Tal Memorial: Aronian und Carlsen

25.11.2011 – Die heutige Schlussrunde des Tal Memorials brachte nicht nur spannende Partien, sondern auch Entscheidungen. Anand und Gelfand, die sich im nächsten Jahr beim WM-Kampf gegenüber sitzen werden, verschoben die Entscheidung darüber, wer der Bessere ist, auf diesen Termin und teilten den Punkt. Zu einem ganzen Zähler kam aber Peter Svidler gegen Vladimir Kramnik. In einer verwickelten Partie lag die Initiative zumeist beim St. Petersburger, der schließlich mit einer hübschen Kombination zum vollen Punkt abschloss. Magnus Carlsen gewann mit den schwarzen Steinen  gegen Hikaru Nakamura  einen Bauern und löste dann im Endspiel mit ungleichen Läufern seine Aufgabe souverän. Eine verwickelte Partie lieferten sich Sergey Karjakin und Vassily Ivanchuk. Nachdem der Ukrainer eine gute Möglichkeit ausließ, endete diese schließlich remis. In Nepomniachtchi gegen Aronian arbeitete der junge Russe mit einer Qualität weniger, aber Mehrbauern, lange an einem möglichen Punktgewinn - jedoch vergebens. Die Punkteteilung brachte Levon Aronian den geteilten Turniersieg, zusammen mit dem punktgleichen Carlsen. Der russische Schachverband organisierte das Turnier als stilvolles Schachspektakel im ehrwürdigen Paschkow-Haus und brachte die Partien auch dem Publikum außerhalb Moskaus mit einem kommentierten Videostream und Pressekonferenzen im Internet nahe. Turnierseite...Partien, Endstand, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Fotos: Russischer Schachverband


 

 


 

 


 

 




Kramnik in Zeitnot


... und in Schweirigkeiten


Carlsen im Endspiel mit ungleichen Läufern




Doch nicht so einfach?


Gemixt: Fritz13 mit Let's Check und Video


Für Ivanchuk war vielleicht mehr drin


Carlsen schaut zu


Aronian mit komplizierte Partie


Svidler in der Pressekonferenz enorm gesprächig


Maria Fominykh mit Sergey Karjakin und Vassily Ivanchuk


Carslen erläutert seine Partie


Aronian zieht


Ian Neponiachtchi


Ansturm auf die Bühne




Aronian umlagert


 

 

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren