Wijk aan Zee, Rd. 2: Carlsen, Harikrishna und Eljanov

von Marco Baldauf
15.01.2017 – Magnus Carlsen landet seinen ersten Sieg im Jahr 2017: In einer stark geführten Positionspartie überspielt er den Najdorf-Experten Wojtaszek an beiden Flügeln und fährt seinen ersten Sieg ein. Mit 1.5/2 steht Carlsen zusammen mit Harikrishna auf dem zweiten Tabellenplatz, alleiniger Führender ist Eljanov, der heute mit einem zweiten Sieg nachlegen konnte. Tabelle, Partien und Fotos.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Wijk aan Zee, Runde 2

Die zweite Runde des Tata Steel Chess in Wijk aan Zee sah drei Gewinner - Magnus Carlsen bezwang Radoslaw Wojtaszek in einer typischen Carlsen-Partie, Pentala Harikrishna entschied das Duell der beiden indischen Teilnehmer für sich und Pavel Eljanov konnte nach seinem gestrigen Sieg nachlegen und führt mit 2.0/2 alleine die Tabelle an.

Spitzenreiter Pavel Eljanov bekam in Zeitnot eine Chance serviert und nutzte diese eiskalt.

 

Allen Grund zur Freude: Eljanov bei der Analyse mit Yasser Seirawan

Carlsens Team schien Karjakins 6.a3 im Najdorf überzeugt zu haben, denn der Weltmeister wiederholte diese Idee gegen Wojtaszek, der als langjähriger Sekundant Anands den Ruf eines ausgezeichneten Theoretikers genießt.

Partie des Tages von Daniel King: Carlsen - Wojtasek

Magnus Carlsen fährt mittels des neuen Najdorf-Trends 6.a3 den vollen Punkt ein.

Wenig Aufregung bot das innerrussische Duell Nepomniachtchi-Andreikin, ebenso wurde in der Partie zwischen Giri und So die Remisbreite nie überschritten.

Levon Aronian konnte heute mit Weiß keine Ambitionen zeigen, Wei Yi neutralisierte den Armenier problemlos in einer katalanischen Partie.

Sergey Karjakin kommt gegen Richard Rapport in einer unkonventionellen Partie zum zweiten Remis im Turnier.

Carlsen hat heute vorgelegt, Karjakin und Giri stehen noch bei 50%.

Tabelle:

Eljanov spielt morgen mit Weiß gegen Harikrishna, Carlsen muss mit Schwarz gegen den sehr soliden Andreikin ran. Wesley So versus Rapport forciert das Aufeinandertreffen zweier sehr unterschiedlicher Spielstile und wird mit Sicherheit für Spannung sorgen.

Partien der Runde 2:

 

Alle Partien:

 

Challenger-Turnier

Markus Ragger fährt heute seinen zweiten Sieg ein und steht damit alleine an der Tabellenspitze. In der längsten Partie des Tages gewinnt der Österreicher gegen die chinesische Juniorin Lei Tingjie.

Tabelle:

 

Partien der Runde 1 und 2:

 


Turnierseite

Fotos: Tatasteelchess



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren