Erinnerungen an C.D. Meyer

von Bernd Vökler
09.03.2020 – Vergangenen Donnerstag verstarb in Bremen Claus-Dieter Meyer nach langer Krankheit. Als Spieler, Trainer und Autor hat "C.D." Meyer im Laufe seines Lebens viele Freunde gewonnen. Bernd Vökler teilt seine Erinnerungen an "C.D."

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Meine Erinnerungen an Claus Dieter Meyer

Ich möchte an dieser Stelle an einen Freund und Kollegen gedenken. Wann ich CD das erste Mal getroffen habe, kann ich leider nicht mehr genau sagen. Vielleicht war es doch schon im Dezember 1989, als kurz nach dem Mauerfall der SV Werder Bremen meine Mannschaft aus Erfurt zum Schnellturnier an die Weser einlud. Vielleicht war es auch erst in einem der Folgejahre in der Bundesliga oder bei einer DLM, die ich für Thüringen betreute.

Genau kann ich mich an den pointierten norddeutschen Witz von CD und seine absolute Hingabe zum Schach erinnern.

Ich hatte Schach mehr vom praktischen Standpunkt aus betrachtet und war von seiner analytischen, fast bohrenden Herangehensweise fasziniert.

Ganz besonders erinnere ich mich an die Jugendeuropameisterschaft 2008 in Herceg Novi. CD spielte im deutschen Trainerstab seine ganze Erfahrung und Routine sehr positiv aus. Er ist der Herr mit der Sonnenbrille rechts auf dem Foto!

Die Teilnehmerliste dieser Jugendeuropameisterschaft liest sich wie das who is who der Deutschen Nachwuchselite und CD war mittendrin.

Matthias Blübaum, Rasmus Svane, Alexander Donchenko, Andreas Heimann, Melanie Ohme und Filiz Osmanodja suchten damals auch bei ihm Rat und Hilfe.

Bei der Deutschen Einzelmeisterschaft von Bremen und Niedersachsen gemeinsam in Verden 2014 organisiert, lieferte er als Kommentator und fachkundiger Coach korrekt wie immer ab! Dort erlebte er Vincent Keymer bei seiner ersten DEM hautnah und war schwer beeindruckt.

Ich wünsche Dir interessante Analysen mit Mark oder Bobby!

RiP

Bernd Vökler, Apolda



Themen: Nachruf

Bernd Vökler ist Internationale Meister und im Schachbund als Bundesnachwuchstrainer für die Betreuung der Talente verantwortlich.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren