Nigalidze verliert Titel und wird gesperrt

29.12.2015 – Beim Dubai Open im April 2015 sorgte GM Gaoiz Nigalidze für Schlagzeilen. Gut waren sie allerdings nicht. Denn Nigalidze wurde bei einem Betrugsversuch mit Smartphone erwischt. Der Fall wurde der Ethikkommission der FIDE übergeben und die hat jetzt ein Urteil gefällt: Nigalidze wird für drei Jahre gesperrt und der Großmeistertitel wird ihm aberkannt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2013 und 2014 feierte der georgische Großmeister Gaioz Nigalidze bemerkenswerte Erfolge. Er wurde zwei Mal in Folge georgischer Landesmeister und 2014 gewann er auch das Al Ain Open. Doch im April 2015, beim Open in Dubai, wurde Nigalidze beim Betrügen erwischt. Nigalidze spielte in Runde sechs gegen den armenischen Großmeister Tigran Petrosian, dem das Verhalten seines Gegners am Brett höchst verdächtig vorkam. Petrosian informierte den Schiedsrichter, der auf einer der Toiletten ein Handy fand, das unter einer Rolle Klopapier versteckt war.

Toilette nebst Versteck

Nigalidze leugnete zunächst, dass das Handy ihm gehörte, aber bald entdeckte man auf dem Handy einen Account mit Nigalidzes Namen. Außerdem entdeckte man die Stellung aus der Partie zwischen Petrosian und Nigalidze in einer der Schach-Apps.

Hauptschiedsrichter Mahdi Abdul Rahman vergleicht Partieformular und Smartphone

Die Züge der Partie auf der App und dem Diagrammformular waren identisch.

Damit war Nigalidzes Betrug aufgeflogen und der Fall wurde der Ethikkommission der FIDE übergeben. Die beschloss jetzt, Nigalidze für drei Jahre zu sperren und ihm seinen Großmeistertitel abzuerkennen. Seinen IM-Titel darf er allerdings behalten.

Gaoiz Nigalidze ist kein Großmeister mehr

 Offizielle Erklärung der FIDE (Englisch)...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren