Timur Gareyevs Weltrekord im Blindsimultan

von Klaus Besenthal
04.12.2016 – In der University of Nevada in Las Vegas hat der usbekische Großmeister Timur Gareyev gegen 48 Gegner blindsimultan gespielt. Das Ereignis begann bereits am Sonnabend-Nachmittag mitteleuropäischer Zeit, zog sich aber - nach deutscher Zeit - bis heute Mittag in die Länge. Mit verbundenen Augen saß Gareyev auf einem Hometrainer und holte auf diese Weise 35 Siege und 7 Remis; 6 Partien gingen verloren. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos: Lennart Ootes

Ein offizielles Gremium, das Titel in der Disziplin "Blindsimultan" vergeben würde, gibt es nicht, aber tatsächlich hat noch nie zuvor ein anderer Spieler auf belegbare Art und Weise gegen so viele Gegner so viele Punkte geholt wie heute Timur Gareyev. Seine Leistung darf also tatsächlich als "Weltrekord" betrachtet werden, was Gareyev uns mit einem "Yes, world record!" bestätigte.

Der sportbegeisterte usbekische GM Timur Gareyev spielt inzwischen für den US-Verband.

Gareyev begrüßt seine Gegner im zur Veranstaltung passenden T-Shirt...

... wie es sich gehört per Handschlag.

Unter diesen "Umständen" hat Gareyev den Tag verbracht.

Die Maske ist absolut blickdicht.

Die meisten Gegner und Gegnerinnen mussten...

... am Ende einsehen, dass der Großmeister ihnen auch unter den - für ihn - widrigen Bedingungen überlegen war.

Manchmal war es für Timur Gareyev nicht leicht, aber am Ende lieferte er eine souveräne Vorstellung - so darf man es wohl nennen - ab.

Partien:

 

Von Timur Gareyev bei ChessBase: 



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

yamamoto8 yamamoto8 05.12.2016 05:37
Beeindruckende Leistung, ja!
Aber Weltrekord?
Ich glaube ... NEIN!
Janos Flesch hat doch schon 1960 52 Partien gleichzeitig blindsimultan gespielt. Das habe ich schon in den 80er Jahren gelesen.
Auch in Wikipedia findet man das:
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A1nos_Flesch
Wird der Ungar einfach totgeschwiegen???
Normalerweise wird bei einer Weltrekord-Meldung ja auch angegeben,
wer den Weltrekord bislang inne hatte und und was der bisherige Weltrekord war. Darüber redet bei Gareevs "Weltrekord" keiner!
Komisch. Alles nur Publicity?
Schachspieler2 Schachspieler2 05.12.2016 01:35
@Diskette
Blindsimultan wirkt sich auf jeden anders aus. Hübner hatte Probleme die Partien zu "löschen". Marc Lang hatte an 46 Brettern blind gespielt und hatte damit keine Probleme. Hort braucht absolute Ruhe beim Blindspiel. Marc Lang und Timur Gareyev können sich währenddessen sogar mit den Spielern und Reportern unterhalten.

Kurzum: Hübners Probleme sind Hübners Probleme. Mehr nicht
Diskette Diskette 04.12.2016 09:00
Schon eine beeindruckende Leistung, aber was bringt das wirklich? Die meisten Partien sind schachlich eine absolute Katastrophe. Außerdem wird Mr. Gareyev jetzt viele Wochen damit verbringen, die Partien wieder aus seinem Kopf zu bekommen. Dr. Hübner hatte nach seinem Blindsimultansieg gegen eine Berliner Zweitligamannschaft von seinen Problemen berichtet, die Partien wieder zu "löschen", und das waren damals nur 8 Gegner.

Trotzdem Respekt!
1