Svidler und Nakamura punkten

von André Schulz
03.10.2014 – Hikaru Nakamura brachte heute beim GP-Turnier in Baku mit seiner Leningrader Variante Dmitry Andreikin die zweite Niederlage bei. Einen ganzen Punkt gewann auch Peter Svidler gegen Shakhriyar Mamedyarov. Der Aseri hatte einen Turm in die weiße Stellung gefahren und der ging dort verloren. Einen möglichen Gewinn verpasste hingegen Alexander Grischuk gegen Sergey Karjakin, und das gleich zweimal. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Baku Skyline

 

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
8 GM Svidler Peter 2732 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
9 GM Andreikin Dmitry 2722 0-1 GM Nakamura Hikaru 2764 5
10 GM Caruana Fabiano 2844 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2

 

In der zweiten Runde des Grand-Prix-Turniers von Baku trafen gleich die beiden Sieger aus der ersten Runde aufeinander, Fabiano Caruana und Boris Gelfand.

Der Israeli wählte gegen 1.e4 die Najdorf-Variante und es kam ein langes, theoretisch gut bekanntes Abspiel aufs Brett, in dem Schwarz im Englischen Angriff den Vorstoß g4 mit h5 verhindert, Weiß dann kurz rochiert und am Damenflügel vorgeht.

Fabiano Caruana

Caruanas 16.gxf3 war wohl eine vorbereitete Neuerung. Gelfand antwortete im weiteren Verlauf mit einem Qualitätsopfer auf e3, mit der Absicht am Königsflügel auf den schwarzen Feldern zu spielen. Tatsächlich brachte das Opfer einiges an Initiative für Schwarz. Nach dem Damentausch gelang es Caruana aber durch Bildung eines Freibauern im Zentrum, Gegenspiel zu erlangen und Gelfand entschloss sich zur Punkteteilung durch Dauerschach.

In der Partie von Alexander Grischuk gegen Sergey Karjakin stand mit 4...La6 5. Sbd2 eine Variante des Damenindsich auf dem Brett, die Karjakin in letzter zeit schön öfter zu bedienen hatte, zum Beispiel gegen Carlsen beim Gashimov-Memorial oder gegen Ni Hua auf der Schacholympiade in Tromsoe.

Sergey Karjakin

Mit 10.Td1 ging Grischuk einen anderen Weg als das bisher häufiger gespielte 10.Se5. Grischuk kam dann im Verlauf des Mittelspiels zum Angriff gegen den schwarzen König, verpasste aber, vermutlich in Zeitnot, mit 32.Lf8 und mit 35.Le3, jeweils mit einem Mattmotiv nach Sh6 gleich zweimal den Gewinn. Danach bekam Karjakin die Partie wieder in den Griff und am Ende folgte die Punkteteilung.

 

 

 

Peter Svidler wählte gegen Shakhriyar Mamedyarows Damengambit die Abtauschvariante, nachdem der Aseri Alatortsevs Idee 3...Le7 gespielt hatte.

Shakhriyar Mamedyarov

Da hier die Entwicklung des Springers g8 erst einmal zurück gestellt ist, kommt der weiße Läufer nicht nach g5, sondern wird nach f4 entwickelt. In der Folge entstand der für diese Eröffnung typische brettumspannende Kampf. Svidlers 9.Db3 war gegenüber dem gebräuchlichen 9.Ld3 eine bis dato kaum gespielte Alternative. Weis besaß eine anhaltende leichte Initiative, die auch nach dem Übergang ins Endspiel Bestand hatte. Schließlich verlief sich ein schwarzer Turm im weißen Lager und wurde dort von Svidler eingefangen.

Dmitry Andreikin war gestern gegen Boris Gelfand ziemlich böse unter die Räder gekommen. Heute musste er sich mit Hikaru Nakamura auseinandersetzten, durfte aber die weißen Steine führen.

Dmitry Andreikin

Der US-Amerikaner zeigte in der Leningrader Variante der Holländischen Verteidigung einmal mehr viel Unternehmungsgeist und ging mit 11...g5 bald am Königsflügel vor. Im frühen Mittelspiel übernahm Schwarz bald das Kommando und entwickelte im Zentrum und am Königsflügel eine starke Initiative. Die Besetzung der g-Linie mit den schwarzen Türmen brachte dann die Entscheidung zugunsten von Schwarz.

Leinier Dominguez spielte gegen Evgeny Tomashevky eine Anti-Marshall-Variante in der Spanischen Partie und folgte dort den üblichen Mustern.

Bis zum 15.Zug war die Partie identisch mit Anand-Aronian, Grand Slam Masters, Bilbao 2014. Kurz danach waren schon alle Leichtfiguren getauscht und es entwickelte sich ein reines Schwerfigurenendspiel mit noch reichlich Bauern auf dem Brett, in dem Weiß die etwas bessere Struktur besaß. Dadurch sah sich der Kubaner ermutigt, mit Dame und Turm noch lange auf den vollen Punkt zu spielen. Im 100.Zug wurde die Partie dann aber doch remis gegeben.

Evgeny Tomashevsky

Auch in der Partie zwischen Rustam Kasimdhzanov und Teimour Radjabov war das Thema die Spanische Partie, hier allerdings die Berliner Verteidigung mit dem dort üblich damenlosen Mittelspiel.

Rustam Kasimdzhanov

Im Endspiel hatte Weiß vielleicht etwas bessere Chancen mit einem vorgerücktem Freibauern auf der e-Linie, doch nach dem Tausch der letzten Leichtfigur, war das Turmendspiel remis.

Teimour Radjabov

 

Alle Partien

 

 

 

Heute gab es in Baku als Geschenk für alle...

... Schweizer Schokolade.

Alle freuen sich. Nur die junge Dame rechts sieht ihre Diät gefährdet.

 

Spielplan und Ergebnisse:

 

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 ½-½ GM Grischuk Alexander 2797 11
3 GM Karjakin Sergey 2767 0-1 GM Caruana Fabiano 2844 10
4 GM Gelfand Boris 2748 1-0 GM Andreikin Dmitry 2722 9
5 GM Nakamura Hikaru 2764 ½-½ GM Svidler Peter 2732 8
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7

Round 2 on 2014/10/03 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 ½-½ GM Radjabov Teimour 2726 7
8 GM Svidler Peter 2732 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
9 GM Andreikin Dmitry 2722 0-1 GM Nakamura Hikaru 2764 5
10 GM Caruana Fabiano 2844 ½-½ GM Gelfand Boris 2748 4
11 GM Grischuk Alexander 2797 ½-½ GM Karjakin Sergey 2767 3
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2701 2

Round 3 on 2014/10/04 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Grischuk Alexander 2797 11
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Caruana Fabiano 2844 10
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Svidler Peter 2732 8

Round 4 on 2014/10/05 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Svidler Peter 2732 8
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Radjabov Teimour 2726 7
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Nakamura Hikaru 2764 5
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Gelfand Boris 2748 4
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Karjakin Sergey 2767 3

Round 5 on 2014/10/07 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Grischuk Alexander 2797 11
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Caruana Fabiano 2844 10
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Andreikin Dmitry 2722 9

Round 6 on 2014/10/08 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Svidler Peter 2732 8
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Radjabov Teimour 2726 7
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Nakamura Hikaru 2764 5
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Gelfand Boris 2748 4

Round 7 on 2014/10/09 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Karjakin Sergey 2767 3
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Grischuk Alexander 2797 11
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Caruana Fabiano 2844 10

Round 8 on 2014/10/10 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Caruana Fabiano 2844 10
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Svidler Peter 2732 8
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Radjabov Teimour 2726 7
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Nakamura Hikaru 2764 5

Round 9 on 2014/10/12 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Gelfand Boris 2748 4
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Karjakin Sergey 2767 3
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Grischuk Alexander 2797 11

Round 10 on 2014/10/13 at 15-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Kasimdzhanov Rustam 2706 - GM Grischuk Alexander 2797 11
1 GM Dominguez Perez Leinier 2751 - GM Caruana Fabiano 2844 10
2 GM Tomashevsky Evgeny 2701 - GM Andreikin Dmitry 2722 9
3 GM Karjakin Sergey 2767 - GM Svidler Peter 2732 8
4 GM Gelfand Boris 2748 - GM Radjabov Teimour 2726 7
5 GM Nakamura Hikaru 2764 - GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 6

Round 11 on 2014/10/14 at 13-00
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Mamedyarov Shakhriyar 2764 - GM Kasimdzhanov Rustam 2706 12
7 GM Radjabov Teimour 2726 - GM Nakamura Hikaru 2764 5
8 GM Svidler Peter 2732 - GM Gelfand Boris 2748 4
9 GM Andreikin Dmitry 2722 - GM Karjakin Sergey 2767 3
10 GM Caruana Fabiano 2844 - GM Tomashevsky Evgeny 2701 2
11 GM Grischuk Alexander 2797 - GM Dominguez Perez Leinier 2751 1

 

 

Zeitplan:

Angaben in Ortszeit (MESZ = minus 3 Stunden)

 1. Oktober 2014 Eröffnung – 19.30

 2. Oktober 2014 1. Runde – 15.00
 3. Oktober 2014 2. Runde – 15.00
 4. Oktober 2014 3. Runde – 15.00
 5. Oktober 2014 4. Runde – 15.00

 6. Oktober 2014 Ruhetag

 7. Oktober 2014 5. Runde – 15.00
 8. Oktober 2014 6. Runde – 15.00
 9. Oktober 2014 7. Runde – 15.00
10. Oktober 2014 8. Runde – 15.00

11. Oktober 2014 Ruhetag

12. Oktober 2014 9. Runde – 15.00
13. Oktober 2014 10. Runde – 15.00
14. Oktober 2014 11. Runde – 13.00

14. Oktober 2014 Schlussfeier - 19.30
 

 

 

Fotos: Turnierseite der FIDE (Maria Emelianova, Anastasya Karlovich)

Turnierseite...

Regulations for the Grand Prix...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Klaus Wockenfuß Klaus Wockenfuß 04.10.2014 12:09
Wer genau qualifiziert sich für das Kandidatenturnier 2015, ausser den 1 und 2 hier.


1