Rybka gewinnt 15. Computer-WM

18.06.2007 – Das Programm Rybka des amerikanischen IM Vasik Rajlich gewann die 15. Computerschach-Weltmeisterschaft, die vom 11. bis 18. Juni im Rahmen der 12. Computerolympiade im Science Park in Amsterdam durchgeführt wurde. Bei 12 Teilnehmern entschied der Sieger neun Partien für sich und spielte zweimal remis. Die Silbermedaille gewann Zappa (9 P., Antony Cozzie und Erdogan Günes), das vor zwei Jahren den Titel gewann. Die Bronzemedaille ging an Loop (Fritz Reul). Shredder (Stefan Meyer-Kahlen) gewann die Blitzweltmeisterschaft. Die nächste Computerschach-Weltmeisterschaft findet im kommenden Jahr in Peking statt. Turnierseite...Endstand, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Endstand:

Computer-WM: Partien...


Impressionen aus Amsterdam
Fotos: Eric van Reem


Die Pokale und die Shannon-Trophy warten auf die Gewinner


Der Spielsaal


Turnierleiter Jaap van der Herik


Eine wichtige Partie: Gridchess gegen Rybka.


Stefan Meyer-Kahlen wurde Blitzweltmeister und Vierter bei der WM


Baron gegen Jonny


Clemens Keck und Jaap van der Herik


Johan de Koning

Johan de Konin g nahm an drei Wettbewerben teil: Er spielte Schach mit The King, Amazons mit seinem Programm 8Qp und 9x9 Go mit seinem Programm Atarist.
 


Erdogan Günes


Harm-Geert Müller, Autor von micro-Max, dem kleinsten Schachprogramm der Welt.


microMax gegen IsiChess


Gian-Carlo Pascutto (Deep Sjeng)


Johann Zwanzger und Stefan Meyer-Kahlen beim Blitzen


Die Organisatoren Mark Winands (Computer Olympiade) und Jos Uiterwijk
(Computer Games Workshop) von der Universität Maastricht.


Die Go-Ecke



Die Chinesische Profi-Spielerin Guo Juan kommentierte die letzte Partie des Go Wettbewerbs Live auf der Site www.audiogolessons.com und spielte zwei Partien gegen den Gewinner des Go-Wettbewerbs.   

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren