Taschkent: Überraschungen in Runde fünf

von Johannes Fischer
26.10.2014 – Der Tag nach dem Ruhetag in Taschkent brachte Überraschungen. Tabellenführer Maxime Vachier-Lagrave verlor gegen Dmitry Jakovenko, Baadur Jobava gelang ein hübscher Schwarzsieg gegen Sergey Karjakin und Hikaru Nakamura ein Geduldssieg gegen Boris Gelfand. Die drei anderen Partien endeten Remis, neuer Tabellenführer ist Nakamura mit 3,5 aus 5. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Runde 5 am 2014/10/26 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 1-0 GM Gelfand, Boris 2748 12
4 GM Caruana, Fabiano 2844 ½-½ GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 2
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 ½-½ GM Giri, Anish 2768 1
6 GM Radjabov, Teimour 2726 ½-½ GM Andreikin, Dmitry 2722 11
7 GM Karjakin, Sergey 2767 0-1 GM Jobava, Baadur 2717 10
8 GM Jakovenko, Dmitry 2747 1-0 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
T25

 

Baadur Jobava gilt als einer der originellsten Spieler der erweiterten Weltspitze. Nicht zu Unrecht, wie er in Runde fünf mit Schwarz gegen Sergey Karjakin bewies. In der Caro-Kann-Verteidigung ließ er den Springerabtausch auf f6 zu und nahm dann mit dem e-Bauern zurück, wodurch er Weiß eine Mehrheit am Damenflügel bescherte, aber aktive Figuren bekam. Diese Aktivität nutzte er wenig später zu einem Läuferopfer auf h3, das ihm langfristigen Angriff gab. Karjakin fand nicht die richtigen Mittel, um diesen Angriff zu parieren und fiel am Ende einer kleinen taktischen Wendung zum Opfer.

Baadur Jobava

Sergey Karjakin gilt als sehr sicherer Spieler, aber gegen das unorthodoxe Spiel
Jobavas fand er nicht das richtige Rezept.

Offensichtlich gefiel Jobava seine Partie.

Daniel King analyisert die Partie Karjakin - Jobava

Tabellenführer Maxime Vachier-Lagrave schien sich in Runde 5 gegen Dmitry Jakovenko einiges vorgenommen zu haben. Er spielte mit Schwarz und riss gleich in der Eröffnung mit einem Bauernopfer die Initiative an sich. Das brachte Jakovenko allerdings nicht aus der Ruhe. Er verteidigte sich umsichtig, konsolidierte seine Stellung allmählich und ging dann daran, seinen Mehrbauern zu verwerten. Das bescherte Maxime Vachier-Lagrave die erste Niederlage im Turnier und kostete ihn die Tabellenführung.

Maxime Vachier-Lagrave

Die übernahm Hikaru Nakamura, der sich mit einer großen Portion Hartnäckigkeit gegen Boris Gelfand durchsetzte. In einem Sizilianer mit 3.Lb5+ kam Nakamura zwar aus der Eröffnung heraus zu einer bequemen Stellung, aber Gelfand sicherte sich durch ein zeitweiliges Bauernopfer Ausgleich. All das mündete in einem Doppelturmendspiel, in dem beide Seiten noch einen Springer hatte, Nakamura aber aktiver stand. Obwohl die Stellung objektiv wohl ausgeglichen war, konnte Nakamura schließlich ein Endspiel mit Turm und Springer gegen Turm und Springer herbeiführen, in dem er einen Bauern mehr hatte. Allerdings standen alle noch verbliebenen sieben Bauern auf einem Flügel und Nakamuras Mehrbauer war ein Doppelbauer auf der g-Linie. Objektiv war wohl auch diese Stellung Remis, aber Nakamura spielte hartnäckig auf Gewinn. Am Ende mit Erfolg. Mit zunehmend weniger Zeit auf der Uhr fand Gelfand nicht die richtige Verteidigung und gab nach 97 Zügen auf. Mit diesem Sieg setzte sich Nakamura zugleich an die Spitze des Feldes.

Ein Pokerface sieht anders aus.

Aber auch Boris Gelfand wirkte nicht hundertprozentig entspannt.

Rustam Kasimdzhanov entschied sich mit Weiß gegen Giris Grünfeldinder für die anspruchslos wirkende Fortsetzung 4.e3. Doch kurz vor Abschluss der Eröffnungsphase beschleunigte er das Tempo mit einem Bauernopfer. Bald darauf gewann er den Bauern jedoch zurück und in einer Stellung, die sich im dynamischen Gleichgewicht befand, einigten sich die Spieler auf ein Remis durch Zugwiederholung.

Rustam Kasimdzhanov und Anish Giri rufen sich die Feinheiten von 4.e3 ins Gedächtnis zurück.

Ganz wenig Aufregung gab es einmal mehr bei Dmitry Andreikin. Er wählte die Berliner Verteidigung, die er sicher und problemlos zum Remis führte.

Teimour Radjabov und Dmitry Andreikin

Auch in der fünften Runde blieb Fabiano Caruana ohne Sieg. Er spielte mit Weiß gegen Shakriyar Mamedyarov und bemühte sich nach Kräften, im Mittelspiel Druck zu entfalten. Doch die schwarze Stellung war zu solide und so endete auch diese Partie nach 34 Zügen mit Remis durch Zugwiederholung.

Fabiano Caruana, die Nummer zwei der Welt

Stand nach fünf Runden

Die kommenden Runden werden von Simon Williams und Daniel King live auf Playchess (Fritzserver) kommentiert.

Partien der Runden 1 bis 5

 

 

Runde 1 am 2014/10/21 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Giri, Anish 2768 ½-½ GM Gelfand, Boris 2748 12
2 GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 0-1 GM Andreikin, Dmitry 2722 11
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 1-0 GM Jobava, Baadur 2717 10
4 GM Caruana, Fabiano 2844 0-1 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 ½-½ GM Jakovenko, Dmitry 2747 8
6 GM Radjabov, Teimour 2726 ½-½ GM Karjakin, Sergey 2767 7
 

Runde 2 am 2014/10/22 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Gelfand, Boris 2748 ½-½ GM Karjakin, Sergey 2767 7
8 GM Jakovenko, Dmitry 2747 ½-½ GM Radjabov, Teimour 2726 6
9 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 1-0 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 5
10 GM Jobava, Baadur 2717 ½-½ GM Caruana, Fabiano 2844 4
11 GM Andreikin, Dmitry 2722 ½-½ GM Nakamura, Hikaru 2764 3
1 GM Giri, Anish 2768 ½-½ GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 2
 

Runde 3 am 2014/10/23 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
2 GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 1-0 GM Gelfand, Boris 2748 12
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 ½-½ GM Giri, Anish 2768 1
4 GM Caruana, Fabiano 2844 ½-½ GM Andreikin, Dmitry 2722 11
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 0-1 GM Jobava, Baadur 2717 10
6 GM Radjabov, Teimour 2726 ½-½ GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
7 GM Karjakin, Sergey 2767 1-0 GM Jakovenko, Dmitry 2747 8
 

Runde 4 am 2014/10/24 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Gelfand, Boris 2748 ½-½ GM Jakovenko, Dmitry 2747 8
9 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 ½-½ GM Karjakin, Sergey 2767 7
10 GM Jobava, Baadur 2717 ½-½ GM Radjabov, Teimour 2726 6
11 GM Andreikin, Dmitry 2722 ½-½ GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 5
1 GM Giri, Anish 2768 ½-½ GM Caruana, Fabiano 2844 4
2 GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 ½-½ GM Nakamura, Hikaru 2764 3
 

Runde 5 am 2014/10/26 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 1-0 GM Gelfand, Boris 2748 12
4 GM Caruana, Fabiano 2844 ½-½ GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 2
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 ½-½ GM Giri, Anish 2768 1
6 GM Radjabov, Teimour 2726 ½-½ GM Andreikin, Dmitry 2722 11
7 GM Karjakin, Sergey 2767 0-1 GM Jobava, Baadur 2717 10
8 GM Jakovenko, Dmitry 2747 1-0 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
 

Runde 6 am 2014/10/27 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Gelfand, Boris 2748 - GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
10 GM Jobava, Baadur 2717 - GM Jakovenko, Dmitry 2747 8
11 GM Andreikin, Dmitry 2722 - GM Karjakin, Sergey 2767 7
1 GM Giri, Anish 2768 - GM Radjabov, Teimour 2726 6
2 GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 - GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 5
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 - GM Caruana, Fabiano 2844 4
 

Runde 7 am 2014/10/28 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
4 GM Caruana, Fabiano 2844 - GM Gelfand, Boris 2748 12
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 - GM Nakamura, Hikaru 2764 3
6 GM Radjabov, Teimour 2726 - GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 2
7 GM Karjakin, Sergey 2767 - GM Giri, Anish 2768 1
8 GM Jakovenko, Dmitry 2747 - GM Andreikin, Dmitry 2722 11
9 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 - GM Jobava, Baadur 2717 10
 

Runde 8 am 2014/10/30 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Gelfand, Boris 2748 - GM Jobava, Baadur 2717 10
11 GM Andreikin, Dmitry 2722 - GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
1 GM Giri, Anish 2768 - GM Jakovenko, Dmitry 2747 8
2 GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 - GM Karjakin, Sergey 2767 7
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 - GM Radjabov, Teimour 2726 6
4 GM Caruana, Fabiano 2844 - GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 5
 

Runde 9 am 2014/10/31 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 - GM Gelfand, Boris 2748 12
6 GM Radjabov, Teimour 2726 - GM Caruana, Fabiano 2844 4
7 GM Karjakin, Sergey 2767 - GM Nakamura, Hikaru 2764 3
8 GM Jakovenko, Dmitry 2747 - GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 2
9 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 - GM Giri, Anish 2768 1
10 GM Jobava, Baadur 2717 - GM Andreikin, Dmitry 2722 11
 

Runde 10 am 2014/11/01 um 14:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Gelfand, Boris 2748 - GM Andreikin, Dmitry 2722 11
1 GM Giri, Anish 2768 - GM Jobava, Baadur 2717 10
2 GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 - GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 9
3 GM Nakamura, Hikaru 2764 - GM Jakovenko, Dmitry 2747 8
4 GM Caruana, Fabiano 2844 - GM Karjakin, Sergey 2767 7
5 GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 - GM Radjabov, Teimour 2726 6
 

Runde 11 am 2014/11/02 um 11:00

   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Radjabov, Teimour 2726 - GM Gelfand, Boris 2748 12
7 GM Karjakin, Sergey 2767 - GM Kasimdzhanov, Rustam 2706 5
8 GM Jakovenko, Dmitry 2747 - GM Caruana, Fabiano 2844 4
9 GM Vachier-Lagrave, Maxime 2757 - GM Nakamura, Hikaru 2764 3
10 GM Jobava, Baadur 2717 - GM Mamedyarov, Shakhriyar 2764 2
11 GM Andreikin, Dmitry 2722 - GM Giri, Anish 2768 1

 

Die Teilnehmer des Grand Prix-Zyklus 2014-15



Fotos: Turnierseite der FIDE (Yulia Monakova, Anastasiya Karlovich)

Turnierseite...

Regulations for the Grand Prix...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

karlkaefer karlkaefer 27.10.2014 02:44
Kann es sein, dass die Zeiten hier nicht MEZ sind? 14:44 MEZ und in Taschkent läuft nur noch eine Partie.
1