Zürich: Prima Start für Carlsen

31.01.2014 – Die Art und Weise, wie Magnus Carlsen seine erste Turnierpartie als Weltmeister gewann, war beeindruckend. Nach unscheinbar wirkender Eröffnung fing er an zu zaubern und Boris Gelfand konnte auf Dauer nicht mithalten. Daniel King stellt die Partie im Video vor. Heute treffen Carlsen und Aronian aufeinander, die Nummer Eins und die Nummer Zwei der Weltrangliste. Impressionen, Video...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Aronian und Anand besprechen ihre Partie

Caruana nimmt seinen Notationszettel

 

Carlsen spricht mit den Kommentatoren, Werner Hug und Yannick Pelletier, über seine Partie

Carlsen im Interview

Pressekonferenz

Aronian und Anand

Caruana und Nakamura mit Pelletier

 

Runde 1 Magnus Carlsen - Boris Gelfand  1-0
  Levon Aronian - Viswanathan Anand  1-0
  Hikaru Nakamura - Fabiano Caruana  1/2

 

 

 

 

 

Aronian, Anand und Leko nach der Runde

 

Zeitplan:

Zeit Mittwoch, 29 Januar bis  - Dienstag, 4. Februar 2014
Spielort Hotel Savoy Baur en Ville, Festsaal
Format Fünf Runden mit klassischer Turneirbedenkzeit
 
Bedenkzeit – 40 Züge in 120 Minuten
– 20 Züge in 60 Minuten
– für den Rest der Partie 15 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug Zugabe von Zug 61 an

Im Falle eines Remis vor dem 40. Zug wird eine zusätzliche Schnellschachpartie gespielt
(diese zählt beim Gesamtergebnis nicht mit)
Zeitplan Mittwoch 29. Januar 19 Uhr Eröffnung, Blitzturnier
Donnerstag 30. Januar 15 Uhr  Runde 1
Freitag 31. Januar 15 Uhr  Runde 2
Samstag 1. Februar 15 Uhr  Runde 3
Sonntag 2. Februar 15 Uhr  Runde 4
Montag 3. Februar 15 Uhr  Runde 5
Dienstag 4. Februar 13 Uhr  Schnellschachturnier
19 Uhr  Schlussfeier

 

Live-Kommentare auf Schach.de

Alle Runden werden live auf dem Fritzserver in zwei Sprachen in bewährter Weise von unseren Kommentatoren  analysiert und kommentiert. Die deutsche Kommentierung besorgt größtenteils Klaus Bischoff, einmal übernimmt Oliver Reeh. Die englischen Kommentatoren sind im Wechsel Daniel King und Alejandro Ramirez

 

Klaus Bischoff

Oliver Reeh

 

Kommentatorplan

29.01.2014 Blitz Live-Übertragung ohne Kommentare Live-Coverage without Commentary
30.01.2014 Runde 1 Klaus Bischoff Daniel King
31.01.2014 Runde 2 Oliver Reeh Daniel King
01.02.2014 Runde 3 Klaus Bischoff Alejandro Ramirez
02.02.2014 Runde 4 Klaus Bischoff Daniel King
03.02.2014 Runde 5 Klaus Bischoff Alejandro Ramirez

 

Premiumzugang zu schach.de kaufen...

 

Paarungen:

Runde 1 Magnus Carlsen - Boris Gelfand  1-0
  Levon Aronian - Viswanathan Anand  1-0
  Hikaru Nakamura - Fabiano Caruana  1/2

 

Runde 2 Boris Gelfand - Fabiano Caruana  
  Viswanathan Anand - Hikaru Nakamura  
  Magnus Carlsen - Levon Aronian  
Runde 3 Levon Aronian - Boris Gelfand  
  Hikaru Nakamura - Magnus Carlsen  
  Fabiano Caruana - Viswanathan Anand  
Runde 4 Boris Gelfand - Viswanathan Anand  
  Magnus Carlsen - Fabiano Caruana  
  Levon Aronian - Hikaru Nakamura  
Runde 5 Hikaru Nakamura - Boris Gelfand  
  Fabiano Caruana - Levon Aronian  
  Viswanathan Anand - Magnus Carlsen  

 

 

Rapid Games

Runde 1 Boris Gelfand - Magnus Carlsen  
  Viswanathan Anand - Levon Aronian  
  Fabiano Caruana - Hikaru Nakamura  
Runde 2 Fabiano Caruana - Boris Gelfand  
  Hikaru Nakamura - Viswanathan Anand  
  Levon Aronian - Magnus Carlsen  
Runde 3 Boris Gelfand - Levon Aronian  
  Magnus Carlsen - Hikaru Nakamura  
  Viswanathan Anand - Fabiano Caruana  
Runde 4 Viswanathan Anand - Boris Gelfand  
  Fabiano Caruana - Magnus Carlsen  
  Hikaru Nakamura - Levon Aronian  
Runde 5 Boris Gelfand - Hikaru Nakamura  
  Levon Aronian - Fabiano Caruana  
  Magnus Carlsen - Viswanathan Anand  

 

 

Fotos: Maria Emelianova

Maria Emelianova
(Bild: Dmitry Zemlianych)

 

Maria Emelianova, 26 Jahre alt, stammt aus Jeaterinenburg.
Sie ist WFM und war eine talentierte Jugendspielerin.
Mit Beginn des Studium trat das Schachspiel in den Hintergrund.
Seit der Schacholympiade in Khanty-Mansiysk fotografiert sie auf Schachturnieren.

 

 

 

Turnierseite...

Medien:

Spiegel: Carlsen kehrt ans Brett zurück...

Interview mit Carlsen in der NZZ...

Berichte:

Stärkstes Turnier der Schachgeschichte...

Es geht los: Züruch Chess Challenge...

Carlsen gewinnt Auftaktblitz...

Zürich: Impressionen des ersten Tages...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren