Caro Kann Training mit Marco Baldauf

von Marco Baldauf
10.11.2019 – Ein knappes Jahr lang gab Marco Baldauf ein monatliches Vereinstraining bei den Schachfreunden Berlin. Einem Umzug geschuldet kam die Sache jedoch zum Erliegen. Ein neuer Anlauf startet kommenden Mittwoch, den 13.11.2019 um 20 Uhr, wo der Großmeister einen Einblick in seine bald erscheinende DVD "Caro Kann - Berliner Geheimvarianten" gewährt. Interessierte heißen die Schachfreunde Berlin herzlich willkommen.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Rainer Polzin, Vorstand und "gute Seele" der Schachfreunde Berlin in Personalunion, hat nicht nur am Schachbrett viele Ideen, sondern auch um das Schachbrett herum. Blickt man von außen auf den Verein, so könnte man glauben, "Think Big" sei bei den Schachfreunden das vorherrschende Motto. Mal wird der Ex-Weltmeister Veselin Topalov verpflichtet (zur Saison 2016/17 - letztlich leider ohne Einsatz), mal die zentrale Bundesligarunde in die Hauptstadt geholt: ein perfekt durchorganisiertes und mit Stars wie Caruana oder Karpov geschmücktes Großevent, das ich jedem schachbegeisterten Zuschauer als Ausflugsziel nur ans Herzen legen kann. 2020 geht es bereits in die vierte Auflage.

Wer einen Schachverein jedoch von innen kennt, der weiß, dass es sehr viel mehr bedarf, als nur groß zu denken. Man braucht auch viele kleine Ideen und Events wie beispielsweise einen funktionierenden Vereinsabend. So lief Format "Spaßblitzturnier" zuletzt in der 144. Auflage, wie ich eben auf der Homepage der Schachfreunde Berlin lese. Doch auch Training ist bei den Mitgliedern im Verein gefragt, sodass Rainer mit über drei Jahren bei einem Abendessen nach irgendeiner deutschen Blitzmeisterschaft überzeugen/-reden konnte, einmal im Monat ein kostenloses Training zu geben. Das offene Training mit "Philosoph und Bundesligaspieler" wurde damals charmant als "attraktive Erweiterung" des bestehenden Trainingsprogramms angekündigt. So übten wir Maroczy-Strukturen und Endspiele, manchmal, wenn die Vorbereitung zeitlich nicht so gut klappte, analysierten wir auch einfach eine Partie vom letzten Bundesligakampf. Das persönliche Highlight meiner "Trainerkarriere" bei den Schachfreunden war mit Sicherheit der Livekommentar des Stichkampfes zwischen Karjakin und Carlsen im November 2016: volles Haus, irgendein Radiosender vor Ort und am Ende war es weit nach Mitternacht, ehe Carlsen mit 50.Dh6! den Sack zumachte. Kurz darauf verließ ich dann für zwei Jahre die Stadt, ein Nachfolger wurde meines Wissens nicht gefunden.

Der Livekommentar zum WM Kampf zwischen Karjakin und Carlsen: GM Rainer Polzin (l.) und meine Wenigkeit | Foto: Schachfreunde Berlin

 

Nun wieder fest zurück in Berlin ließ Rainers Anruf nicht allzu lange auf sich warten: "Ein ordentliches Schachtraining wäre mal wieder toll. Willst du dabei nicht gleich deine Caro Kann DVDs promoten?" Eine weitere dieser guten Ideen von Rainer, die nun dazu führte, dass ich wieder einmal das Training bei den Schachfreunden leiten darf. Nach den Erfahrungen als Schachtrainer habe ich dieses Jahr auch zum ersten Mal auch als Autor zweier DVDs versucht und die Ergebnisse werden noch im November im Shop erhältlich sein.

Wer vorab einen Einblick in das strategische Labyrinth meiner Lieblingseröffnung Caro Kann erhalten möchte, der/die ist herzlich zum Training bei den Schachfreunden Berlin eingeladen. Ich werde eine Einführung in die positionellen Konzepte des Caro Kanns geben, überblicksartig meine Repertoirevorschläge vorstellen, ein paar Fallstricke (und wie man sie umgeht) aufzeigen und zum Abschluss noch eine Partie zwischen Maxime Vachier-Lagrave und dem Berliner Großmeister Arik Braun vorstellen. Teilnehmende dürfen sich zudem über einen Chessbase Wertcoupon freuen.

"Training mit Großmeister Marco Baldauf - Vorstellung der Eröffnung Caro Kann", am 13. November 2019 im Vereinsheim der Schachfreunde Berlin (Bülowstraße 94, 10783 Berlin)

Die Teilnahme ist kostenfrei, mehr Infos gibt es auf der Homepage des Vereins.

 




Marco Baldauf, Jahrgang 1990, spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. Zwei Mal wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2015 spielt er für die Schachfreunde Berlin in der Bundesliga. Für Chessbase schreibt er gelegentlich auf der Homepage, kommentiert live oder versucht sich als Autor von Fritztrainern.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren