Türkei gewinnt NATO-Meisterschaft

26.08.2008 – Vom 4.-8. August fanden in der Brüsseler Königlichen Militärakademie die 19ten NATO-Schachmeisterschaften statt. Erstmals nach elf Siegen in Folge musste sich die Bundeswehr-Schachmannschaft geschlagen geben. Mannschaftssieger wurde diesmal das Team der türkischen Streitkräfte (20,5) vor der Bundeswehr und der polnischen Armee (je 18,5). Auch der Einzeltitel ging an die Türkei. Serkan Yeke gewann das Turnier mit 6 Punkten vor dem Elofavoriten Andreas Schenk (GER, 2509). Insgesamt hatten 18 der 26 NATO-Mitgliedsländer Spieler zu den Schachmeisterschaften entsendet. Fabrice Wantiez belegte im Einzelturnier den dritten Platz und fand zwischendurch Zeit, die Meisterschaften in Bildern festzuhalten. Turnierseite... Mehr Bilder bei Echecs-photos...Tabellen, Bilder...


Die Köpfe der Mannschaftsführer


Die Spieler


Die KMA in Brüssel


Der (gut getarnte) Eingang


Turnierleiter Hendrick Steffers


Sieger Serkan Yeke wird geehrt


Yeke Serkan


Andreas Schenk wird geehrt


Andreas Schenk wurde Zweiter


Spitzenspiel: Fabrice Wantiez gegen Serkan Yeke


Fabrice Wantiez wurde Dritter


Das Organisationsteam


Die Schiedsrichter Sylvin de Vet und Luc Cornet


Luc Cornet bei der Arbeit


Kaan Cappon


Andrzej Szczesniak


Franci Cirkvencic gegen Piotr Bieluzewski


Jan Gooris


Cveto Ivsek Duncan Harwood (mit Nato-Humor-T-Shirt)


Wilhelm Jauk


Alfred Kertesz (GER)


Ieva Kuzminaite


Olive Nil, Mark Helbig gegen Boris Franck, Jan Mose Nielsen gegen Adam Karbowiak, Wilhelm Jauck


Glen de Schampheleire gegen Necmettin Korkmaz


Der Siegerpokal


Gold: Türkei


Silber: Deutschland


Weniger offiziell: Deutschland bei der Siegerfeier


Polen


Die Spieler vor dem Atomium

 

Tabellen:

Team Ranking (4 best players)
Rank Final listing Points
1. Turkey 20,5
2. Germany 18,5
3. Poland 18,5
4. Italy 17,5
5. Belgium 17,5
6. France 16
7. Norway 15,5
8. United States of America 15
9. The Netherlands 14,5
10. Lithuania 14
11. Slovenia 14
12. Spain 13,5
13. United Kingdom 11,5
14. NATO 11,5
15. Canada 9,5
16. Denmark (only 2 persons) 7
17. Romania (only 2 persons) 5,5
18. Luxembourg (only 1 person) 2

 

Individual Ranking
Rank Player Country Elo Points Perf
1. Yeke, Serkan TUR 2287 6,0 2536
2. Schenk, Andreas GER 2509 5,5 2464
3. Wantiez, Fabrice BEL 2315 5,5 2400
4. Sypien, Mateusz POL 2217 5,5 2476
5. Vaznonis, Vytautas LIT 2407 5,5 2382
6. Hole, Oystein NOR 2390 5,0 2376
7. Narman, Gökhan TUR 2081 5,0 2366
8. Korkmaz, Necmettin TUR 2210 5,0 2281
9. Gerardi, Saverio ITA 2176 5,0 2270
10. Carrascoso, Morales SPA 2234 4,5 2322
11. Tommasini, Enzo ITA 2158 4,5 2285
12. Van Rijn, Wouter NED 2152 4,5 2281
13. Kertesz, Alfred GER 2282 4,5 2237
14. Helbig, Mark GER 2350 4,5 2215
15. Alaslar, Devrim TUR 2148 4,5 2281
16. Karbowiak, Adam POL 2194 4,5 2302
17. Bieluszewski, Piotr POL 2137 4,5 2226
18. Indbryn, Tommy NOR 2148 4,5 2240


Gesamtklassement und Rundenergebnisse...

 

Die nächsten Termine:

2008 : Germany (Hammelburg)
2010 : Denmark
2011 : Lithuania
2012 : Romania
2013 : Italy
2014 : France
 

 

 

 

 

 


Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren