Zweiter Verlust in Folge für Carlsen

von André Schulz
24.04.2014 – Carlsen ging trotz der gestrigen Niederlage seine heutige Partie gegen Radjabov unternehmend an, rochierte im Königsinder lang und opferte eine Qualität. Nach dem Übergang ins Endspiel stand der Norweger jedoch schlecht und musste im 51. Zug aufgeben. Mamedyarov holte gegen Caruana ebenfalls einen vollen Punkt. Nakamura und Karjakin spielten remis. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

A-Gruppe:

Gegen einen gut vorbereiteten Fabiano Caruana musste Magnus Carlsen gestern eine Niederlage einstecken. Wie würde der Weltmeister heute darauf reagieren? Remis anstreben, um wieder Sicherheit zu gewinnen? Oder wieder kompromisslos auf den vollen Punkt spielen? Letzteres entspricht wohl eher Carlsens Naturell.

Teimour Radjabov sah keinen Grund, mit Schwarz gegen Carlsen etwas anderes zu spielen als seine Lieblingseröffnung gegen 1.d4 - die Königsindische Verteidigung. Der Norweger wählte dagegen einen nicht so geläufigen Aufbau mit dem Manöver Sge2-g3 und Le3 und rochierte später lang. Zur Aktivierung seiner Figuren am Königsflügel opferte Carlsen eine Qualität, doch die Kommentatoren waren eher skeptisch, ob Weiß dafür genügend Spiel erhalten würde.

Tatsächlich erwies sich das schwarze Spiel am Damenflügel bald als gefährlicher als Carlsens Gegenspiel im Zentrum und am Königsflügel. Nach dem Damentausch gab Radjabov die Qualität zurück und erhielt dafür eine Reihe gefährlicher verbundener Freibauern. Im 51. Zug musste der Weltmeister zum zweiten Mal in Folge seine Partie aufgeben.

Daniel King zeigt die Partie Carlsen gegen Radjabov

In der Partie zwischen Hikaru Nakamura und Sergey Karjakin wählte Schwarz das Doppelfianchetto gegen die Englische Eröffnung. Mit 13.Dh4, gefolgt von 14. Lh3 und 15.g4 deutete Nakamura seine aggressiven Absichten am Königsflügel an. Karjakin federte den Angriff jedoch geschickt ab und kam zu gutem Gegenspiel am Damenflügel und im Zentrum. Schließlich forcierte er den Übergang ins Endspiel, wo die Partie mit der Punkteteilung endete.

Shakhyriyar Mamedayrov regierte auf Fabiano Caruanas Grünfeld-Verteidigung mit dem Tausch auf d5, gefolgt vom eher seltener gespielten 6.Lg5 - eine weniger verpflichtende Fortsetzung gegenüber 6.e4, mit der der der aserische Spitzenspieler den weit ausanalysierten Varianten dieser Eröffnung aus dem Wege ging.  Zwei Züge später befand sich die Partie auch schon auf theoretischem Neuland. Im Verlauf des lebendigen Mittelspiels, in dem Weiß mit seinem König im Zentrum blieb, gewann Mamedyarov einen Bauern und ging mit einem Mehrbauern ins Endspiel mit Damen und ungleichfarbigen Läufern. Mit Hilfe guter Technik wandelte Mamedyarov dort seinen Vorteil in einen ganzen Punkt um.

 

In der Tabelle hat nun Teimour Radjabov die Führung übernommen.

 

Runde 5 – 24.04.14
Mamedyarov
1-0
Caruana
Carlsen
0-1
Radjabov
Nakamura
½-½
Karjakin



 

Partien der A-Gruppe:

 

 

B-Gruppe:

Mit einem Weißsieg gegen Rauf Mamedov und seine Leningrader Variante festigte Etienne Bacrot seine Spitzenposition in der B-Gruppe. Pavel Eljanov bleibt nach seinem Partiegewinn über Eltaj Safarli mit einem halben Punkt Rückstand Zweiter. Gadir Guseinov kam ebenfalls zu einem vollen Punkt gegen Nijat Abasov.

 

Runde 5 – 24.04.14
Motylev
½-½
Durarbayli
Safarli
0-1
Eljanov
Wang Hao
½-½
Wojtaszek
Bacrot
1-0
Mamedov
Guseinov
1-0
Abasov

 

 

Partien der B-Gruppe:

 

 

 

Live-Kommentare auf Schach.de

Alle Partien werden live im Fritzserver (Schach.de) in zwei Sprachen kommentiert. Partiebeginn ist 12 Uhr MESZ. Die Kommentierung beginnt ca. eine halbe Stunde später.

Die deutschen Kommentatoren:


GM Thomas Luther

GM Klaus Bischoff

GM Karsten Müller

IM Oliver Reeh

Kommentator-Plan

Date Runde English Deutsch
20.04.2014 Runde 1 Yasser Seirawan Thomas Luther
21.04.2014 Runde 2 Yasser Seirawan Thomas Luther
22.04.2014 Runde 3 Simon Williams Klaus Bischoff
23.04.2014 Runde 4 Daniel King Klaus Bischoff
24.04.2014 Runde 5 Daniel King Klaus Bischoff
25.04.2014 Ruhetag    
26.04.2014 Runde 6 Simon Williams Thomas Luther
27.04.2014 Runde 7 Simon Williams Oliver Reeh/Karsten Müller
28.04.2014 Runde 8 Yasser Seirawan Klaus Bischoff
29.04.2014 Runde 9 Yasser Seirawan Klaus Bischoff
30.04.2014 Runde 10 Daniel King Klaus Bischoff

 

A-Gruppe: Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 – 20.04.14
Carlsen
1-0
Mamedyarov
Nakamura
½-½
Caruana
Karjakin
½-½
Radjabov
Runde 3 – 22.04.14
Nakamura
1-0
Mamedyarov
Karjakin
½-½
Carlsen
Radjabov
½-½
Caruana
Runde 5 – 24.04.14
Mamedyarov
1-0
Caruana
Carlsen
0-1
Radjabov
Nakamura
½-½
Karjakin
Runde 7 – 27.04.14
Radjabov
-
Mamedyarov
Karjakin
-
Caruana
Nakamura
-
Carlsen
Runde 9 – 29.04.14
Caruana
-
Mamedyarov
Radjabov
-
Carlsen
Karjakin
-
Nakamura
 
Runde 2 – 21.04.14
Mamedyarov
½-½
Radjabov
Caruana
½-½
Karjakin
Carlsen
1-0
Nakamura
Runde 4 – 23.04.14
Karjakin
½-½
Mamedyarov
Radjabov
½-½
Nakamura
Caruana
1-0
Carlsen
Runde 6 – 26.04.14
Mamedyarov
-
Carlsen
Caruana
-
Nakamura
Radjabov
-
Karjakin
Runde 8 – 28.04.14
Mamedyarov
-
Nakamura
Carlsen
-
Karjakin
Caruana
-
Radjabov
Runde 10 – 30.04.14
Mamedyarov
-
Karjakin
Nakamura
-
Radjabov
Carlsen
-
Caruana

 

B-Gruppe: Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 – 20.04.14
Wojtaszek
½-½
Durarbayli
Eljanov
½-½
Mamedov
Motylev
½-½
Abasov
Safarli
½-½
Guseinov
Wang Hao
½-½
Bacrot
Runde 3 – 22.04.14
Eljanov
½-½
Durarbayli
Motylev
0-1
Wojtaszek
Safarli
½-½
Mamedov
Wang Hao
½-½
Abasov
Bacrot
1-0
Guseinov
Runde 5 – 24.04.14
Motylev
½-½
Durarbayli
Safarli
0-1
Eljanov
Wang Hao
½-½
Wojtaszek
Bacrot
1-0
Mamedov
Guseinov
1-0
Abasov
Runde 7 – 27.04.14
Safarli
-
Durarbayli
Wang Hao
-
Motylev
Bacrot
-
Eljanov
Guseinov
-
Wojtaszek
Abasov
-
Mamedov
Runde 9 – 29.04.14
Wang Hao
-
Durarbayli
Bacrot
-
Safarli
Guseinov
-
Motylev
Abasov
-
Eljanov
Mamedov
-
Wojtaszek
 
Runde 2 – 21.04.14
Durarbayli
0-1
Bacrot
Guseinov
½-½
Wang Hao
Abasov
½-½
Safarli
Mamedov
0-1
Motylev
Wojtaszek
0-1
Eljanov
Runde 4 – 23.04.14
Durarbayli
0-1
Guseinov
Abasov
½-½
Bacrot
Mamedov
1-0
Wang Hao
Wojtaszek
1-0
Safarli
Eljanov
½-½
Motylev
Runde 6 – 26.04.14
Durarbayli
-
Abasov
Mamedov
-
Guseinov
Wojtaszek
-
Bacrot
Eljanov
-
Wang Hao
Motylev
-
Safarli
Runde 8 – 28.04.14
Durarbayli
-
Mamedov
Wojtaszek
-
Abasov
Eljanov
-
Guseinov
Motylev
-
Bacrot
Safarli
-
Wang Hao

 

 

Fotos: Akhmet Muhktar (Turnierseite)



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren