Schacholympiade: Gelungener Auftakt

13.11.2008 – Am Mittwoch Abend fand im Dresdner Eisstadion Freiberger Arena die Eröffnungsveranstaltung für die Schacholympiade 2008 statt. In Anwesenheit von Innenminister Schäuble und der Oberbürgermeisterin Orosz boten die Veranstalter den mehreren Tausend Zuschauern in der Halle eine bunte und abwechslungsreiche Show mit Elementen aus Musik, Tanz, Athletik und Eiskunstlauf. Die Oberbürgermeisterin, der Bundesinnenminister und FIDE-Ehrenpräsident Campomanes begrüßten die Sportler. Die Teilnehmer der Partnerschulen sorgten bei ihrem Einlauf mit den Flaggen ihrer Partnerländer für eine farbenprächtige Präsentation der teilnehmenden Nationen. FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov wollte die Eröffnungsveranstaltung ebenfalls besuchen, wurde aber auf dem Weg nach Dresden in Moskau in einen Verkehrsunfall verwickelt. (Artikel in Moscow Times). Am Vormittag erhielt das ICC mit dem Turnier der Partnerschulen schon seine olympische "Äquatortaufe".Turnierseite der Schacholympiade...Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


 

Eröffnung der Schacholympiade
Fotos: André Schulz, Carsten Straub
 


Der Countdown läuft


Die Freiberger Arena


Akrobatik zum Auftakt


Sie springen gerne durch die Luft: die Lunicats Cheerleaders


Ice Skating





Die Queen-Band Merqury läuft aus: We will rock you...


Freddy lebt...


Olympisches Feuer auch beim Schach




 




Symbol für die fünf Kontinente


Eisfiguren


Ausschnitte aus dem Musical Chess




Max Mutzke singt zum Eistanz











Sportbürgermeister Winfried Lehmann, Florencio Campomanes und Chairman Dr. Dirk Jordan auf der Bühne


Susan Polgar unter den Gästen


Die Teilnehmer schon in Trainingsanzügen: Schach ist Sport


Einmarsch der Partnerschulen für die Nationen






Überlebensgroß: Florencio Campomanes


Dr. Wolfgang Schäuble und Helma Orosz


Die Fide-Fahne






Noch einmal Chess


Der Innenminister und Schachspieler Wolfgang Schäuble im Gespräch

Am Tage wurde im Kongresszentrum das Partnerschulturnier durchgeführt. 160 Schulen hatten teilgenommen und in der Partnerschulaktion ihre Länder thematisiert. Auf verschiedene Weise konnten sich die Schulen für das Finalturnier qualifizieren.
















Spielen alle mit





Zum Teil waren schon einige Kunstwerke der begleitenden Kunstausstellung im ICC zu sehen:


Orientalisch


Die gläserne Schachspielerin: kopflos

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren