Senioren-Mannschafts-WM in Dresden

von André Schulz
19.02.2015 – Nächste Woche beginnt in Dresden die 3. Mannschafts-WM der Senioren. Die Einführung der neuen Gruppe Ü 50 hat zu einer Vielzahl von Anmeldungen für diesen Wettbewerb geführt. In Dresden gehen in den beiden Gruppen 50+ und 65+ nun insgesamt 88 Mannschaften mit 404 Spielern an den Start. In der 50+ hat die frühere englische Olympiamannschaft gemeldet (Short, Nunn, Speelman). Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Nachdem die Seniorenmeisterschaften der FIDE nun schon für Spieler über 50 Jahren frei gegeben wurden, können sich die Veranstalter der Senioren-Weltmeisterschaften vor Anmeldungen kaum noch retten. Gespielt nun in zwei Altergruppen, den "alten" Senioren mit über 65 Jahren (65 +) und den "jungen" Senioren mit über 50 Jahren (50 +), wobei es reicht, wenn man irgendwann im Jahr 2015 einmal 50 Jahre alt wird und nicht unbedingt bei Turnierbeginn schon 50 Jahre alt sein muss.

Die Dresdner Organisatoren freuen sich über Anmeldungen von zwei mal 44 Mannschaften, mit insgesamt 404 Spielern aus 16 Nationen. Die weiteste Anreise nimmt eine Mannschaft aus Argentinien auf sich. In der Gruppe der Ü 50 wäre die deutsche Mannschaft mit Uwe Bönsch, Klaus Bischoff, Karsten Volke, Raj Tischbierek und Gernot Gauglitz mit einem Eloschnitt von fast 2500 wohl Favorit, wenn Sie nicht noch von der englischen Mannschaft übertroffen werden würde. Die Engländer reisen tatsächlich mehr oder weniger mit ihrer früheren Nationalmannschaft an, also mit Nigel Short, John Nunn und Jon Speelmann, dazu Keith Arkell als weiteren GM sowie Terry Chapman, der mitspielt und dafür sorgt, dass es dem Team an nichts fehlt. Die Briten bringen sogar noch ein weiteres Team mit immerhin zwei Großmeistern an den Start, das in der Setzliste immerhin noch Platz 7 einnimmt.

In der Gruppe der Jungsenioren findet man zudem noch eine Reihe weiterer bekannter Namen wie Lubomir Ftacnik und Igor Stohl (Slowakei), Colin McNab (Schottland) oder Thomas Pähtz (Thüringen).

Bei den "Alt"-Senioren stellt "Russland" das stärkste Team. Vladimir Zhelnin, Yuri Balashov, Evgeni Vasiukov, Alexander Zakharov und Nikolai Pushkov bringen einen Schnitt von über 2400 auf die Elo-Waage.
Auch in dieser Gruppe spielen viele andere namhafte Veteranen mit.

Der Wettbewerb wird mit 9 Runden im Schweizer System ausgetragen. Gespietl wird an vier Brettern. Bedenkzeit 90 min/40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden pro Zug ab dem ersten Zug. Man darf maximal 30 Minuten zu spät zur Partie erschienen.

Rundenbeginn der 1. Runde ist Dienstag, den 24. Februar 14 Uhr. Rundenbeginn an allen anderen Tagen ist jeweils 9.30 Uhr. (Letzte Runde am 4. März). Austragungsort ist das "Wyndham Garden" Hotel in Dresden.

Senioren Einzel-WM in Katerini 2014

Schach-"Senior" John Nunn in Katerini

 

Top Teams 50+

 

MNr. Titel Mannschaft ELO
1.     England 1 50+ 2570
1. GM   Nigel D Short 2664
2. GM   John D M Nunn 2601
3. GM   Keith C Arkell 2510
4. GM   Jon S Speelman 2506
5. FM   Terry P D Chapman 2262
2.     Deutschland 50+ 2482
1. GM   Uwe Bönsch 2541
2. GM   Klaus Bischoff 2495
3. IM   Karsten Volke 2470
4. GM   Raj Tischbierek 2420
5. IM   Gernot Gauglitz 2393
3.     Slovakia 50+ 2462
1. GM   Lubomir Ftacnik 2545
2. GM   Igor Stohl 2493
3. GM   Gennadij Timoscenko 2457
4. IM   Dr. Peter Petran 2352
4.     Schottland A 50+ 2369
1. GM   Colin A McNab 2432
2. IM   Douglas M Bryson 2351
3. IM   Roderick M McKay 2348
4. IM   Stephen R Mannion 2345
5.     Alan Minnican 2131
5.     Thüringen 50+ 2369
1. IM   Matthias Müller 2388
2. IM   Thomas Casper 2387
3. GM   Thomas Pähtz 2365
4. FM   Bernd Vökler 2335
5. IM   Joachim Brüggemann 2304
6.     SC Forchheim e.V. 50+ 2296
1. FM   Manfred Heidrich 2336
2. FM   Berthold Bartsch 2319
3. FM   Hans Niedermaier 2269
4. FM   Dieter Seyb 2258
5.     Karl-Heinz Kannenberg 2204
7.     England 2 50+ 2282
1. GM   Glenn Flear 2463
2. GM   H James Plaskett 2445
3.     Shawn Tavares 2140
4.     Chris Fegan 2081
8.     Schachgemeinschaft Leipzig 50+ 2267
1. FM   Thomas Schubert 2347
2. FM   Manfred Böhnisch 2285
3. FM   Dr. Gottfried Braun 2228
4. FM   Thomas Gempe 2209
5.     Dr. Bernd Weber 2159
9.     Emanuel Lasker Gesellschaft 50+ 2257
1. IM   Hans-Ulrich Grünberg 2375
2. GM   Lutz Espig 2294
3. FM   Manfred Schöneberg 2238
4.     Dr. Gerhard Köhler 2120
5.     Paul-Werner Wagner 1855
10.     Danmark 50+ 2253
1. FM   Kaare Hove Kristensen 2364
2. FM   Jorn Sloth 2312
3. FM   Bent Sorensen 2183
4.     Preben Sorensen 2151
5.     Pouelsten Holm Grabow 2140

... 44 Mannschaften

 

Top Team 65+

 

MNr. Titel Mannschaft ELO
1.     Russia 65+ 2412
1. IM   Vladimir Zhelnin 2465
2. GM   Yuri Balashov 2432
3. GM   Evgeni Vasiukov 2426
4. IM   Alexander Zakharov 2323
5. GM   Nikolai Pushkov 2299
2.     Deutschland 65+ 2308
1. FM   Jürgen Haakert 2355
2. FM   Dr. Bernd Baum 2300
3. IM   Klaus Klundt 2293
4. FM   Dr. Christian Clemens 2285
5.     Helmut Escher 2120
3.     Sankt-Petersburg 65+ 2303
1. IM   Vadim Z Faibisovich 2342
2. IM   Vladimir I Karasev 2330
3. IM   Nikolai M. Mishuchkov 2306
4. FM   Viktor Turikov 2233
5. IM   Nikolay Monin 2220
4.     KAISSA Deutschland 65+ 2280
1. FM   Jefim Rotstein 2371
2. IM   Boris Khanukov 2318
3. IM   Sergej Salov 2222
4. FM   Boris Gruzmann 2210
5.     Berliner Schachverband 65+ 2231
1. FM   Reinhard Postler 2250
2. FM   Wolfgang Thormann 2237
3. FM   Peter Rahls 2227
4.     Norbert Sprotte 2211
5. FM   Dr. Friedrich Baumbach 2182
6.     Österreich 1 65+ 2223
1. IM   Georg Danner 2339
2. FM   Horst Watzka 2254
3. FM   Hans Singer 2190
4.     Josef Ager 2109
5.     Konstantinos Pitzl 2012
7.     SF Katernberg 1913 e.V. 65+ 2202
1. FM   Willy Rosen 2230
2. FM   Werner Nautsch 2206
3.     Prof Bruno Müller-Clostermann 2187
4.     Erich Krüger 2184
5.     Manfred Achenbach 2124
8.     SV Dresden-Leuben 65+ 2197
1.     Hans Bodach 2220
2.     Günter Weidlich 2207
3.     Erwin Böhm 2183
4.     Joachim Knaak 2179
9.     Suomi 1 65+ 2195
1. GM   Heikki M.J. Westerinen 2304
2. FM   Ilkka Kanko 2199
3. FM   Harri Hurme 2162
4. FM   Kaj Kivipelto 2114
10.     Norwegen 1 65+ 2185
1. FM   Thor Geir Harestad 2219
2. FM   Jarl H Ulrichsen 2181
3.     Helge Gundersen 2171
4. FM   Erling Kristiansen 2167
5.     Oystein Hjertenes 2100

... 44 Mannschaften

 

Meldeliste...

Ausschreibung...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren