Schach in Nordzypern

01.06.2007 – Seit 1974 ist Zypern in zwei Teile geteilt, genau genommen sogar mit einer UN-Sicherheitszone ("Green Line") und zwei britischen Militärbasen in vier. Während der politische Status des Nordteils seither nicht einvernehmlich geklärt werden konnte, bleiben die wunderbare Natur der Insel und die Zeugnisse der hier im Laufe der Geschichte siedelnden Kulturen davon unberührt. Von dem Schachboom, den die Türkei in der Folge der Schacholympiade 2000 erlebt, wird nun auch der Nordteil Zyperns allmählich ergriffen. Elena Partac berichtet von einem Turnier in Kyrenia. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schach in Nordzypern
Von WGM Elena Partac

Die Insel Zypern ist von Gott gesegnet: Was für eine schöne Landschaft. Unsere erster Ausflug galt der Buffavento Burg, die in einer Höhe von 950 m über dem Meersspiegel liegt - oder um es anders zu beschreiben: Man muss 1001 Stufen hinauf steigen, um dorthin zu gelangen. Die Burg wurde seinerzeit als Verteidigungsanlage gegen die Araber gebaut. Der Blick über das weite Land von diesem Punkt hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Sehen Sie selbst...


Buffavento castle, 1000 m hoch gelegen


WGM Elena Partac schaut ins Land hinab

Der nördliche Teil von Zypern, 1974 von der türkischen Armee besetzt und seitdem mit ungeklärtem politischen Status, nimmt etwa einen Drittel der Insel ein und umfass 3400 qkm. Ein großer Teil des Gebiets ist von Zitrus- und Olivenbäumen bewachsen. Es gibt Pinienwälder und Zypressen. Zypern ist einer der letzten unentdeckten Flecken des Mittelmeerraumes. Fast erscheint Flora und Fauna als Abbild dessen, was wir einst in den Biologiebüchern in der Schule gesehen haben. Nichts scheint zu fehlen.


Ansichten wie auf Postkarten


Alle Arten von Kakteen sind weit verbreitet.

Jedes der Völker, das hier zumeist als Eroberer die Insel betrat, hinterließ Zeugnisse seiner Kultur: Griechen, Ägypter, Assyrer, Phönizier, Perser, Römer, Byzantiner und die türkischen Ottomanen. Aus dem Namen der Insel, die in der Antike als Fundort eines wichtigen Metalls bekannt war, leitet sich unsere heutige Bezeichnung des Kupfers (aus Kypros) ab.


Goldfarbener Strand und türkisfarbenes Mittelmeer



Das türkisfarbene Mittelmeer rund um die Insel und besonders der "Goldene Strand" sind einfach atemberaubend. Durch das klare Wasser kann man den Grund in 50 m Tiefe sehen.

Schach in Nordzypern

Über das Schachleben auf dem nördlichen Teil der Insel ist nur wenig bekannt. Tatsächlich gibt es aber eine Reihe von Schachklubs und das Schachleben entwickelt sich zusehends. Inzwischen wird Schach an Schulen gelehrt und viele Einwohner spielen es hobbymäßig. Das internationale Turnier "Duzkaya", war ein weiterer wichtiger Schritt, um das Schachspiel auch hier weiter zu entwickeln. Austragungsort war die Stadt Kyrenia, bekannt für seine alte Burg. In die Organisation eingebunden war der Schachverband und die Verwaltung der Stadt.

Das Internationale Schachturnier “Duzkaya”

Die erste Auflage des "Duzkaya"-Schachturniers fand vom 29. April bis 10. Mai im Malpas Hotel in der Stadtmitte von Kyrenia statt, das gleichzeitig eines der Sponsoren war. Das Feld bestand aus 12 Spielern aus der Türkei und aus Moldawien. Die drei Gäste belegten dann in der Reihenfolge Iulian Baltag, WGM Elena Partac und WGM Carolina Smokina die ersten drei Plätze.

Rnk Sd. Name Rtg FED Pts SB.
1 8 Baltag Julian 2348 MOL 10 47,75
2 5 Partac Elena 2127 MOL 38,75
3 4 Smokina Karolina 2192 MOL 8 38,50
4 11 Atesin Tarik 2183 TUR 31,25
5 12 Barissever Erdogan 2162 TUR 27,25
6 10 Sertbay Huseyin 2189 TUR 6 21,50
7 7 Karakas Evrim 2122 TUR 24,75
8 2 Özon Kemal 2093 TUR 15,25
9 1 Barissever Osman 1688 TUR 4 15,25
10 9 Seker Cuneyt 1760 TUR 6,25
11 6 Özdogan Abdullah 1665 TUR 6,75
12 3 Goksin Mehmet 1501 TUR 4,75

Leider wurden die Partien bisher nicht veröffentlicht. Die Atmosphäre des Turniers wurde im Wesentlichen durch die klassische Musik bestimmt, die aus dem Hotel zu hören war und die manchen in seinen Ergebnissen beschwingte.


Der Schiedsrichter verteilt Süßigkeiten.


Der Turniersaal


Der Sieger: Julian Baltag (2350)


WGM Elena Partac wurde Zweite


WGM Karolina Smokina wurde Dritte


der mehrfache Meister von Nordzypern, Atasin Tarik (re.), wurde Vierter


Alle Teilnehmer



Wer unerfüllte Wünsche hat, kann übrigens hier an einem Wunschbaum  - zu sehen im Hintergrund - seinen niedergeschriebenen Wunsch anbinden und hoffen, dass dieser in Erfüllung geht.

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren