Schacholympiade: Mädchen-JOM besiegt Bulgarien

14.11.2008 – Die zweite Runde der Schacholympiade lief für Deutschland 1 gut. Das Team gewann 3: 1 gegen Slowenien. Die gestrige Überrschungsmannschaft Deutschland 2 unterlag Nowegen mit dem gleichen Ergebnis, wobei Georg Meier an Brett 1 Magnus Carlsen leicht neutralisierte. Die dritte Mannschaft der Deutschen spielte schließlich 2:2 gegen Südafrika. Die deutschen Damen taten sich schwer, waren aber erfolgreich. Deutschland 1 gewann 2,5:1,5 gegen Argentinien und so siegten auch die Damen der zweiten Mannschaft überrschenderweise gegen die Bulgarinnen. Manuaela Mader und Anna Endress besorgten die vollen Punkte. Die dritte Mannschaft spielte 2:2 gegen Uruguay.Turnierseite Schacholympiade...Ergebnisse bei chess-results...Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schacholympiade 2008
Impressionen des zweiten Tages

Fotos: Carsten Straub, André Schulz

Die heutige Runde begann verspätet. offenbar gab es ein Problem mit der Auslosung. Eine korrekte Auslosung wurde  erst am Vormittag durchgeführt und die Runde dann um 16 Uhr gestartet. Großer Andrang herrschte besonders vor dem Tisch von Vladimir Kramnik, der erstmals in das Geschehen eingriff.

Deutschland 1 löste seine Pflichtaufgabe. Für eine Überraschung sorgte die Mädchen-JOM, die gegen Bulgarien gewann.


Heute Beginn um eine Stunde verschoben


Kramnik spricht mit Filipowicz


Massenandrang vor dem Tisch von Kramnik


Warten auf den Start




Alexander Grischuk


Wie spät?


Mal schauen




Alexander Morozevich


Radoslaw Wojtaszek heute remis gegen Grischuk, kürzlich siegreich gegen Kramnik als Sekundant von Anand


Kamil Miton


Arkadij Naiditsch, Igor Khenkin


Daniel Fridman


Jan Gustafsson


Alexander Beliavsky


Dusko Pavasovic


Letzte Tips vom Vater


Elisabeth Pähtz


Ketino Kachiani-Gersinska


Marta Michna


Melanie Ohme


DSB-Präsident Robert von Weizsäcker bei Melanie Ohme und Marta Michna


Deutschland 2 gegen Norwegen


Meier und Braun an Brett 1 und 2


Magnus Carlsen und Simen Agdestein


Magnus Carlsen


Levon Aronian


Peter Leko


Judit Polgar


Zoltan Almasi


Vassiliy Ivanchuk denkt nach


Sergey Karjakin


Andrej Volokitin


Gata Kamsky


Hikaru Nakamura


Alexander Onischuk


Rustam Kasimdzanov, Usbekistan


David Navarra, Tschechien


Michael Adams, England


Nigel Short


Zviad Izoria, Georgien


Lenier Dominguez, Kuba


Lazaro Bruzon


Nadeshda Kosintseva, Natalia Pogonina, Russland


Anna Muzychuk


Anna Srebrenic


Vezna Rozic


Jovanka Houska, England


Dagne Ciuksyte


Ingrid Lauterbach


Kanwal Bhatia


Viktorija Cmilyte, Litauen


Irina Krush, USA


Marie Sebag, Frankreich


Viktor Bologan, Moldawien


Wang Yue, China


Ni Hua


Chao Li


Aderito, Angola


Agnelo


Domingos


Nakapunda, Namibia


Müller


Eichab


Axel Bachmann, Paraguay


Franco Ocampo


Kropff


Team Mexiko beim Interview


Die Mannschaft der Blindspieler

Schotten: Ketevan Arakhmia-Grant und Jacob Aagaard


Krishnan Sasikiran, Indien


Shekhar Ganguly


Gopal Geehta


Shanda Sandipan


Lopang, Botswana


Mudongo


Sabure


Sebetso



Bethania Arosemena, Panama


Nicole Arosemena


Aa Citra Dewi mit der besten Brille


Lindiawati


Sukandar


Batkhuyag Munguntuul, Mongolei


Dulamsuren Yanjindulam


Altanolzii Enxtuul


Onorjargal Nyamtuya


Turkan und Zeinab Mamedyarov, Aserbeidschan


Turkan


Zeinab


Nargiz Umodova


Khayala Isgandarova


Besiegten heute Bulgarien: Endress und Mader


Anna Endress


Manuala Mader


Marie Schöne


Judit Fuchs


Maia Chiburdanidze


Almira Skripchenko


Shakhryar Mamedyarov, Aserbeidschan


Vugar Gashimov


Rauf Mamadov


Sergey Movsesian, Slowakei


Lubomir Ftacnik, Slowakei


Mädchen mit Hut


Rainer Buhmann


Team Korea


Erfahrungsaustausch: André Schulz und Sebastian Siebrecht über den Erwerb von nicht limitierten Media-Ausweisen

TV ChessBase:


Carsten Hensel. Manager von Kramnik, bei TV ChessBase


Adrian Mihalchishin


Ketino Kachiani-Gersinska


Alexander Naumann kommentierte


Jacob Aagaard erzählte sein Leben und zeigte seine Partie

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren