Your Next Move: So bleibt in Führung

von André Schulz
29.06.2017 – Wesley So hielt auch am zweiten Tag beim Schnellschachturnier in Leuven sein Tempo und holte erneut 2,5 aus 3. Magnus Carlsen kam heute besser ins Spiel und kam auf die gleiche Punktzahl. So führt mit 5 aus 6 - allerdings zählen die Schnellschachpartien doppelt.

Schach Nachrichten


ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Grand Chess Tour: Your next Move, Leuven, 2. Tag

Wesley So machte am zweiten Tag des Schnellschachturniers in Leuven da weiter, wo er am ersten Tag aufgehört hatte. So wie gestern kam der US-Großmeister auch heute mit 2,5 Punkten aus dem Turniertag und bleibt damit in Führung. Wesley So startete mit einem Sieg gegen Baadur Jobava, legte gegen Anish Giri eine Punkteteilung ein und kassierte dann gegen keinen Geringeren als Anand einen weiteren vollen Punkt.

Wesley So bleibt in Führung

Magnus Carlsen, in Paris im Schnellschach noch so dominant, startete gestern "nur" mit einem 1,5:1,5 - auch, weil ihm So für ein besseres Ergebnis im Weg stand. Heute gab es für den Weltmeister aber ebenfalls 2,5 Punkte: Einem Remis gegen Maxime Vachier-Lagrave folgten Siege gegen Vladimir Kramnik und Baadur Jobava. Carlsen zog nun mit 4 Punkten mit dem Franzosen gleich, der heute zwei Punkte machte.

Nach zwei Dritteln endet die "positive Zone" der Spielern mit über 50% bei Anish Giri und Ian Nepomniachtchi (je 3,5 Punkte). Rein rechnerisch bildet Levon Aronian mit 3 Punkten das Mittelfeld. Viswanthan Anand, Vladimir Kramnik, Vassily Ivanchuk und besonders Baadur Jobavaliegen im Minus. Der Georgier konnte bisher noch keinen Zähler verbuchen.

Gegen Anish Giri verlief sich Vassily Ivanchuk in der 4. Runde in ausgeglichener Stellung mit seiner Dame:

 

Ergebnisse der 4. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Wesley So
 
2815 1 - 0 GM Baadur Jobava
 
2713
2 GM Vladimir Kramnik
 
2811 ½ - ½ GM Ian Nepomniachtchi
 
2751
3 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795 ½ - ½ GM Magnus Carlsen
 
2832
4 GM Levon Aronian
 
2789 1 - 0 GM Viswanathan Anand
 
2786
5 GM Vassily Ivanchuk
 
2738 0 - 1 GM Anish Giri
 
2785

Ergebnisse der 5. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Magnus Carlsen
 
2832 1 - 0 GM Vladimir Kramnik
 
2811
2 GM Viswanathan Anand
 
2786 1 - 0 GM Vassily Ivanchuk
 
2738
3 GM Anish Giri
 
2785 ½ - ½ GM Wesley So
 
2815
4 GM Ian Nepomniachtchi
 
2751 1 - 0 GM Levon Aronian
 
2789
5 GM Baadur Jobava
 
2713 0 - 1 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795

Ergebnisse der 6. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Magnus Carlsen
 
2832 1 - 0 GM Baadur Jobava
 
2713
2 GM Wesley So
 
2815 1 - 0 GM Viswanathan Anand
 
2786
3 GM Vladimir Kramnik
 
2811 0 - 1 GM Levon Aronian
 
2789
4 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795 ½ - ½ GM Anish Giri
 
2785
5 GM Vassily Ivanchuk
 
2738 1 - 0 GM Ian Nepomniachtchi
 
2751

Partien von Runde 1 bis 6

 

Stand nach sechs Runden

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt. Perf. Wtg.
1 GM Wesley So
 
2815   ½ 1 ½     1   1 1 5.0 / 6 3066  
2 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795 ½   ½ ½       1 ½ 1 4.0 / 6 2902 9.75
3 GM Magnus Carlsen
 
2832 0 ½       1   ½ 1 1 4.0 / 6 2897 8.25
4 GM Anish Giri
 
2785 ½ ½     0 1 ½ 1     3.5 / 6 2837 11.25
5 GM Ian Nepomniachtchi
 
2751       1   1 0 0 ½ 1 3.5 / 6 2828 7.50
6 GM Levon Aronian
 
2789     0 0 0   1   1 1 3.0 / 6 2780  
7 GM Viswanathan Anand
 
2786 0     ½ 1 0   1 0   2.5 / 6 2724 7.75
8 GM Vassily Ivanchuk
 
2738   0 ½ 0 1   0     1 2.5 / 6 2719 5.50
9 GM Vladimir Kramnik
 
2811 0 ½ 0   ½ 0 1       2.0 / 6 2675  
10 GM Baadur Jobava
 
2713 0 0 0   0 0   0     0.0 / 6 1987  

Da auch in Leuven die Schnellschachpartien im Vergleich zum folgenden Blitzturnier doppelt gezählt werden, sieht die Tabelle de facto so aus:

Fotos: Grand Chess Tour

Turnierseite...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Anton46 Anton46 30.06.2017 10:01
Die Notation Ivanchuk Nepom aus Rd. 6 stimmt wohl nicht, da 26. ..Ld5: einzügig gewinnt .
1