Schach in Australien

von André Schulz
18.12.2015 – Der fünfte Kontinent liegt im Hinblick auf die großen Turniere und klassischen Schachzentren etwas abseits. Aber auch in Australien gibt es eine vielleicht kleine, aber doch vitale Schachszene. Derzeit richtet der Melbourne Chess Club in seinen Räumen zwei Normenturniere aus. Max Illingworth domiiniert das GM-Turnier. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Der Melbourne Chess Club führt derzeit zwei Normenturniere für junge Spieler aus Australien durch, genannt Australasian Masters. Im GM-Turnier ist der letttische Großmeister Arturs Neiksans mit etwas über 2600 Elofavorit und liegt nach 6 Runden mit 4 Punkten zumindest in der Nähe der Spitze. Zwei Spieler sind jedoch besser. Max Illingworth dominiert das Turnier und hat bisher erst ein Remis abgegeben.

Max Illingworth

Einen halben Punkt dahinter liegt Kanan Izzat aus Aserbaidschan, der den jungen russischen Großmeister Vassily Papin in der Caro-Kann Verteidigung vom Brett fegte.

Izzat-Papin

 

 

Leonid Sandler veröffentlichte auf Youtube ein Interview mit Vassily Papin, in dem dieser über das Schach in Australien spricht.

 

 

Partien, Runde 1 bis 6:

 

 

Das Turnier findet in den Räume des Melbourne Chess Clubs statt.

Hier entlang

Der Melbourne Chess Club, nicht zu übersehen

 

Wer wissen will, wie es in Melbourne aussieht, ruft Google Maps auf und durchstreift mit Streetview die Straßen. Es lohnt sich!

 

Im Club: Gepflegte Atmosphäre

 

Fotos: Veranstalter

 

Melbourne Chess Club...

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren