Drei Remis, Anand gewinnt

von Johannes Fischer
08.02.2015 – Eine Runde vor Schluss führen Magnus Carlsen und Arkadij Naiditsch bei den GRENKE Chess Classic mit je 4 aus 6. Carlsen remisierte in Runde 6 mit Schwarz gegen Fabiano Caruana, genau wie Naiditsch gegen Etienne Bacrot. Auch Levon Aronian und Michael Adams trennten sich Remis. Für den Sieg der Runde sorgte Vishy Anand, der gegen David Baramidze gewann. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Gespielt wird im Kulturhaus

Der Spielsaal - wie am Samstag war der Andrang groß.

In der sechsten Runde der GRENKE Chess Classic kam es zum Spitzenduell zwischen Fabiano Caruana und Magnus Carlsen, der Nummer zwei und der Nummer eins der Welt. Doch allzu viel Dramatik bot diese Begegnung nicht. Carlsen ließ sich erneut auf die Berliner Verteidigung ein, obwohl er beim Gashimov-Memorial im April 2014 damit gegen Caruana Schiffbruch erlitten hatte. Zehn Züge folgte Carlsen dieser Partie, im elften Zug wich er dann mit 11...Se7 von dem Vorgänger ab. Doch nur wenig später war die Partie auch schon vorbei. Im 21. Zug brachte Carlsen ein Figurenopfer und führte wenig später Dauerschach herbei.

Durch dieses Remis liegt Carlsen vor der letzten Runde weiter gemeinsam mit Arkadij Naiditsch in Führung, denn auch Naiditsch kam gegen Etienne Bacrot mit Schwarz nicht über ein Remis hinaus. Beide kommen auf so 4 Punkte aus 6 Partien, in der morgigen Schlussrunde spielt Carlsen mit Weiß gegen Bacrot, während Naiditsch mit Weiß gegen Levon Aronian antritt.

Die Nummer zwei gegen die Nummer eins der Welt

Dieses Mal fand Caruana kein überzeugendes Konzept gegen Carlsens Berliner Verteidigung.

Gleich landet der Springer auf f6.

Ganz zufrieden wirkte der Weltmeister bei der Pressekonferenz nicht.

Wie immer sachlich und präzise: Fabiano Caruana

Die beiden besten Spieler der Welt bei der Analyse

Die Partie zwischen Etienne Bacrot und Arkadij dauerte ein paar Züge länger als die zwischen Caruana und Carlsen, aber verlief auch unspektakulär. In einem Bogo-Inder, der bald zu einem Dameninder wurde, hatte Naiditsch keine Mühe, mit Schwarz zum Ausgleich zu kommen. Tatsächlich schien er das Tempo zu diktieren, doch Bacrot führte gezielt Vereinfachungen herbei und so hatte Naiditsch nichts dagegen, die Partie kurz vor der Zeitkontrolle mit Dauerschach und Remis enden zu lassen.

Ein prüfender Blick vor der Partie

Arkadij Naiditsch behält weiter gute Chancen, das Turnier zu gewinnen.

Nach zwei unglücklichen Niederlagen gegen Magnus Carlsen und Levon Aronian setzte Vishy Anand David Baramidze mit Weiß von Beginn an unter Druck. Er wiederholte dabei zunächst die Breyer-Variante, mit der Carlsen in Runde 5 gegen Baramidze gewonnen hatte, wich dann aber von Carlsens Partie ab. So entstand eine zweischneidige Stellung, in der Baramidze mit einer taktischen Wendung zwei Figuren für einen Turm gab. War diese Abwicklung wohl noch korrekt, so unterlief Baramidze bald darauf eine Ungenauigkeit und von da an hatte Anand das Heft fest in der Hand. In der weiteren Folge unterband Anand jedes schwarze Gegenspiel und brachte seine Leichtfiguren immer besser ins Spiel. Im 65. Zug gab Baramidze die Partie schließlich auf.

Daniel King zeigt die Partie Anand gegen Baramidze

Vishy Anand

David Baramidze

Ein umkämpftes Remis gab es in der Partie zwischen Levon Aronian und Michael Adams. Für Aronian war es ein glückliches, für Adams ein unglückliches Remis. In der Vierspringer-Variante der Englischen Partie kam es nach der Eröffnung zu einer zweischneidigen Stellung, in der Adams mit Schwarz bald die Initiative an sich riss. Später kam es zu einer Stellung mit ungleichfarbigen Läufern, die allerdings scharf und kompliziert wurde, weil beide Seiten noch eine Dame und einen Turm auf dem Brett hatten. Gewinnchancen hatte jedoch nur Adams, der einen Mehrbauern und einen gefährlichen a-Freibauern hatte. Doch diese Vorteile konnte er nicht nutzen und er ließ Aronian in ein Remisendspiel entwischen. Adams hätte zwar in ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern und zwei Mehrbauern abwickeln können, aber das wäre einfach Remis gewesen.

Levon Aronian

Michael Adams

6. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
8 GM Anand Viswanathan 2797 1-0 GM Baramidze David 2594 7
1 GM Caruana Fabiano 2811 ½-½ GM Carlsen Magnus 2865 6
2 GM Bacrot Etienne 2711 ½-½ GM Naiditsch Arkadij 2706 5
3 GM Aronian Levon 2777 ½-½ GM Adams Michael 2738 4

 

 

Klaus Bischoff und Sebastian Siebrecht kommentieren das Geschehen live vor Ort.

Klaus Bischoff, Ingrid Lauterbach, Sebastian Siebrecht

Sebastian Siebrecht

Schachglobetrotterin Cathy Rogers feierte Geburtstag.

Baden-Baden lockt schon seit Jahren Gäste an. Zum Beispiel den russischen Schriftsteller Iwan Turgenjew.

Matthias Deutschmann, Kabarettist, Stimme von Fritz und starker Schachspieler kam mit seinem Sohn vorbei.

Gewohnt wird zum Beispiel im Grand Hotel Brenners

Nicht alles in Baden-Baden dreht sich ums Schach. Dies ist das Frieder Burda Museum,
das für seine Sammlung der "Kunst der Klassischen Moderne
und der Zeitgenossenschaft" berühmt ist.

Statue der Königin Auguste

Auf dem Playchess-Schachserver werden alle Partien live kommentiert. Zugang für alle Premium-Mitglieder kostenlos.

 

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

 

Live-Kommentare auf Deutsch

02.02.2014 Runde 1 Yannick Pelletier
03.02.2014 Runde 2 Thomas Luther
04.02.2014 Runde 3 Yannick Pelletier
05.02.2014 Ruhetag  
06.02.2014 Runde 4 Oliver Reeh/Dorian Rogozenco
07.02.2014 Runde 5 Thomas Luther
08.02.2014 Runde 6 Oliver Reeh/Dorian Rogozenco
09.02.2014 Runde 7 Thomas Luther

 

Yannick Pelletier

Thomas Luther

Oliver Reeh

Dorian Rogozenco

 

 

Spielplan und Ergebnisse

1. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
1 GM Caruana Fabiano 2811 ½-½ GM Anand Viswanathan 2797 8
2 GM Bacrot Etienne 2711 ½-½ GM Baramidze David 2594 7
3 GM Aronian Levon 2777 ½-½ GM Carlsen Magnus 2865 6
4 GM Adams Michael 2738 ½-½ GM Naiditsch Arkadij 2706 5
 
2. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
8 GM Anand Viswanathan 2797 ½-½ GM Naiditsch Arkadij 2706 5
6 GM Carlsen Magnus 2865 1-0 GM Adams Michael 2738 4
7 GM Baramidze David 2594 ½-½ GM Aronian Levon 2777 3
1 GM Caruana Fabiano 2811 ½-½ GM Bacrot Etienne 2711 2
 
3. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
2 GM Bacrot Etienne 2711 ½-½ GM Anand Viswanathan 2797 8
3 GM Aronian Levon 2777 0-1 GM Caruana Fabiano 2811 1
4 GM Adams Michael 2738 1-0 GM Baramidze David 2594 7
5 GM Naiditsch Arkadij 2706 1-0 GM Carlsen Magnus 2865 6
 
4. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
8 GM Anand Viswanathan 2797 0-1 GM Carlsen Magnus 2865 6
7 GM Baramidze David 2594 0-1 GM Naiditsch Arkadij 2706 5
1 GM Caruana Fabiano 2811 ½-½ GM Adams Michael 2738 4
2 GM Bacrot Etienne 2711 ½-½ GM Aronian Levon 2777 3
 
5. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
3 GM Aronian Levon 2777 1-0 GM Anand Viswanathan 2797 8
4 GM Adams Michael 2738 ½-½ GM Bacrot Etienne 2711 2
5 GM Naiditsch Arkadij 2706 ½-½ GM Caruana Fabiano 2811 1
6 GM Carlsen Magnus 2865 1-0 GM Baramidze David 2594 7
 
6. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
8 GM Anand Viswanathan 2797 1-0 GM Baramidze David 2594 7
1 GM Caruana Fabiano 2811 ½-½ GM Carlsen Magnus 2865 6
2 GM Bacrot Etienne 2711 ½-½ GM Naiditsch Arkadij 2706 5
3 GM Aronian Levon 2777 ½-½ GM Adams Michael 2738 4
 
7. Runde
SNr   Name Elo Erg.   Name Elo SNr
4 GM Adams Michael 2738 - GM Anand Viswanathan 2797 8
5 GM Naiditsch Arkadij 2706 - GM Aronian Levon 2777 3
6 GM Carlsen Magnus 2865 - GM Bacrot Etienne 2711 2
7 GM Baramidze David 2594 - GM Caruana Fabiano 2811 1

 

Fotos: André Schulz, Georgios Souleidis (Turnierseite )

Turnierseite...

 

 

 



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren