NEU: Vladimir Kramnik: My Path to the Top

17.08.2007 – Vladimir Kramniks Weg auf den Schachthron liest sich ein bisschen wie ein Märchen. Aus der südrussischen Provinz stammend kommt der talentierte Junge an die Botwinnik-Kasparov-Schachschule in Moskau, spielt schon mit 17 Jahren für Russland auf der Schacholympiade, feiert zahlreiche Turniererfolge und nimmt schließlich seinem früheren Trainer und Mentor Garry Kasparov mit nur 25 Jahren den Weltmeistertitel ab. Hinter all diesen Erfolgen steht aber natürlich nicht nur ungeheures Talent, sondern auch eine bereits in der Kindheit erlebte, tiefe Faszination für das Schachspiel. Mit Humor und Charme beschreibt Kramnik auf seiner DVD die Stationen seiner bisherigen Karriere. Seine Kommentare und Partieanalysen sind voller nützlicher Ratschläge und bieten faszinierende Einblicke in die Denkprozesse, die das Spiel auf höchster Ebene regieren. Die DVD enthält mehr als sechs Stunden Video mit spannenden Berichten und Analysen (nur in englischer Sprache). Vladimir Kramnik: "My Path to the Top" im Shop kaufen...Mehr Infos und Videoausschnitt ansehen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Vladimir Kramnik:   My Path to the Top

Die Geschichte der Schachweltmeister ist eine Geschichte illustrer Persönlichkeiten, die unseren Sport auf je eigene Weise geprägt und voran gebracht haben. Die Wege, auf denen diese Ausnahmespieler überhaupt zum Schachspiel gekommen sind und es später über viele Turniere in die Weltspitze und schließlich auf den Schachthron geschafft haben, verliefen oft sehr unterschiedlich. Für jeden Schachfreund ist es eine lohnende und vor allem faszinierende Angelegenheit, sich mit den Persönlichkeiten, Lebenswegen und den großen Partien der Weltmeister zu beschäftigen.

Der amtierende Weltmeister Vladimir Kramnik zeichnet auf seiner neuen DVD im Videoformat seinen Weg auf den Schachthron nach, angefangen bei seiner Kindheit und dem ersten, stilprägenden Schachbuch bis hin zum FIDE WM–Match gegen Topalov im vergangenen Jahr. Er berichtet davon, wie er aus dem provinziellen Tuapse an den Ufern des Schwarzen Meeres an die Botvinnik-Kasparov-Schachschule in Moskau gelangte und erzählt von seinen ersten großen Erfolgen auf nationaler und internationaler Bühne. Im Alter von 16 Jahren wurde er auf Drängen Kasparovs in das russische Olympiateam aufgenommen und erzielte in Manila 1992 sensationelle 8,5 Punkte aus 9 Partien und damit das beste Resultat bei dieser Olympiade. Noch im selben Jahr stand für Kramnik in Linares 1992 die Feuertaufe bei einem absoluten Eliteturnier an. In einem der stärksten Turniere der Schachgeschichte (mit Kasparov, Karpov und fast der gesamten damaligen Weltspitze) erzielte der 17-jährige Kramnik mit +2 ein hervorragendes Ergebnis und etablierte sich damit in der absoluten Elite.

Klicken Sie hier, um einen Videoausschnitt zu Linares 1992 und 1994 zu starten.

Weitere großartige Turnierergebnisse folgten und im Jahr 2000 das legendäre WM-Match gegen Garry Kasparov. Kramnik berichtet ausführlich von seinen Vorbereitungen für diesen großen Kampf und zeichnet seine Matchstrategie nach, zu der bekanntlich die ultrasolide Berliner Verteidigung gehörte. Gleich in der ersten Partie sah sich Kasparov mit dieser Eröffnung konfrontiert, die für den Ausgang des Matches und Kasparovs Verlust des WM-Titels entscheidend gewesen sein dürfte. Kramnik analysiert u.a. diese Partie auf der DVD ausführlich, geht auf die konzeptionellen Ideen der Eröffnung ein und erläutert, warum die Berliner Verteidigung abgesehen von ihren objektiven Qualitäten genau die richtige Wahl gegen einen Spieler wie Kasparov gewesen ist. 

Vier Jahre nach dem Sieg über Kasparov fand sich Kramnik in der Rolle des Titelverteidigers gegen Peter Leko wieder. Die Vorzeichen aus Kramniks Sicht waren somit ganz anders gesetzt, nun ging es nicht darum, den Thron zu erobern, sondern lediglich das Match ausgeglichen zu halten. Kramnik nimmt auf der DVD die Schlüsselpartien dieses zweiten WM-Kampfes seiner Karriere unter die Lupe. Rückblickend schildert er, wie sehr ihm der psychologische Druck bis zuletzt zu schaffen machte, der ihm aus der veränderten Matchsituation  erwuchs. Auf der DVD zeigt Kramnik daher das Fazit, dass der Wettkampf gegen Peter Leko trotz der erfolgreichen Titelverteidigung vermutlich das schwerste seiner bisherigen WM-Matches gewesen ist.

Kramniks drittes Duell um den Schachthron gegen Veselin Topalov im Jahre 2006 ist am Ende vielleicht dasjenige mit der schachhistorisch größten Bedeutung. Schließlich wurde mit Elista 2006 die Vereinigung der Weltmeistertitel unter dem Dach der FIDE besiegelt. Kramnik konzentriert sein Augenmerk auf der DVD auf die Matchvorbereitungen sowie die wichtigsten Partien. Seiner Überzeugung nach ist die schachliche Qualität der Partien, die durch den Medienrummel um Gerüchte und Betrugsvorwürfe während des Matches überlagert wurde, sehr hoch. Seine DVD ist insofern auch ein Beitrag dazu, der schachlichen Seite dieses Duells die Beachtung und Würdigung zukommen zu lassen, die sie verdient.

Der Moment der Entscheidung: Kramnik - Toplaov (Elista 2006, Rapid 4)...

Wer Vladimir Kramnik auf den Stationen seiner bisherigen Schachkarriere folgt, wird nicht nur viel Schach gesehen und vieles besser verstanden haben. Die DVD bietet zudem eine hervorragende Gelegenheit, den amtierenden Weltmeister als Person einmal etwas kennen zu lernen. Das geht, weil Kramnik ganz ungezwungen und offen, humorvoll und charmant, intelligent und mitunter selbstironisch über sich und seine Erfolge, seine Emotionen und sein schachliche Arbeit spricht.

Die DVD enthält mehr als sechs Stunden Video mit spannenden Berichten und Partienanalysen. Zudem gibt es ein 44min-Videointerview über die Intrigen bei der Weltmeisterschaft 2006 so wie des Zustands der Schachwelt im Allgemeinen. Videospielzeit: über 6 Std. (+ 44 min. Bonusmaterial). Sprache: Englisch

 












Ferienhaus in der Provence

Wittgenstein über Wahrheit

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren