft Solingen e.V. Nordrhein-Westfalen 4 2 0 5  
2 9 Isabel Steimbach OSG Baden-Baden Baden 3 3 0 20
3 5 Luise Diederichs SK Hermannsburg Niedersachsen 4 1 1 20
4 2 Sophia Schmalhorst SC Ladja Roßdorf Hessen 3 3 0 17½
5 10 Melina Siegl SW Nürnberg Süd e.V. Bayern 4 0 2 4 20
6 11 Annika Polert TuRa Harksheide von 1945 Norders Schleswig-Holstein 2 4 0 4 19
7 13 Marie-Helen Herbrig SC Einheit Bautzen Sachsen 4 0 2 4 16
8 1 Hannah Kuckling LSV Turm Lippstadt Nordrhein-Westfalen 3 1 2 20
9 6 Christina Winterholler SK Ingolstadt Bayern 3 1 2 18½
10 4 Nadja Berger Aschaffenburg- Schweinheim e.V. Bayern 3 0 3 3 19
11 8 Elina Lagunow SV Empor Berlin e.V. Berlin 3 0 3 3 17
12 3 Silvia Spiegelberg SGEM Dreisamtal Baden 3 0 3 3 16
13 17 Margaryta Paliy USV Potsdam e.V., Abt. Schach Brandenburg 2 2 2 3 14½
14 22 Zoe Triantafillidis SF HN-Biberach 1978 e.V. Württemberg 2 2 2 3 12½

24 Spielerinnen

U25A

Mit seinem Sieg im direkten Duell hat Maximilian Berchtenbreiter (5,5/6) gegen Philipp Wenninger (5/6) die alleinige Führung erobert. Den zweiten Platz teilen sich auch noch Clemens Reitze und David Kaplun (jeweils 5/6).

U25B

Vier Spieler teilen sich mit 5/6 die Führung: Susan Reyjer, Marvin Henning, Cecilia Lange und Nico Meyer.

 

 

Partien

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr bietet sich für euch wieder die einmalige Gelegenheit, euer Blitzteam mit einem Großmeister zu verstärken. Sowohl Arkadij Naiditsch als auch Niclas Huschenbeth werden am Blitzturnier am Donnerstagabend um 19:00 Uhr teilnehmen.

Arkadij Naidisch hat sich zudem schon als Co-Kommentator betätigt.

 

Turnierseite...

 



Carsten Karthaus ist Öffentlichkeitsreferent der Deutschen Schachjugend.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren