Shamkir, Rd. 3: Caruana an der Spitze

von Klaus Besenthal
28.05.2016 – In Aserbaidschan ging das Gashimov-Gedenkturnier "Shamkir Chess 2016" heute in die dritte Runde. Mittels eines Läuferopfers konnte Carlsen-Herausforderer Sergey Karjakin (Foto) gegen Pentala Harikrishna nach nur dreizehn Zügen Gewinnstellung erlangen; Fabiano Caruana siegte mit starkem Angriffsspiel gegen Hou Yifan und ist alleiniger Tabellenführer. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

 

 

Safarli-Mamedov

Die Partie zwischen den beiden schwächeren - wenn man denn eine Differenz von achtzig Elopunkten so bezeichnen darf - aserbaidschanischen Lokalmatadoren Eltaj Safarli und Rauf Mamedov war heute lange vor allen anderen beendet. Das Ergebnis: ein Remis. Beide Spieler waren wohl ganz zufrieden mit der symmetrischen Struktur, die sie mit ihren Entscheidungen herbeigeführt hatten, auch wenn dort dann nicht mehr viel ging. Alles in allem sah die Sache aber doch nach einer ordentlichen Schachpartie aus:

 

Radjabov-Giri

Nach seinem gestrigen Sieg gegen den WM-Kandidaten Karjakin zeigte sich Anish Giri heute friedfertig, und auch Teimour Radjabov signalisierte spätestens mit Angebot des Damentausches, wie er sich den Ausgang vorstellte. Die Partie dauerte etwas länger als jene zwischen Safarli und Mamedov - interessanter war sie deswegen aber nicht:

 

Caruana-Hou Yifan

Hatten wir im Teaser noch vollmundig angekündigt, dass Sergey Karjakin frühzeitig Gewinnstellung erlangt habe, so wurde der Russe auf der Zeitschiene noch ganz lässig von Fabiano Caruana überholt. Caruana, im Kandidatenturnier unlängst knapp gescheitert, ist einer der ganz wenigen Spieler auf der Welt, von dem man sich vorstellen kann, dass er in einem Match gegen Magnus Carlsen bestehen könnte - und vielleicht wird man dies auch irgendwann einmal in der Realität erleben. Bis es soweit ist, zeigt Caruana seine Klasse regelmäßig auf den internationalen Top-Turnieren; gegen die Frauenweltmeisterin Hou Yifan sah das heute aus wie ein Klassenunterschied, auch wenn die Chinesin sich nur einen schweren Fehler leistete. Für Caruana war das genug, um unwiderstehlichen Angriff zu erlangen.

 

Karjakin-Harikrishna

Pentala Harikrishna gehört mit seiner Elozahl von aktuell 2763 Punkten zur absoluten Spitze in der Welt. Wie ist da der einfache Fehler zu erklären, der ihm heute im zwölften Zug seiner Partie gegen Sergey Karjakin unterlief? Wir wissen es nicht, aber Tatsache ist, dass solche Fehler im Spitzenschach nicht mehr selten sind. Vielleicht spielen die Top-Großmeister einfach mehr als früher, sie tun es überall auf der Welt, haben eine Menge Reisestress, Anpassungsprobleme an ständig neue Orte - da kann die Konzentration gelegentlich schon mal ein wenig schwanken. Oder ist es die verkürzte Bedenkzeit? Wie auch immer: Nach seinem Schnitzer zeigte der Inder noch hinlänglich seine ganze Klasse, indem er versuchte, Karjakin das Leben so schwer wie möglich zu machen. Und in der Tat musste der Carlsen-Herausforderer noch ein paar Stunden hart arbeiten, bis er den vollen Punkt in der Tasche hatte:

 

Mamedyarov-Eljanov

Diese Partie wurde heute als letzte beendet. Lange hatte es nach Gleichstand ausgesehen, aber schließlich zeigte es sich, dass Pavel Eljanov keine geeignete Strategie für den Umgang mit Shakrhiyar Mamedyarovs Freibauern auf der h-Linie entwickeln konnte. Gestützt auf diesen Vorteil konnte der stärkste der vier aserbaidschanischen Spieler diese Partie schließlich gewinnen - gegen einen Gegner mit dem Weltklasseformat eines Pavel Eljanov.

 

Partien der Runden 1-3:

 

Tabelle nach der 3. Runde:

Spielplan und Ergebnisse:

Runde 1 – Mai 26, 2016
Rauf Mamedov
½-½
Anish Giri
Teimour Radjabov
½-½
Hou Yifan
Eltaj Safarli
½-½
Pavel Eljanov
Fabiano Caruana
½-½
Pentala Harikrishna
Shak Mamedyarov
½-½
Sergey Karjakin
Runde 3 – Mai 28, 2016
Teimour Radjabov
½-½
Anish Giri
Eltaj Safarli
½-½
Rauf Mamedov
Fabiano Caruana
1-0
Hou Yifan
Shak Mamedyarov
1-0
Pavel Eljanov
Sergey Karjakin
1-0
Pentala Harikrishna
Runde 5 – Mai 30, 2016
Eltaj Safarli
-
Anish Giri
Fabiano Caruana
-
Teimour Radjabov
Shak Mamedyarov
-
Rauf Mamedov
Sergey Karjakin
-
Hou Yifan
Pentala Harikrishna
-
Pavel Eljanov
Runde 6 – Juni 1, 2016
Anish Giri
-
Pavel Eljanov
Hou Yifan
-
Pentala Harikrishna
Rauf Mamedov
-
Sergey Karjakin
Teimour Radjabov
-
Shak Mamedyarov
Eltaj Safarli
-
Fabiano Caruana
Runde 8 – Juni 3, 2016
Anish Giri
-
Hou Yifan
Rauf Mamedov
-
Pavel Eljanov
Teimour Radjabov
-
Pentala Harikrishna
Eltaj Safarli
-
Sergey Karjakin
Fabiano Caruana
-
Shak Mamedyarov
 
Runde 2 – Mai 27, 2016
Anish Giri
1-0
Sergey Karjakin
Pentala Harikrishna
1-0
Shak Mamedyarov
Pavel Eljanov
0-1
Fabiano Caruana
Hou Yifan
½-½
Eltaj Safarli
Rauf Mamedov
½-½
Teimour Radjabov
Runde 4 – Mai 29, 2016
Anish Giri
-
Pentala Harikrishna
Pavel Eljanov
-
Sergey Karjakin
Hou Yifan
-
Shak Mamedyarov
Rauf Mamedov
-
Fabiano Caruana
Teimour Radjabov
-
Eltaj Safarli
Mai 31, 2016
Ruhetag
Runde 7 – Juni 2, 2016
Fabiano Caruana
-
Anish Giri
Shak Mamedyarov
-
Eltaj Safarli
Sergey Karjakin
-
Teimour Radjabov
Pentala Harikrishna
-
Rauf Mamedov
Pavel Eljanov
-
Hou Yifan
Runde 9 – Juni 4, 2016
Shak Mamedyarov
-
Anish Giri
Sergey Karjakin
-
Fabiano Caruana
Pentala Harikrishna
-
Eltaj Safarli
Pavel Eljanov
-
Teimour Radjabov
Hou Yifan
-
Rauf Mamedov

Fotos: Shamkir Chess 2016

Turnierseite...

Gashimov Memorial bei Facebook....

 



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren