ChessBase für Trainer: Mit Schwarz verteidigen

von Jeffrey Ashton
18.03.2022 – Das Studium von "Schwarz spielt und verteidigt Stellungen" lehrt Schachschüler, wie sie Drohungen erkennen und abwehren können. Trainer können Anfänger zum Beispiel auffordern, Wege zu finden, um ein Matt auf der letzten Reihe zu verhindern. Das Umdrehen des Brettes kann auch bei der Analyse auf hohem Niveau helfen. Nationaler Meister Jeffrey Ashton erklärt, wie man mit ChessBase Stellungen erstellt, in denen die schwarzen Figuren unten im Diagramm stehen, um die Perspektive von Schwarz darzustellen.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Das Brett drehen

Mein Mentor Dr. Alexey Root hat kürzlich ein Buch rezensiert, in dem die meisten Diagramme die schwarze Seite am unteren Rand hatten. Sie wollte die Analyse des Autors überprüfen, aber das Aufstellen der Diagramme war sehr mühsam. Sie beschwerte sich: "Um diese 'Schwarz-unten'-Stellungen in ChessBase 12 einzurichten, habe ich das Buch auf den Kopf gestellt, so dass Weiß unten stand. Auf diese Weise passte das Buch zu dem, was ich in ChessBase eingab. "Stellung eingeben" erlaubte es mir nicht, Schwarz unten zu haben." Nach einigen Nachforschungen fand ich heraus, dass Alexey Recht hatte. ChessBase 12 hat die Funktion zum Umdrehen des Brettes in der Positionseinstellung nicht, aber ChessBase 14 und höhere Versionen schon. Und das ist eine gute Sache, nicht nur für die Analyse von Stellungen aus Büchern auf hohem Niveau, sondern auch um Schülern beizubringen, wie man als Schwarzer verteidigt.

Beispiele mit Grundreihenmatt

Wenn es Schwarz ist, der Matt zu setzt oder sich dagegen verteidigt, sollen die Schüler die Schachmattdrohung erkennen und sich dann überlegen, wie man sich am besten dagegen verteidigt. Oft kommen die Schüler auf mehr als eine Lösung.

Unten ist ein Beispiel für eine solche Aufgabe:

Um diese Art von Rätsel zu erstellen, verwenden Sie die Funktion Stellung aufbauen und Trainingskommentare eingeben. 

  1. Öffnen Sie ein neues Brettfenster (Strg + N). Drücken Sie im Brettfesnter S für Stellung eingeben.

  2. Klicken Sie auf Brett drehen, so dass die schwarzen Schachfiguren unten sind. Die Schaltfläche Brett drehen ist an dieser Stelle in ChessBase 14 und neueren Versionen verfügbar.

  3. Bauen Sie eine Stellung auf, in der Weiß Schachmatt droht.
     

  1. Legen Sie als zu verschiebende Seite Schwarz fest. Klicken Sie auf OK.

  2. Im Brettfenster sehen Sie die Position, die Sie gerade aufgebaut haben, aber mit den weißen Steinen unten. Drücken Sie Strg + F, wenn Sie das Brett drehen möchten. Geben Sie den Zug ...h6 ein.

 

 

  1. Klicken Sie auf ...h6 und drücken Sie Strg + Alt + M, um eine Trainingsanmerkung zu erstellen. Erstellen Sie einen Trainingsfrage wie "Schwarz am Zug verteidigt sich." 
     

 

Beachten Sie, dass die Antwort ...h6 zu sein scheint, der Lösungszug aber nur ...h6 anzeigt. Bei einer Aufgabe mit mehreren Lösungen entfernen Sie den Lösungszug, bevor Sie die Aufgaben austeilen.

  1. Klicken Sie noch einmal auf OK, um die Erstellung der Trainingsanmerkung abzuschließen.

  2. Drücken Sie Strg + S zum Speichern.

     

Verteidigung gegen das Schäfermatt

In ihrem Buch von 2009, Read, Write, Checkmate: Enrich Literacy with Chess Activities, beschreibt Dr. Alexey Root wie sie ihrer Klasse das Schäfermatt zeigt. 1. e4 e5 2. Lc4 Lc5 3. Dh5 Sc6? 4. Dxf7#. Die Klasse soll nach Verteidigungszügen statt 3…Sc6? suchen. So können Sie eine Aufgabe ähnlich wie die Übung erstellen.

Drücken Sie die Tastenkombination Strg + N, um ein neues Brettfenster zu öffnen, und geben Sie entweder ihre Züge oder eine andere Variante des Schäfermatts ein, z. B. die Züge 1.e4 e5 2.Dh5 Sc6 3.Lc4 g6. Klicken Sie auf 3…g6 und drücken Sie Strg + Alt + M, um einen Trainingskommentar zu erstellen. Formuliere ddie Trainingsfrage "Schreibe 3 oder mehr Verteidigungen für Schwarz auf. Kreise den Zug ein, den du spielen würdest."

Drücken Sie OK, um das Fenster Trainingskommentar zu schließen. Speichern Sie sie in der gleichen Datei, in der Sie Ihre vorherige Frage gespeichert haben.

Gedrehte Diagramme

ChessBase druckt Diagramme aus der Perspektive von Weiß (die 1. Reihe ist unten). Aber Sie können die Einstellungen so anpassen, dass die Diagramme automatisch "gespiegelt" werden, um sie von der Seite zu sehen, die am Zug ist. Für unser Arbeitsblatt ist es sinnvoll, die schwarzen Schachfiguren unten zu haben, weil die Fragen auf die schwarze Verteidigung ausgerichtet sind. Gehen Sie dazu auf Datei -> Drucken -> Seite einrichten. Klicken Sie auf das Kästchen "Diagramm drehen", so dass es aktiviert ist.

Wenn Sie mit der Erstellung Ihrer Aufgabe "Schwarz zieht und verteidigt sich" fertig sind, können Sie mehrere Übungen ausdrucken, um ein Arbeitsblatt zu erstellen und es mit Ihren Schülern zu teilen. Vergessen Sie nicht, die Lösungszüge zu entfernen. 

Ich habe bereits geschrieben, dass Dr. Alexey Root meine Mentorin ist. Ich habe von ihren Unterrichtsplänen und in letzter Zeit auch von ihren Schreibtipps gelernt. Ich hoffe, dieser Artikel ist eine angemessene Art und Weise, ihre beiden Beiträge zu meinem Schachtraining zu würdigen.

Der Text erschien im Original auf Englisch. Funktionsangaben und Screenshots können abweichen.

 


Jeffrey Ashton ist ein nationaler US-Schachmeister. Er unterrichtet Schach, organisiert Turniere und besitzt die Panda Chess Academy in Houston, Texas. Er besuchte die Universität von Texas in Dallas mit einem Vollstipendium für Schach und schloss mit einem Diplom in Psychologie ab.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren