Parimarjan Negi: The Modern Scotch Opening

11.03.2015 – Es muss nicht immer Spanisch oder Italienisch sein. Auch Schottisch ist ein gefährliches System, das zu interessanten Stellungen führt, in denen Weiß punkten kann. Vor allem, wenn er weiß, was er tut und was zu tun ist. Das erklärt einem der indische Großmeister Parimarjan Negi auf seiner Schottisch-DVD. Ausführlich, umfassend, verständlich. Rezension...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Rezension: The modern Scotch Opening von Parimarjan Negi

Von Dennis Calder, FIDE-Instructor

Parimarjan Negi

Der Inder Negi gehört zur neuen Generation indischer Super-Großmeister (aktuelles Elo-Rating: 2669) und beschäftigt sich in ca. 6 Stunden und über 30 Video-Lektionen zuzüglich einigen Übungsvideos mit der schottischen Eröffnung (1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. d4 exd4). Diese Chessbase-DVD liefert über das moderne Medium „Video“ jede Menge leicht verdauliche Schachinformation. In verständlichem Englisch erläutert Negi sämtliche gängigen Eröffnungsvarianten im Schotten.

Nicht ganz so gelungen finde ich, dass die einzelnen Lektionen entweder aus Sicht von Weiß oder Schwarz aufgebaut sind. Dadurch wird es schwerer, die objektiv kritischen Varianten und Pläne zusammen zu bringen. Auch wirkt es etwas lässig, wenn Negi in einigen Varianten „let´s make some more moves“ sagt und dann sehr schnell tatsächlich ein paar Züge spielt, um danach die Stellung bzw. Pläne zu beschreiben. Das wirkt nicht sorgfältig vorbereitet, selbst wenn klar ist, dass der Super GM auch auf die Schnelle nur gute Züge macht. Auch kommt es mir eigenartig vor, wenn er in zahlreichen Varianten einen deutlichen weißen und in manchen einen deutlichen schwarzen Vorteil feststellt, obwohl die Statistiken in der schottischen Eröffnung nicht so einseitig sind. Schließlich beendet Negi häufiger seine Varianten schon nach 13 bis 15 Zügen, so dass man nicht so viel Einsicht in die entstehenden Mittelspiele bekommt, wie man es sich wünschen würde.

Schottisch macht Spaß

Aber das ist Nörgeln auf hohem Niveau. Durch die Beschreibung der Pläne und Strukturen habe ich sehr schnell das Gefühl bekommen, diese Eröffnung gut spielen zu können – natürlich bezogen auf mein schachliches Niveau. Und zwar deshalb, weil Negi sehr anschaulich und sehr konkret auf die jeweiligen Pläne eingeht und sie hervorragend darstellt. Umfassend. Und das ist eine starke Leistung für Videolektionen, auch wenn es satte 6 Stunden sind. Diese DVD geht damit über den berühmten „ersten“ Einblick in eine Eröffnung weit hinaus. Eine empfehlenswerte Arbeit für Spieler ab einem Rating von 1500 aufwärts.

Beispielvideo

 

Parimarjan Negi: The Modern Scotch Opening

• Videospielzeit: 6 Std.  (Englisch)
• Interaktives Training mit Video-Feedback 
• Exklusive Datenbank mit 50 Musterspartien
• Mit CB 12 Reader 

€29.90

Lieferung per Download oder per Post. Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.

Fritztrainer im Shop bestellen...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren