Garry Kasparov spielt wieder

von Johannes Fischer
06.07.2017 – 2005 wollte Garry Kasparov kein Turnierschach mehr spielen. Mit einer Elo-Zahl von 2812 und als Nummer eins der Welt erklärte er seinen Rückzug vom aktiven Schach. Seitdem spielte er gelegentlich Schaukämpfe und gab Simultanveranstaltungen, aber an offiziellen Turnieren nahm er nicht mehr teil. Bis jetzt. Wie eine Grand Chess Tour Pressemitteilung verkündet, bekommt Kasparov eine Wildcard für das Blitz- und Schnellschachturnier der Grand Chess Tour in St. Louis, das vom 14. bis 19. August 2017 gespielt wird. Der vielleicht beste Spieler aller Zeiten kehrt in die Turnierarena zurück.

Master Class Band 7: Garry Kasparov Master Class Band 7: Garry Kasparov

Auf dieser DVD geht ein Expertenteam Kasparovs Spiel auf den Grund. In über 8 Stunden Videospielzeit beleuchten die Autoren Rogozenko, Marin, Reeh und Müller vier wesentliche Aspekte von Kasparovs Spielkunst: Eröffnung, Strategie, Taktik und Endspiel.

Mehr...

So steht St. Louis im August wieder im Mittelpunkt der Schachwelt, denn vor dem Blitz- und Schnellturnier der Grand Chess Tour gibt es den Sinquefield Cup in St. Louis. Hier spielen zehn Weltklassespieler vom 2. bis 12. August 2017 um einen Preisfonds von $300.000.

Teilnehmerliste Sinquefield Cup

2017 Sinquefield Cup Field
Title Name URS Ranking *FIDE Rating Age Federation
GM Magnus Carlsen 1 2832 26 Norway
GM Hikaru Nakamura 2 2785 29 U.S.
GM Wesley So 3 2812 23 U.S.
GM Maxime Vachier-Lagrave 6 2796 26 France
GM Fabiano Caruana 7 2808 24 U.S.
GM Levon Aronian 8 2793 36 Armenia
GM Sergey Karjakin 10 2781 26 Russia
GM Viswanathan Anand 12 2786 47 India
GM Ian Nepomniachtchi 13 2732 26 Russia
GM Peter Svidler Wildcard 2756 40 Russia
*FIDE Classical Rating, June 2017 

Nach dem Ende des Sinquefield Cups betritt Garry Kasparov die Bühne. Denn er spielt beim "St. Louis Rapid and Blitz" Turnier der Grand Chess Tour, das vom 14. bis 19. August, also unmittelbar nach dem Sinquefield Cup, stattfindet. Beim Blitzen und beim Schnellschach ist Weltmeister Magnus Carlsen dann allerdings nicht mehr dabei und so gibt es auch kein Duell Carlsen gegen Kasparov.

Teilnehmerliste Rapid und Blitz

2017 Saint Louis Rapid and Blitz Field
Title Name URS Ranking *FIDE Rating Age Federation
GM Hikaru Nakamura 2 2796 29 U.S.
GM Fabiano Caruana 7 2752 24 U.S.
GM Levon Aronian 8 2797 36 Armenia
GM Sergey Karjakin 10 2773 26 Russia
GM Viswanathan Anand 12 2789 47 India
GM Ian Nepomniachtchi 13 2819 26 Russia
GM David Navara Wildcard 2737 32 Czech Republic 
GM Le Quang Liem Wildcard 2747 26 Vietnam 
GM Lenier Dominguez Wildcard 2796 33 Cuba 
GM Garry Kasparov Wildcard  N/A 54 Russia 
*FIDE Rapid Rating, June 2017

Garry Kasparov während eines Schaukampfs in St. Louis (Foto: Lennart Ootes)

"Es ist aufregend, wieder offiziell zu spielen und mehr als ein Jahrzehnt habe ich damit wirklich nicht gerechnet," sagte der Ex-Weltmeister. "In St. Louis wieder ans Brett zu gehen, ist wirklich eine Ehre – ich möchte diesen Moment nirgendwo anders begehen."

Ultimate Moves

Im Anschluss an das Blitz- und Schnellschachturnier und zum Abschluss der beiden Weltklasseturnier folgt dann das "Ultimate Moves" Turnier, ein Showturnier, in dem Teilnehmer der Grand Chess Tour mit Ehrengästen eine Reihe von Blitz- und Schnellpartien spielen.

Zur Grand Chess Tour Presseerklärung...

www.saintlouischessclub.org 

www.grandchesstour.org.



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

CrimsonSeahawk CrimsonSeahawk 27.07.2017 11:34
Hätte Fischer mit seinen damaligen 2785 Elo weitergespielt so wäre die 2800 er Marke im Jahre 1973 geknackt worden.
Inflationsbereinigt wären das heute über 2900 Elo. Wer kommt da je dran ?
Cembalo Cembalo 07.07.2017 01:29
Der beste Spieler aller Zeiten kann nur sein entweder a) Carlsen (höchste ELO), wenn man davon ausgeht, dass es keine ELO-Inflation gibt (wie z.B. Frank Holzke glaubt) oder b) wenn man an eine Inflation glaubt: mit Sicherheit Bobby Fischer, keinesfalls aber der beste Spieler aller Zeiten. Kasparov mag vielleicht der in der Eröffnung einfallsreichste sein oder der der am meisten vom Schach versteht bzgl. Planfindung oder was immer.
gainsbourg gainsbourg 06.07.2017 11:55
Letztes Jahr hat Kasparov nur Blitzschach gespielt.
Diesmal spielt er Schnellschach und Blitzschach. Wir hatten gerade zwei vergleichbare Veranstaltungen in Pari und Leuven, die sehr spannend waren.
hobela hobela 06.07.2017 11:25
Hat er nicht letztes Jahr am Blitz-Schnell Schachturnier mitgespielt ??
1