Tiflis: Tomashevsky gewinnt souverän

von Johannes Fischer
27.02.2015 – Evgeny Tomashevsky hat den FIDE Grand Prix in Tiflis von Anfang bis Ende dominiert und stand bereits vor der Schlussrunde als Sieger fest. Er beendete das Turnier mit einem unspektakulären Remis gegen Teimour Radjabov. Auch sonst verlief die letzte Runde recht friedlich. Alle sechs Partien endeten Remis, manche umkämpft, manche weniger umkämpft. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der Sieger

In der letzten Runde spielte Tomashevsky mit Weiß gegen Teimour Radjabov und die Partie endete in einem recht ereignislosen Königsinder nach 31 Zügen mit Remis. Damit holte Tomashevsky 8 Punkte aus 11 Partien, erzielte eine Elo-Performance von 2916 und gewann 30 Elo-Punkte.

Auch Rustam Kasimdzhanov und Dmitry Jakovenko spielten 31 Züge, bevor sie sich auf Remis einigten. Mit diesem Remis sicherte sich Jakovenko Platz zwei. Ohne Niederlage und mit zwei Siegen spielte er ein sehr solides Turnier.

Platz zwei ging an Dmitry Jakovenko

Rustam Kasimdzhanov holte 5,5 aus 11 und gewann sieben Elo-Punkte hinzu.

Ebenfalls ohne Niederlage blieb Teimour Radjabov. Ihm gelang allerdings auch nur ein Sieg - gegen Alexander Grischuk - und so landete er mit einem halben Punkt Rückstand auf Jakovenko auf Platz drei.

Teimour Radjabov bei seiner einzigen Gewinnpartie in Tiflis

 Das schnellste Remis der Runde gelang Shakriyar Mamedyarov und Peter Svidler. Sie brauchten gerade einmal 13 Züge bis zur Punkteteilung.

Nein, das ist noch nicht der Handschlag, der das Remis besiegelt.

Mamedyarov und Svidler waren wahrscheinlich beide froh, das Turnier hinter sich zu haben. Mamedyarov kam zwar mit 5,5 auf 11 letztendlich auf 50 Prozent, aber mit drei Siegen und drei Niederlagen fehlte ihm die Konstanz. Für Svidler war das Turnier eine einzige Enttäuschung. Er verlor drei Partien und gewann nur eine einzige - gegen den Tabellenletzten Dmitry Andreikin.

Doch nicht alle Partien der letzten Runde verliefen so friedlich, wie es das Ergebnis suggeriert. So bemühte sich Maxime Vachier-Lagrave, der mit Schwarz gegen Alexander Grischuk spielte, nach Kräften, ein besseres Endspiel in ein Gewinn zu verwandeln, doch am Ende rettete sich Grischuk dank der ungleichfarbigen Läufer ins Remis. Auch für Grischuk war das Turnier eine Enttäuschung. Nach einer ganzen Reihe hervorragender Ergebnisse blieb er in Tiflis knapp unter der 50-Prozent-Marke und verlor nicht weniger als 16 Elo-Punkte, wodurch er in der virtuellen Rangliste wieder unter die  Marke von 2800 Elo-Punkten rutscht.

Alexander Grischuk

Auch Maxime Vachier-Lagrave wird mit seinem Ergebnis in Tiflis nicht zufrieden sein. Er blieb ebenfalls knapp unter 50-Prozent und verlor 10 Elo-Punkte.

Maxime Vachier-Lagrave

Auch Baadur Jobava und Dmitry Andreikin wollten es in der letzten Runde noch einmal wissen und lieferten sich in einer inhaltsreichen Partie einen munteren eröffnungstheoretischen und taktischen Schlagabtausch, der schließlich in ein Turmendspiel mündete, in dem beide Seiten auf Gewinn zu spielen schienen, das jedoch am Ende Remis wurde.

Ivan Sokolov (links), Baadur Jobava (mitte) und Dmitry Andreikin bei der Analyse

Damit blieb Jobaba mit 5 aus 11 ebenfalls knapp unter 50 Prozent - allerdings war er auch mit 0,5 aus 4 ins Turnier gestartet. Andreikin blieb nach dem Remis in der Schlussrunde als einziger Teilnehmer in Tiflis ohne Sieg und landete mit 4 aus 11 auf dem letzten Platz.

Die längste Partie der Runde und die letzte des Turniers spielten Leinier Dominguez Perez und Anish Giri. In einem Boguljubow-Inder, der im Mittelspiel an königsindische Strukturen erinnerte, vollführten beide Seiten filigrane Manöver ohne jedoch wirklich Fortschritte machen zu können. Mit diesem Remis liegen Dominguez Perez und Giri beide bei 50 Prozent. Doch während der Kubaner 3 Elo-Punkte gewinnt, verliert Giri 9. Trotzdem dürfte auch Dominguez Perez mit dem Turnier nicht ganz zufrieden, denn in einer Reihe von Partien verdarb er vorteilhafte und gute Stellungen noch zum Remis und hätte so mit etwas mehr Glück einen oder anderthalb Punkte mehr haben können.

Anish Giri

Leinier Dominguez Perez

SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
7 GM Jobava Baadur 2696 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
9 GM Grischuk Alexander 2810 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 ½-½ GM Svidler Peter 2739 2
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2726 1

 Endstand nach elf Runden

Alle Partien

 

Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 am 2015/02/15 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
2 GM Svidler Peter 2739 0-1 GM Giri Anish 2797 11
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 0-1 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 0-1 GM Grischuk Alexander 2810 9
5 GM Andreikin Dmitry 2737 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 1-0 GM Jobava Baadur 2696 7
Runde 2 am 2015/02/16 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 ½-½ GM Jobava Baadur 2696 7
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
9 GM Grischuk Alexander 2810 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 0-1 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Svidler Peter 2739 2
Runde 3 am 2015/02/17 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
2 GM Svidler Peter 2739 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 ½-½ GM Giri Anish 2797 11
5 GM Andreikin Dmitry 2737 0-1 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 1-0 GM Grischuk Alexander 2810 9
7 GM Jobava Baadur 2696 0-1 GM Jakovenko Dmitry 2733 8
Runde 4 am 2015/02/18 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
9 GM Grischuk Alexander 2810 1-0 GM Jobava Baadur 2696 7
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 0-1 GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
2 GM Svidler Peter 2739 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
Runde 5 am 2015/02/20 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 1-0 GM Svidler Peter 2739 2
5 GM Andreikin Dmitry 2737 0-1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 ½-½ GM Giri Anish 2797 11
7 GM Jobava Baadur 2696 1-0 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Grischuk Alexander 2810 9
Runde 6 am 2015/02/21 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 1-0 GM Grischuk Alexander 2810 9
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Jobava Baadur 2696 7
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
2 GM Svidler Peter 2739 1-0 GM Andreikin Dmitry 2737 5
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
Runde 7 am 2015/02/22 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
5 GM Andreikin Dmitry 2737 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 ½-½ GM Svidler Peter 2739 2
7 GM Jobava Baadur 2696 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 1-0 GM Giri Anish 2797 11
9 GM Grischuk Alexander 2810 0-1 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
Runde 8 am 2015/02/23 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 ½-½ GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Grischuk Alexander 2810 9
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
2 GM Svidler Peter 2739 0-1 GM Jobava Baadur 2696 7
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 0-1 GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
Runde 9 am 2015/02/25 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
5 GM Andreikin Dmitry 2737 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 1-0 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
7 GM Jobava Baadur 2696 0-1 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Svidler Peter 2739 2
9 GM Grischuk Alexander 2810 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2726 1
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 ½-½ GM Giri Anish 2797 11
Runde 10 am 2015/02/26 um 15-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
12 GM Radjabov Teimour 2731 ½-½ GM Giri Anish 2797 11
1 GM Dominguez Perez Leinier 2726 ½-½ GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 10
2 GM Svidler Peter 2739 ½-½ GM Grischuk Alexander 2810 9
3 GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 ½-½ GM Jakovenko Dmitry 2733 8
4 GM Kasimdzhanov Rustam 2705 ½-½ GM Jobava Baadur 2696 7
5 GM Andreikin Dmitry 2737 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2716 6
Runde 11 am 2015/02/27 um 13-00
   
SNo.   Name Rtg Res.   Name Rtg SNo.
6 GM Tomashevsky Evgeny 2716 ½-½ GM Radjabov Teimour 2731 12
7 GM Jobava Baadur 2696 ½-½ GM Andreikin Dmitry 2737 5
8 GM Jakovenko Dmitry 2733 ½-½ GM Kasimdzhanov Rustam 2705 4
9 GM Grischuk Alexander 2810 ½-½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2775 3
10 GM Mamedyarov Shakhriyar 2759 ½-½ GM Svidler Peter 2739 2
11 GM Giri Anish 2797 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2726 1

 

Zeitplan

Datum   Start
Februar 14 2015 Eröffnung 20-00
Februar 15 2015 Runde 1 15-00
Februar 16 2015 Runde 2 15-00
Februar 17 2015 Runde 3 15-00
Februar 18 2015 Runde 4 15-00
Februar 19 2015 Free Day  
Februar 20 2015 Runde 5 15-00
Februar 21 2015 Runde 6 15-00
Februar 22 2015 Runde 7 15-00
Februar 23 2015 Runde 8 15-00
Februar 24 2015 Free Day  
Februar 25 2015 Runde 9 15-00
Februar 26 2015 Runde 10 15-00
Februar 27 2015 Runde 11
Schlussfeier
13-00
20-00
Tiflis Zeit ist GMT +4

 

Stand im Grand Prix 2014-15


 

Fotos: Maria Emelianova, Tazo Giorgadze (Turnierseite)

Turnierseite...

FIDE Grand Prix-Seite...


Themen Grand Prix, Tiflis

Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren