Put on the red light

24.10.2007 – Morgen, am letzten Donnerstag des Monats, ist es wieder soweit: Schachspieler, die der ewig viel zu gut durchlüfteten Räume ihres Klubs überdrüssig sind, treffen sich zum Blitzturnier in der Galerie 36 (Große Freiheit 36). Viele bekannte Hamburger Spieler haben bereits teilgenommen. Im September wurde Dauerfavorit Merijn van Delft jedoch von Julian Zimmermann überraschend auf Platz Zwei verwiesen. Anmeldung zum Kiezblitz ist um 21.30, Turnierbeginn 22 Uhr. Getränke kosten die Hälfte. Kein Startgeld.Galerie 36...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Padua!
Von Rio bis Schöneck, der Hamburger Kiezblitz zieht Gäste an, im Oktober sogar mit Live-Musik!
Von Andreas Albers


 
Es ist wieder soweit! Jeden letzten Donnerstag im Monat steigt in der Hamburger Kiez-Bar "Galerie 36" das Kiezblitz-Turnier. Zahlreiche Hamburger Spitzenspieler finden sich ebenso ein wie Amateure, die bisher zum Teil nur im Internet Schach gespielt haben. Zu den Titelträgern, die bisher an dieser Turnierserie teilgenommen haben zählen unter anderem: GM Jan Gustafsson, GM Sebastian Siebrecht, IM Merijn van Delft, FM Stefan Sievers, FM Falko Meier, FM Martin Voigt, FM Julian Zimmermann uvm.



Die letzten laufenden Partien werden natürlich immer von den Kiebitzen umlagert

Nachdem Merijn van Delft in der Augustausgabe erstmals vom Thron des Turniersiegers gestoßen wurde, setzte es im September gar die erste Partieniederlage gegen Ole Poeck (zur Zeit vereinslos). Julian Zimmermann vom SC Königsspringer hatte bereits vor Wochen angekündigt endlich ein Mal dieses Turnier gewinnen zu wollen und so kam es dann auch. Nach 8 spannenden Runden siegte Zimmermann vor Merijn van Delft.


Julian Zimmermann und Ole Poeck in Aktion


Merijn van Delft ist immer einer der Favoriten


Die besondere Atmosphäre einer nächtlichen Blitzpartie....

Besonders erfreulich ist, dass immer wieder neue Spieler den Weg in die Galerie finden. So durfte Turnierleiter Andreas Albers diesmal sogar einen Gast aus Brasilien begrüßen. Guilherme Borges (Elo 2153) studiert seit kurzem in der Stadt, kam prompt am 27. September in das HSK Schachzentrum und wurde natürlich gleich für das Kiezblitzturnier eingepackt!
 


Guilherme Borges bei seiner Kiezblitzpremiere gegen Lars Schiele, Weisse Dame Hamburg

Ebenfalls in der Hamburger Schachszene noch gänzlich unbekannt ist FM Jan Peter Schmidt. Der Jurist arbeitet zwar schon einige Zeit in der Hansestadt, hält aber noch seiner "alten Liebe" den Schachfreunden Schöneck die Treue und hilft zeitweise dort in der 2.Bundesliga aus.


Jan Schmidt wird von Eva Maria Zickelbein schon mal auf Bundesligatauglichkeit geprüft


Nils Altenburg vom HSK ist einer der regelmäßigsten Besucher des Kiezblitzes


Peter Rene Mandelbaum (Weisse Dame Hamburg) trumpfte vor allem in der Augustausgabe groß auf und besiegte mehrere Titelträger)

Zur Zeit findet im HSK Schachzentrum sowohl ein IM Turnier als auch zwei kleine Rahmenturniere statt. Zwar ist am Freitag für 2 der 3 Turnier eine Doppelrunde angesetzt, aber es werden sicher dennoch der eine oder andere Spieler mit am Start sein.

Anmeldung ab 21.30 in der Galerie 36, Adresse: Große Freiheit 36 bei Andreas Albers. Ein Hamburger Sänger und Songwriter wird am Abend auftreten und so für eine neue Attraktion sorgen. Getränke und Speisen kosten in der Bar nur die Hälfte, Startgeld entfällt, dafür gibt es auch außer einem netten Abend und Ruhm und Ehre nichts anderes zu gewinnen. Ab 22Uhr werden 7-9Runden Schweizer System gespielt. Danach steigt natürlich für alle, die am nächsten Morgen weder Schach spielen noch arbeiten müssen die große After-Show-Kieztour! LetŽs rock!!!
Andreas Albers

 

Rangliste:  Stand nach der 9. Runde

Rang

Teilnehmer

Titel

TWZ

Attr.

Verein/Ort

Land

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

1.

Zimmermann,Julian

FM

2327

M

Koenigsspr.SC.1984 e.V.

GER

6

1

1

6.5

38.0

29.25

2.

van Delft,Merijn

IM

2408

M

Hamburger SK von 1830 eV

NED

5

2

1

6.0

39.0

29.25

3.

Poeck,Ole

 

 

 

 

 

5

1

2

5.5

35.5

22.25

4.

Schmidt,Jan

 

 

 

 

 

5

0

3

5.0

37.5

20.00

5.

Borges, Guilherme Deola

 

2153

M

 

BRA

5

0

3

5.0

37.0

19.50

6.

Schiele,Lars

 

1950

M

SK Weisse Dame Hamburg

GER

5

0

3

5.0

32.5

15.00

7.

Zickelbein,Eva-Maria

WFM

2139

W

Hamburger SK von 1830 eV

GER

4

1

3

4.5

31.0

14.25

8.

Mandelbaum,Peter-Rene

 

2173

M

SK Weisse Dame Hamburg

GER

4

1

3

4.5

27.5

10.50

9.

Bente,Björn

 

2220

M

Hamburger SK von 1830 eV

GER

3

2

3

4.0

32.5

13.75

10.

Kyeck,Christopher

 

2015

M

Hamburger SK von 1830 eV

GER

3

1

4

3.5

35.0

11.00

11.

Hackbarth,Björn

 

1566

M

SV Holstein Quickborn

 

3

1

4

3.5

32.0

11.25

12.

Klausch,Uwe

 

695

M

SK Wilhelmsburg 1936 eV

GER

3

1

4

3.5

26.0

5.75

13.

Stephan,Katja

 

1443

W

Hamburger SK von 1830 eV

 

3

1

4

3.5

25.0

8.75

14.

Altenburg,Nils

 

1585

M

Hamburger SK von 1830 eV

 

2

0

6

2.0

27.0

2.00

15.

Cremer,Hendrik

 

 

 

 

 

1

0

7

1.0

28.5

3.50

16.

Bresin,Rudolf

 

1246

M

SK Union Eimsbuettel eV

 

1

0

7

1.0

28.0

1.00

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren