Saric führt in Gjakova

von Marco Baldauf
17.05.2016 – Ivan Saric gelang es heute als einzigem Spieler der Spitzengruppe seine Partie zu gewinnen. Der Kroate zeigte im spanischen Marshall-Gambit tiefe Vorbereitung und landete in einem für diese Variante typischem Endspiel mit Mehrbauern, in welchem ihm bereits zwei Ungenauigkeiten seines Gegner ausreichten die Partie zum Sieg zu führen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Alle Partien live auf Playchess

 

Ergebnisse der sechsten Runde:

Bo. No.   Name Typ FED Rtg Pts. Result Pts.   Name Typ FED Rtg No.
1 2 GM Wojtaszek Radoslaw   POL 2722 ½ - ½ GM Navara David   CZE 2735 1
2 26 GM Jobava Baadur   GEO 2661 ½ - ½ GM Inarkiev Ernesto   RUS 2686 12
3 30 GM Saric Ivan   CRO 2650 1 - 0 4 GM Matlakov Maxim   RUS 2693 7
4 42 GM Berkes Ferenc   HUN 2636 4 ½ - ½ 4 GM Vitiugov Nikita   RUS 2721 3
5 49 GM Nabaty Tamir   ISR 2619 4 ½ - ½ 4 GM Fressinet Laurent   FRA 2692 8
6 13 GM Cheparinov Ivan   BUL 2685 4 ½ - ½ 4 GM Goganov Aleksey   RUS 2600 60
7 61 GM Parligras Mircea-Emilian   ROU 2599 4 0 - 1 4 GM Kovalenko Igor   LAT 2644 37
8 4 GM Ponomariov Ruslan   UKR 2715 1 - 0 GM Yilmaz Mustafa   TUR 2603 57
9 5 GM Vallejo Pons Francisco   ESP 2700 1 - 0 GM Khismatullin Denis   RUS 2609 56
10 6 GM Ragger Markus   AUT 2696 0 - 1 GM Ter-Sahakyan Samvel   ARM 2601 59
11 16 GM Piorun Kacper   POL 2681 ½ - ½ GM Andriasian Zaven   ARM 2602 58
12 64 GM Kunin Vitaly   GER 2595 ½ - ½ GM Korobov Anton   UKR 2674 17
13 22 GM Duda Jan-Krzysztof U18 POL 2666 0 - 1 GM Demchenko Anton   RUS 2589 69
14 28 GM Swiercz Dariusz   POL 2656 ½ - ½ GM Antipov Mikhail Al. U20 RUS 2576 73
15 65 GM Saric Ante   CRO 2594 0 - 1 GM Bartel Mateusz   POL 2653 29
16 68 GM Kozul Zdenko S50 CRO 2591 ½ - ½ GM Grandelius Nils   SWE 2649 31
17 32 GM Ipatov Alexander   TUR 2648 1 - 0 GM Stefansson Hannes   ISL 2581 71
18 66 GM Prohaszka Peter   HUN 2593 ½ - ½ GM Zhigalko Sergei   BLR 2647 33
19 74 GM Oparin Grigoriy U20 RUS 2575 ½ - ½ GM Melkumyan Hrant   ARM 2646 35
20 36 GM Dubov Daniil U20 RUS 2644 ½ - ½ GM Vocaturo Daniele   ITA 2574 77
21 95 GM Stocek Jiri   CZE 2534 ½ - ½ GM Kravtsiv Martyn   UKR 2641 39
22 40 GM Romanov Evgeny   RUS 2641 ½ - ½ GM Gagunashvili Merab   GEO 2569 81
23 80 GM Donchenko Alexander U18 GER 2569 ½ - ½ GM Hovhannisyan Robert   ARM 2632 43
24 44 GM Onischuk Vladimir   UKR 2628 ½ - ½ GM Kovalev Vladislav   BLR 2562 84
25 108 IM Petrosyan Manuel U18 ARM 2480 ½ - ½ GM Lupulescu Constantin   ROU 2620 48

Die Partien an den beiden Spitzenbrettern endeten Remis. Wojtaszek wurde von Navaras Eröffnungswahl - der Cambridge-Springs-Variante  - überrascht und reagierte mit dem sehr seltenen 8.Tc1, das vergangenes Jahr von Grischuk gespielt wurde. Dieser Zug impliziert eine doppeltes Bauernopfer: Navara steckte die Bauern ein, verlor dafür jedoch mächtig viel Zeit in der Entwicklung und verlor jegliche Kontrolle über die schwarzen Felder. Als die Frage sich stellte, ob der weiße Druck auf Dauer auszuhalten ist, gab die tschechische Nr. 1 der Setzliste die Bauern zurück und glich vollständig aus.

 

In der Eröffnung nicht zu überlisten: David Navara (Foto: Anežka Kružíková)

Der einzige Spieler aus der Spitzegruppe, der einen Sieg landen konnte, war Ivan Saric aus Kroatien. Saric hatte in der dritten Runde ein Remis abgegeben, sich mit Siegen in den Runden vier und fünf jedoch wieder herangearbeitet. Nun konnte er mit einem Sieg über Maxim Matlakov die alleinige Führung übernehmen.

Ivan Saric: achter Platz bei der Europameisterschaft 2014, 2016 liegt er nun nach sechs Runden auf dem ersten Platz. (Foto: Arman Karakhanyan)

 

Saric ist in der Schachszene nicht unbekannt. 2014 belegte er den achten Platz bei der Europameisterschaft und gewann das B-Turnier in Wijk aan Zee, woraufhin er 2015 das A-Turnier spielen durfte. Dort belegte er mit 4.5/13 den zwölften Platz. Für Furore sorgte er mit seinem Sieg über Weltmeister Magnus Carlsen bei der Olympiade 2014.

Saric während seiner Partie gegen Carlsen in Wijk aan Zee 2015. (Foto: Joachim Schulze)

Eine spannende Partie lieferten sich Jan-Krzystof Duda und Anton Demchenko auf Brett 13.

 

Jan-Krzystof Duda verlor in Zeitnot die Übersicht und damit den sicher geglaubten Punkt.

Sehr zufrieden mit den Ergebnissen der sechsten Runde dürften auch die deutschen Profis sein. Vitaly Kunin remisierte gegen Anton Korobov (2674 Elo), ebenso einen halben Punkt holte Alexander Donchenko gegen Robert Hovhannisyan (2632 Elo). Dieter-Liviu Nisipeanu schlug mit den schwarzen Steinen Tornike Sanikidze (2537 Elo) und Rasmus Svane besiegte in einer schönen Partie Evgeny Postny (2662 Elo).

Partien der vier deutschen Profis:

 

 

Partien der Runden 1 bis 6:

 

 

Tabelle nach vier Runden:

Rk. SNo   Name Typ sex Gr Rtg Pts.  TB1   TB2   TB3 
1 30 GM Saric Ivan     ACP CRO 2650 5,5 0,0 19,5
2 2 GM Wojtaszek Radoslaw     ACP POL 2722 5,0 0,0 21,5
3 26 GM Jobava Baadur     ACP GEO 2661 5,0 0,0 21,0
4 1 GM Navara David       CZE 2735 5,0 0,0 20,5
5 12 GM Inarkiev Ernesto     ACP RUS 2686 5,0 0,0 20,5
6 37 GM Kovalenko Igor     ACP LAT 2644 5,0 0,0 19,0
7 3 GM Vitiugov Nikita     ACP RUS 2721 4,5 0,0 21,5
8 32 GM Ipatov Alexander       TUR 2648 4,5 0,0 20,0
9 50 GM Salgado Lopez Ivan       ESP 2618 4,5 0,0 20,0
10 13 GM Cheparinov Ivan       BUL 2685 4,5 0,0 19,5
11 5 GM Vallejo Pons Francisco     ACP ESP 2700 4,5 0,0 19,5
12 4 GM Ponomariov Ruslan       UKR 2715 4,5 0,0 19,5
13 55 GM Zubov Alexander     ACP UKR 2612 4,5 0,0 19,5
14 60 GM Goganov Aleksey     ACP RUS 2600 4,5 0,0 19,5
15 8 GM Fressinet Laurent     ACP FRA 2692 4,5 0,0 19,0
16 42 GM Berkes Ferenc     ACP HUN 2636 4,5 0,0 19,0
17 51 GM Anton Guijarro David     ACP ESP 2616 4,5 0,0 18,5
18 29 GM Bartel Mateusz     ACP POL 2653 4,5 0,0 18,0
19 49 GM Nabaty Tamir       ISR 2619 4,5 0,0 18,0
20 59 GM Ter-Sahakyan Samvel       ARM 2601 4,5 0,0 17,5
21 69 GM Demchenko Anton     ACP RUS 2589 4,5 0,0 17,0
22 7 GM Matlakov Maxim     ACP RUS 2693 4,0 0,0 21,5
23 84 GM Kovalev Vladislav       BLR 2562 4,0 0,0 20,5
24 61 GM Parligras Mircea-Emilian     ACP ROU 2599 4,0 0,0 20,5
25 20 GM Laznicka Viktor       CZE 2668 4,0 0,0 20,0

245 Spieler und Spielerinnnen

 

Zeitplan:

Day

Date

Hour

Program

Wednesday

11.05.2016

 

Arrivals of participants

Wednesday

11.05.2016

20:00

Opening ceremony

Thursday

11.05.2016

22:00

Technical meeting

Thursday

12.05.2016

15:30

Round I

Friday

13.05.2016

15:30

Round II

Saturday

14.05.2016

15:30

Round III

Sunday

15.05.2016

15:30

Round IV

Monday

16.05.2016

15:30

Round V

Tuesday

17.05.2016

15:30

Round VI

Wednesday

18.05.2016

 

Rest day

Thursday

19.05.2016

15:30

Round VII

Friday

20.05.2016

15:30

Round VIII

Saturday

21.05.2016

15:30

Round IX

Sunday

22.05.2016

15:30

Round X

Monday

23.05.2016

11:00

Round XI

Monday

23.05.2016

20:00

Closing ceremony

Tuesday

24.05.2016

 

Departure

Fotos: Turnierseite (sofern nicht anders angegeben)

Teaser-Foto: Evgeny Vashenyaka

Turnierseite

Ergebnisse bei Chess-Results.com

 


Themen EICC

Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren