Wijk Runde 1: Dramatischer Auftakt

von Johannes Fischer
10.01.2015 – Wijk ist Drama. Das zeigte die erste Runde des diesjährigen Turniers. Es gab umkämpfte Partien, verpasste Gelegenheiten, grobe Fehler und drei Siege. Fabiano Caruana gewann gegen Ding Liren, Maxime Vachier-Lagrave gegen Yifan Hou und Vassily Ivanchuk gegen Baadur Jobava. Im Challengers gewann van Kampen gegen Sevian, die anderen Partien endeten Remis. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Großer Zuschauerandrang

Die erste Runde wird eingeläutet (Foto: Alina l'Ami, Turnierseite)

Runde 1 - Samstag, 10.01.
Radjabov, T. - Van Wely, L.
½-½
Ivanchuk, V. - Jobava, B.
1-0
Vachier-Lagrave - Hou, Y.
1-0
Ding, L. - Caruana, F.
0-1
Saric, I. - Aronian, L.
½-½
Giri, A. - Carlsen, M.
½-½
So, W. - Wojtaszek, R.
½-½

Daniel King zeigt die Highlights der 1.Runde

Anish Giri - Magnus Carlsen
Auch im neuen Jahr blieb Magnus Carlsen seinem Stil treu. Er spielte mit Schwarz eine ungewöhnliche Eröffnung und hatte nichts gegen Damentausch und frühe Vereinfachungen. Das brachte ihm bequemen Ausgleich und zum Schluss sogar ein Bauernendspiel mit einer Mehrheit am Damenflügel. Manchmal reicht eine solche Mehrheit zum Gewinn, denn damit kann man einen entfernten Freibauern bilden. Hier aber waren die Umstände nicht günstig für Carlsen und die Partie endete nach 30 Zügen mit Remis.

Die Spitzenpaarung der ersten Runde: Anish Giri gegen Magnus Carlsen

Die theoretischen Pfade wurden schnell verlassen (Foto: Alina l'Ami, Turnierseite).

Ding Liren - Fabiano Caruana
Den ersten Sieg des Turniers erzielte Fabiano Caruana. Er hatte Schwarz gegen Ding Liren, der nach der Eröffnung nicht so recht zu wissen schien, wie er fortfahren sollte. Zug um Zug gewann Caruana so die Überhand. Seine Figuren kamen auf immer bessere Felder und auch den taktischen Komplikationen fand sich Caruana bestens zurecht. All das führte zu einem überzeugenden Sieg der Nummer zwei der Welt.

Startete gut ins Turnier: Fabiano Caruana

Ivan Saric - Levon Aronian
Das erste Remis der Runde gab es zwischen Ivan Saric, 2014 Sieger der B-Gruppe, und Levon Aronian, 2014 Sieger der A-Gruppe. In einem Italiener kam es schnell zu Vereinfachungen, die schließlich in einem Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern endeten.

Ivan Saric

Levon Aronian mit blauem Jackett vor blauem Hintergrund

Vassily Ivanchuk - Baadur Jobava
Bauernendspiele wirken oft einfach, aber stecken voller Überraschungen. Ein kleiner Rechenfehler kann tödlich sein. Ein solcher Fehler unterlief Baadur Jobava gegen Vassily Ivanchuk. Jobava hatte mit Schwarz von Beginn an keine Probleme und diktierte nach einem verfrühten Vorstoß von Ivanchuk kurz nach Abschluss der Eröffnung sogar das Tempo. Doch Ivanchuk verteidigte sich umsichtig und zu mehr als einem kleinen Vorteil kam Jobava nicht. Schließlich mündete die Partie in ein Turmendspiel, in dem Schwarz wegen seines entfernten a-Freibauern optisch besser stand.

Doch Ivanchuk brachte seine eigene Mehrheit im Zentrum zur Geltung und hatte plötzlich Chancen. Dann erlitt Jobava kurz nach Ende der Zeitnotphase einen Blackout. Er verschmähte eine Remisfortsetzung und bot stattdessen mit 42...Ta4?? Turmtausch mit Übergang ins Bauernendspiel an. Ivanchuk ließ sich nicht lange bitten und nahm den zum Tausch angebotenen Turm. Mittlerweile hatte auch Jobava das Unglück erkannt und gesehen, dass das nun entstehende Bauernendspiel für Weiß gewonnen war. Das wollte er sich nicht mehr zeigen und er gab sofort auf. Für Jobava eine bittere Niederlage zu Beginn des Turniers.

Vassily Ivanchuk kam mit Glück zum ersten Sieg

Noch hat Baadur Jobava gut lachen.

Maxime Vachier-Lagrave - Yifan Hou
Gegen Frankreichs Nummer eins versuchte es Frauenweltmeisterin Yifan Hou mit der Französischen Verteidigung. Nach Abschluss der Eröffnung setzte Yifan Hou den befreienden Vorstoß ...e5 durch, was zu verblüffenden taktischen Möglichkeiten in einer Stellung ohne Damen führte. Am Ende der Komplikationen stand Vachier-Lagrave im Endspiel erst deutlich besser, dann auf Gewinn. Die Chinesin verteidigte sich hartnäckig, aber nach 54 Zügen hatte der Franzose seinen Vorteil in einen Punkt verwandelt.

Frankreichs Nummer eins: Maxime Vachier-Lagrave

Frauenweltmeisterin Yifan Hou

Wesley So - Radoslaw Wojtaszek
Einen dramatischen Kampf lieferten sich auch Wesley So und Radoslaw Wojtaszek. In einem Najdorf-Sizilianer mit 6.Le3 e5 verfolgten beide Seiten ihre strategischen Pläne im Mittelspiel konsequent. Weiß pochte auf aktive Figuren, Schwarz auf seine Bauern im Zentrum. Das kulminierte schließlich in einer Stellung, in der die schwarzen Freibauern zur Dame zu gehen drohten, doch der schwarze König in der Mitte des Bretts gefährdet stand. In dieser komplizierten Stellung und mit nur noch wenig Zeit auf der Uhr verpassten beide Seiten gute Chancen, bis die Partie schließlich mit Remis durch Zugwiederholung endete.

Der auf den Philippinen geborene Wesley So spielt seit kurzem unter amerikanischer Flagge.

Ex-Weltmeister Vishy Anand ist dieses Jahr in Wijk nicht dabei, sein Sekundant Radoslaw Wojtaszek hingegen schon.

Teimour Radjabov - Loek van Wely
Eine interessante Partie spielten auch Teimour Radjabov und Loek van Wely. Van Wely entschied sich gegen Radjabovs 1.e4 für die Pirc-Verteidigung und bald stand eine zweischneidige, komplizierte Stellung auf dem Brett, in der Schwarz strukturelle Schwächen, aber aktive Figuren hatte. Als sich Radjabov energisch daran machte, einen der schwachen Bauern van Welys zu erobern, führte das zu einem ausgeglichenen Endspiel, das bald Remis wurde.

Teimour Radjabov

Stand nach der ersten Runde

Partien

 

Challengers

Runde 1 - Samastag, 10.01.
Shankland, S. - Wei, Y.
½-½
Dale, A. - Haast, A.
½-½
Navara, D. - l' Ami, E.
½-½
Timman, J. - Klein, D.
½-½
Van Kampen, R. - Sevian, S.
1-0
Michiels, B. - Gunina, V.
½-½
Saleh, S. - Potkin, V.
½-½

Stand nach der ersten Runde

Partien

 

 

Spielplan

Runde 1 - Samstag, 10. Januar
Radjabov, T. - Van Wely, L.
½-½
Ivanchuk, V. - Jobava, B.
1-0
Vachier-Lagrave - Hou, Y.
1-0
Ding, L. - Caruana, F.
0-1
Saric, I. - Aronian, L.
½-½
Giri, A. - Carlsen, M.
½-½
So, W. - Wojtaszek, R.
½-½
Runde 2 - Sonntag, 11. Januar
Van Wely, L. - Wojtaszek, R.
 
Carlsen, M. - So, W.
 
Aronian, L. - Giri, A.
 
Caruana, F. - Saric, I.
 
Hou, Y. - Ding, L.
 
Jobava, B. - Vachier-Lagrave
 
Radjabov, T. - Ivanchuk, V.
 
Runde 3 - Montag, 12. Januar
Ivanchuk, V. - Van Wely, L.  
Vachier-Lagrave - Radjabov, T.  
Ding, L. - Jobava, B.  
Saric, I. - Hou, Y.  
Giri, A. - Caruana, F.  
So, W. - Aronian, L.  
Wojtaszek, R. - Carlsen, M.  
Runde 4 - Dienstag, 13. Januar
Van Wely, L. - Carlsen, M.  
Aronian, L. - Wojtaszek, R.  
Caruana, F. - So, W.  
Hou, Y. - Giri, A.  
Jobava, B. - Saric, I.  
Radjabov, T. - Ding, L.  
Ivanchuk, V. - Vachier-Lagrave  
Runde 5 - Donnerstag, 15. Januar
Vachier-Lagrave - Van Wely, L.  
Ding, L. - Ivanchuk, V.  
Saric, I. - Radjabov, T.  
Giri, A. - Jobava, B.  
So, W. - Hou, Y.  
Wojtaszek, R. - Caruana, F.  
Carlsen, M. - Aronian, L.  
Runde 6 - Freitag, 16. Januar
Van Wely, L. - Aronian, L.  
Caruana, F. - Carlsen, M.  
Hou, Y. - Wojtaszek, R.  
Jobava, B. - So, W.  
Radjabov, T. - Giri, A.  
Ivanchuk, V. - Saric, I.  
Vachier-Lagrave - Ding, L.  
Runde 7 - Sonntag, 17. Januar
Ding, L. - Van Wely, L.  
Saric, I. - Vachier-Lagrave  
Giri, A. - Ivanchuk, V.  
So, W. - Radjabov, T.  
Wojtaszek, R. - Jobava, B.  
Carlsen, M. - Hou, Y.  
Aronian, L. - Caruana, F.  
Runde 8 - Sonntag, 18. Januar
Van Wely, L. - Caruana, F.  
Hou, Y. - Aronian, L.  
Jobava, B. - Carlsen, M.  
Radjabov, T. - Wojtaszek, R.  
Ivanchuk, V. - So, W.  
Vachier-Lagrave - Giri, A.  
Ding, L. - Saric, I.  
Runde 9 - Dienstag, 20. Januar
Saric, I. - Van Wely, L.  
Giri, A. - Ding, L.  
So, W. - Vachier-Lagrave  
Wojtaszek, R. - Ivanchuk, V.  
Carlsen, M. - Radjabov, T.  
Aronian, L. - Jobava, B.  
Caruana, F. - Hou, Y.  
Runde 10 - Mittwoch, 21. Januar
Van Wely, L. - Hou, Y.  
Jobava, B. - Caruana, F.  
Radjabov, T. - Aronian, L.  
Ivanchuk, V. - Carlsen, M.  
Vachier-Lagrave - Wojtaszek  
Ding, L. - So, W.  
Saric, I. - Giri, A.  
Runde 11 - Freitag, 23. Januar
Giri, A. - Van Wely, L.  
So, W. - Saric, I.  
Wojtaszek, R. - Ding, L.  
Carlsen, M. - Vachier-Lagrave  
Aronian, L. - Ivanchuk, V.  
Caruana, F. - Radjabov, T.  
Hou, Y. - Jobava, B.  
Runde 12 - Sonntag, 24. Januar
Van Wely, L. - Jobava, B.  
Radjabov, T. - Hou, Y.  
Ivanchuk, V. - Caruana, F.  
Vachier-Lagrave - Aronian, L.  
Ding, L. - Carlsen, M.  
Saric, I. - Wojtaszek, R.  
Giri, A. - So, W.  
Runde 13 - Sonntag, 25. Januar
So, W. - Van Wely, L.  
Wojtaszek, R. - Giri, A.  
Carlsen, M. - Saric, I.  
Aronian, L. - Ding, L.  
Caruana, F. - Vachier-Lagrave  
Hou, Y. - Ivanchuk, V.  
Jobava, B. - Radjabov, T.  

Challengers

Runde 1 - Samstag, 10. Januar
Shankland, S. - Wei, Y.
½-½
Dale, A. - Haast, A.
½-½
Navara, D. - l' Ami, E.
½-½
Timman, J. - Klein, D.
½-½
Van Kampen, R. - Sevian, S.
1-0
Michiels, B. - Gunina, V.
½-½
Saleh, S. - Potkin, V.
½-½
Runde 2 - Sonntag, 11. Januar
Wei, Y. - Potkin, V.
 
Gunina, V. - Saleh, S.
 
Sevian, S. - Michiels, B.
 
Klein, D. - Van Kampen, R.
 
l' Ami, E. - Timman, J.
 
Haast, A. - Navara, D.
 
Shankland, S. - Dale, A.
 
Runde 3 - Montag, 12. Januar
Dale, A. - Wei, Y.  
Navara, D. - Shankland, S.  
Timman, J. - Haast, A.  
Van Kampen, R. - l' Ami, E.  
Michiels, B. - Klein, D.  
Saleh, S. - Sevian, S.  
Potkin, V. - Gunina, V.  
Runde 4 - Dienstag, 13. Januar
Wei, Y. - Gunina, V.  
Sevian, S. - Potkin, V.  
Klein, D. - Saleh, S.  
l' Ami, E. - Michiels, B.  
Haast, A. - Van Kampen, R.  
Shankland, S. - Timman, J.  
Dale, A. - Navara, D.  
Runde 5 - Donnerstag, 15. Januar
Navara, D. - Wei, Y.  
Timman, J. - Dale, A.  
Van Kampen - Shankland, S.  
Michiels, B. - Haast, A.  
Saleh, S. - l' Ami, E.  
Potkin, V. - Klein, D.  
Gunina, V. - Sevian, S.  
Runde 6 - Freitag, 16. Januar
Wei, Y. - Sevian, S.  
Klein, D. - Gunina, V.  
l' Ami, E. - Potkin, V.  
Haast, A. - Saleh, S.  
Shankland, S. - Michiels, B.  
Dale, A. - Van Kampen, R.  
Navara, D. - Timman, J.  
Runde 7 - Samstag, 17. Januar
Timman, J. - Wei, Y.  
Van Kampen, R. - Navara, D.  
Michiels, B. - Dale, A.  
Saleh, S. - Shankland, S.  
Potkin, V. - Haast, A.  
Gunina, V. - l' Ami, E.  
Sevian, S. - Klein, D.  
Runde 8 - Sonntag, 18. Januar
Wei, Y. - Klein, D.  
l' Ami, E. - Sevian, S.  
Haast, A. - Gunina, V.  
Shankland, S. - Potkin, V.  
Dale, A. - Saleh, S.  
Navara, D. - Michiels, B.  
Timman, J. - Van Kampen, R.  
Runde 9 - Dienstag, 20. Januar
Van Kampen, R. - Wei, Y.  
Michiels, B. - Timman, J.  
Saleh, S. - Navara, D.  
Potkin, V. - Dale, A.  
Gunina, V. - Shankland, S.  
Sevian, S. - Haast, A.  
Klein, D. - l' Ami, E.  
Runde 10 - Mittwoch, 21. Januar
Wei, Y. - l' Ami, E.  
Haast, A. - Klein, D.  
Shankland, S. - Sevian, S.  
Dale, A. - Gunina, V.  
Navara, D. - Potkin, V.  
Timman, J. - Saleh, S.  
Van Kampen, R. - Michiels, B.  
Runde 11 - Freitag, 23. Januar
Michiels, B. - Wei, Y.  
Saleh, S. - Van Kampen, R.  
Potkin, V. - Timman, J.  
Gunina, V. - Navara, D.  
Sevian, S. - Dale, A.  
Klein, D. - Shankland, S.  
l' Ami, E. - Haast, A.  
Runde 12 - Samstag, 24. Januar
Wei, Y. - Haast, A.  
Shankland, S. - l' Ami, E.  
Dale, A. - Klein, D.  
Navara, D. - Sevian, S.  
Timman, J. - Gunina, V.  
Van Kampen, R. - Potkin, V.  
Michiels, B. - Saleh, S.  
Runde 13 - Sonnday, 25. Januar
Saleh, S. - Wei, Y.  
Potkin, V. - Michiels, B.  
Gunina, V. - Van Kampen, R.  
Sevian, S. - Timman, J.  
Klein, D. - Navara, D.  
l' Ami, E. - Dale, A.  
Haast, A. - Shankland, S.  

 

Kommentare auf dem Fritz-Server

Das ganze Turnier wird durch Live-Kommentare auf dem Fritz-Server begleitet - in Deutsch und in Englisch.

Tag Datum Runde Deutsch Englisch
Samstag 10. Januar Runde 1 IM Oliver Reeh/ IM Merijn van Delft GM Alejandro Ramirez
Sonntag 11. Januar Runde 2 IM Oliver Reeh/IM Merijn van Delft GM Alejandro Ramirez
Montag 12. Januar Runde 3 GM Thomas Luther GM Alejandro Ramirez
Dienstag 13. Januar Runde 4 GM Yannick Pelletier GM Daniel King
Mittwoch 14. Januar Ruhetag    
Donnerstag 15. Januar Runde 5 GM Yannick Pelletier GM Daniel King
Freitag 16. Januar Runde 6 GM Yannick Pelletier GM Simon Williams
Samstag 17. Januar Runde 7 GM Klaus Bischoff GM Nicholas Pert
Sonntag 18. Januar Runde 8 GM Klaus Bischoff GM Simon Williams
Montag 19. Januar Ruhetag    
Dienstag 20. Januar Runde 9 GM Klaus Bischoff GM Daniel King
Mittwoch 21. Januar Runde 10 GM Klaus Bischoff GM Simon Williams
Donnerstag 22. Januar Ruhetag    
Freitag 23. Januar Runde 11 GM Klaus Bischoff GM Daniel King 
Samstag 24. Januar Runde 12 GM Klaus Bischoff GM Simon Williams
Sonntag 25. Januar Runde 13 GM Klaus Bischoff GM Daniel King

Fotos: Joachim Schulze, Alina l'Ami

Turnierseite

"Das Wimbledon des Schachs": Wijk aan Zee im Schachblog der ZEIT...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren