Vom Brett gewischt: Kramnik gegen Topalov

von André Schulz
23.10.2015 – Das Spitzenspiel der 5. Runde des Europacups endete mit 3,5:2,5 zugunsten von Sibiria. Alexander Grischuk (Sibiria) und Michael Adams (Socar) gewannen für ihre Teams. Den entscheidenden Punkt machte Vladimir Kramnik, der in Skopje in bestechender Form ist, und seinen Lieblingsgegner Veselin Topalov mit großer Leichtigkeit vom Brett wischte. Sibiria führt nun als einzige Mannschaft ohne Punktverlust. Im Frauenturnier liegt das georgische Team "Nona" in Führung. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Hier die Partien live mitverfolgen, Runde für Runde auf Playchess.com...

In der 5. Runden trafen mit Socar und Sibiria wohl die beiden Topfavoriten auf den Turniersieg aufeinander. Besonders spannungsgeladen war die Partie am ersten Brett, wo Topalov und Kramnik gegeneinander spielten. Seit den skandalösen Vorfällen um den Wiedervereinigungswettkampf 2006 in Elista verbindet die Beiden eine tiefe Abneigung. Die gestrige Partie, Kramnik führte die weißen Steine, verlief auf bemerkenswerte Weise einseitig. Der 14. Weltmeister wählte eine eher wenig ambitionierte Eröffnung und überspielte seinen Gegner mit großer Leichtigkeit.

Kramnik-Topalov

 

 

Levon Aronian (Sibiria) und Anish Giri (Sicar) trennten sich remis. Das Treffen an Brett drei verlief wieder zugunsten von Sibiria. Alexander Grischuk erhielt guten Zugriff auf die schwarze Position von Fabiano Caruana in der Berliner Verteidigung und entwickelte mit nur wenigen Steinen einen heftigen Königsangriff.

Grischuk-Caruana

 

 

Auf Seiten von Socar konnte nur Michael Adams gegen Li Chao punkten und so ging das Match 3,5:2,5 für Sibiria aus. In einem weiteren Spitzenspiel schlug Padua die Mannschaft von Alkaloid ebenfalls mit 3.5:2.5.  Bei fünf Remisen war es Peter Leko, der mit seinem Sieg über Vassily Ivanchuk Matchwinner war. An Tisch drei unterlag die SG Zürich den "Bronzenen Reitern" aus St. Petersburg mit 1,5:4,5. Novy Bor fegte an Tisch vier die Norweger der Oslo Schakselskap mit 6:0 vom Brett. Mit dem gleichen Ergebnis wurde auch Werder Bremen von Beer-Sheva überfahren.

Der Hamburger SK war nach zwei Niederlagen gegen starke Profiteams in der Tabelle etwas weiter nach hinten gespült worden und hatte mit White Rose nun mal einen nicht übermächtigen Gegner. Die Hanseaten gewannen mit 4:2 und dürfen heute gegen Zürich spielen.

Damit ist nun Sibiria die einzige Mannschaft ohne Verlustpunkt, führt das Feld an und hat gute Aussichten auf den Turniersieg. Besonders Kramnik ist in bestechender Form.

 

Ergebnisse

Nr. Snr Team MP Erg. : Erg. MP Team Snr
1 2 SIBERIA (RUS) 8 : 8 SOCAR (AZE) 1
2 4 OBIETTIVO RISARCIMENTO PADOVA (ITA) 6 : 8 ALKALOID (MKD) 3
3 11 SCHACHGESELLSCHAFT ZURICH (SUI) 6 : 6 MEDNYI VSADNIK (RUS) 5
4 6 AVE NOVY BOR (CZE) 6 6 : 0 6 OSLO SCHAKSELSKAP (NOR) 12
5 24 RISHON LEZION (ISR) 6 ½ : 6 SHSM LEGACY SQUARE (RUS) 8
6 15 VAALERENGA (NOR) 6 : 6 ODLAR YURDU (AZE) 9
7 10 BEER-SHEVA (ISR) 6 6 : 0 6 SV WERDER BREMEN (GER) 25
8 22 SK TEAM VIKING (SWE) 5 2 : 4 5 CHEDDLETON (ENG) 18
9 26 TAMMER-SHAKKI (FIN) 5 0 : 6 4 UNIVERZITY-BELORECHENSK (RUS) 7
10 13 WORLDTRADINGLAB CLUB 64 MODENA (ITA) 4 4 : 2 4 GENEVA CHESS CLUB (SUI) 23
11 14 LSG LEIDEN (NED) 4 : 4 GRUPO DESPORTIVO DIAS FERREIRA (POR) 29
12 28 BLACKTHORNE RUSSIA (ENG) 4 : 4 RIEHEN (SUI) 16
13 17 HAMBURGER SCHACHKLUB VON 1830 E.V. (GER 4 4 : 2 4 WHITE ROSE (ENG) 34
14 35 BESIKTAS J.K. (TUR) 4 ½ : 4 SC MPA - MARIA SAAL (AUT) 19
15 20 GAMBIT ASSEKO SEE (MKD) 4 4 : 2 4 EN PASSANT (NED) 38
16 36 ECHIQUIER AMAYTOIS (BEL) 4 : 4 KSK 47 EYNATTEN (BEL) 21
17 44 MSK CENTAR (MKD) 3 3 : 3 4 JETSMARK (DEN) 41
18 33 CIRCOLO PALERMITANO SCACCHI (ITA) 3 : 3 EXPIK (KOS) 32
19 27 KBSK BRUGGE (BEL) 2 5 : 1 2 BRONSHOJ SKAKFORENING (DEN)( 40
20 42 MATINKYLAN SHAKKIKERHO (FIN) 2 : 2 CE DE SPRENGER ECHTERNACH (LUX)( 30
21 43 SV RAIKA RAPID FEFFERNITZ (AUT) 2 2 : 4 2 HMC CALDER (NED) 31
22 46 ADARE (IRL) 2 : 2 CHESS CLUB AATOS (FIN) 37
23 39 GAMBIT BONNEVOIE (LUX) 2 : 2 ZEQE HASAJ (KOS) 50
24 47 ABERGAVENNY (WLS) 2 : 0 GONZAGA (IRL) 45
25 48 KARPOS (MKD) 0 3 : 3 0 CARDIGAN (WLS) 49

 

Stand nach 5 Runden

1 2 SIBERIA (RUS) 5 5 0 0 10 126,0 22,0
2 6 AVE NOVY BOR (CZE) 5 4 0 1 8 119,0 23,5
3 1 SOCAR (AZE) 5 4 0 1 8 114,0 21,5
4 8 SHSM LEGACY SQUARE (RUS) 5 4 0 1 8 113,0 23,0
5 3 ALKALOID (MKD) 5 4 0 1 8 109,0 20,5
6 5 MEDNYI VSADNIK (RUS) 5 4 0 1 8 96,0 20,5
7 4 OBIETTIVO RISARCIMENTO PADOVA (ITA) 5 4 0 1 8 95,0 18,0
8 10 BEER-SHEVA (ISR) 5 4 0 1 8 93,0 21,5
9 9 ODLAR YURDU (AZE) 5 4 0 1 8 92,0 20,5
10 18 CHEDDLETON (ENG) 5 3 1 1 7 52,0 17,0
11 7 UNIVERZITY-BELORECHENSK (RUS) 5 3 0 2 6 87,0 21,0
12 11 SCHACHGESELLSCHAFT ZURICH (SUI) 5 3 0 2 6 81,0 17,0
13 14 LSG LEIDEN (NED) 5 3 0 2 6 73,0 19,5
14 16 RIEHEN (SUI) 5 2 2 1 6 71,0 17,5
15 24 RISHON LEZION (ISR) 5 3 0 2 6 67,0 15,5
16 19 SC MPA - MARIA SAAL (AUT) 5 3 0 2 6 66,0 17,0
17 13 WORLDTRADINGLAB CLUB 64 MODENA (ITA) 5 3 0 2 6 65,0 14,5
18 15 VAALERENGA (NOR) 5 3 0 2 6 61,0 16,0
19 20 GAMBIT ASSEKO SEE (MKD) 5 3 0 2 6 60,0 16,0
20 17 HAMBURGER SCHACHKLUB VON 1830 E.V. (GER 5 3 0 2 6 50,0 15,0
21 12 OSLO SCHAKSELSKAP (NOR) 5 3 0 2 6 44,0 14,5
22 21 KSK 47 EYNATTEN (BEL) 5 3 0 2 6 43,0 16,0
23 25 SV WERDER BREMEN (GER) 5 3 0 2 6 43,0 14,0

 

... 50 Mannschaften

Partien

 

 

Frauenturnier

Im Frauenturnier ist das georgische Team Nona das Maß der Dinge. In Runde 5 wurden die niederländischen Stukkenjagers mit 3,5:0,5 bezwungen. Das einzige Remis für die Niederländerinnen schaffte die gebürtige Georgierin Tea Lanchava gegen Javakishvili Lela. Nona bleibt weiter ohne Verlustpunkt und führt vor der mazedonischen Mannschaft "Gambit".

 

Ergebnisse

Nr. Snr Team MP Erg. : Erg. MP Team Snr
1 1 NONA (GEO) 8 : ½ 4 DE STUKKENJAGERS (NED) 6
2 3 GAMBIT ASSEKO SEE (MKD) 6 3 : 1 5 SHSM LEGACY SQUARE (RUS) 2
3 4 UGRA (RUS) 5 : ½ 4 SPB (RUS) 5
4 8 BOSSA NOVA (BLR) 4 4 : 0 3 OSLO SCHAKSELSKAP (NOR) 11
5 9 MIDLAND MONARCHS (ENG) 2 2 : 2 4 ASD CIRCOLO SCACCHI R.FISCHER CHIETI (IT 7
6 12 HERZLIYA CHESS CLUB (ISR) 1 : 2 RISHON LEZION (ISR) 10

 

Stand nach 5 Runden

Rg. Snr Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 1 NONA (GEO) 5 5 0 0 10 78,5 16,0
2 3 GAMBIT ASSEKO SEE (MKD) 5 4 0 1 8 55,0 15,5
3 4 UGRA (RUS) 5 3 1 1 7 43,0 12,5
4 8 BOSSA NOVA (BLR) 5 3 0 2 6 28,5 10,5
5 2 SHSM LEGACY SQUARE (RUS) 5 2 1 2 5 58,0 10,5
6 7 ASD CIRCOLO SCACCHI R.FISCHER CHIETI (IT 5 2 1 2 5 29,0 10,0
7 6 DE STUKKENJAGERS (NED) 5 2 0 3 4 37,0 8,5
8 10 RISHON LEZION (ISR) 5 2 0 3 4 25,0 8,5
9 5 SPB (RUS) 5 2 0 3 4 23,5 8,5
10 9 MIDLAND MONARCHS (ENG) 5 1 1 3 3 23,5 7,5
11 11 OSLO SCHAKSELSKAP (NOR) 5 1 1 3 3 9,5 5,0
12 12 HERZLIYA CHESS CLUB (ISR) 5 0 1 4 1 21,0 7,0

 

 

Partien

 

 

Zeitplan

Tag Zeit Event
Samstag, 17 Oktober  Ankunft
Samstag, 17 Oktober 19:30 Eröffnungsfeier
Sonntag, 18 Oktober 15:00 1.Runde
Montag, 19 Oktober 15:00 2. Runde
Dienstag, 20 Oktober 15:00 3. Runde
Mittwoch, 21 Oktober 15:00 4. Runde
Donnerstag, 22 Oktober 15:00 5. Runde
Freitag, 23 Oktober 15:00 6. Runde
Samstag, 24 Oktober 15:00 7. Runde
Samstag, 24 Oktober 22:00 Schlussfeier
Sonntag, 25 Oktober Abreise
 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results (Offenes Turnier)...

Ergebnisse bei Chess-results (Frauenturnier)...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

pjazayeri pjazayeri 29.10.2015 02:21
Man sollte etwas objektiver berichten. "Vom Brett gewischt: Kramnik gegen Topalov" Das Chessbase für Kramnik ist und immer war, wissen wir schon. Aber man sollte es doch nicht so offensichtlich zeigen...
1